Tischtennis spielen in Demmin

Archive for April, 2012

28
Apr

1. Herren siegen 10:8 im Spitzenspiel

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In Rostock entwickelte sich ein spannendes Spitzenspiel zwischen dem Zweiten und Dritten. Die Rostocker legten mit 2 Doppelsiegen vor. Die Demminer kÀmpften und waren beim 3:3 dran. Dann ging es bis zum 8:8 hin und her. Mit zwei Siegen stellten dann Chritoph Zahn und Christopher Studt den 10:8 Erfolg sicher. Die Punkte erkÀmpften: Dieter Schulz 2; Christopher Studt 3; Christoph Zahn 3; Walter Kessel 2. Am Sonntag geht es zum letzten Match nach Stavenhagen.

Category : Punktspiele Herren | Blog
26
Apr

TTV 03 Herren mit Endspielen zum Saisonende

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Die letzten Punktspiele der Herren in der Tischtennis Saison 2011/12 versprechen noch einmal viel Spannung und guten Tischtennissport. In der Bezirksliga treffen bereits am Freitagabend, 27. April ab 19 Uhr in Rostock der Tabellenzweite, die fĂŒnfte Vertretung des TSV Rostock und der Dritte, der TTV 03 Demmin aufeinander. FĂŒr beide geht es um wichtige Punkte fĂŒr den Aufstieg in die Landesliga. Am Sonntag ab 10 Uhr kommt es dann in Stavenhagen zum Kreisderby zwischen den Mannen des Stavenhagener SV und des TTV 03 Demmin. Am Nachmittag um 14 Uhr empfangen die Stavenhagener zum letzten Saisonspiel die Rostocker. Die Altententreptower bestreiten ihr letztes Match zu Hause gegen die zweite Mannschaft des TTC GrĂŒn-Weiß Waren. Erster Aufschlag am Sonntag ist um 10 Uhr.

continue

Category : Punktspiele Herren | Blog
26
Apr

Tischtennis StÀdte-Cup in Schwerin

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Der VfL Schwerin ist Ausrichter des vierten und letzten Durchgangs im Rahmen der StĂ€dte-Cup-Serie des Tischtennis Nachwuchses. Hier werden auch die Gesamtsieger gewĂŒrdigt. Am Sonnabend, 28. April ermitteln ab 9 Uhr die A-SchĂŒler/innen bis 14 Jahre ihre Besten. Am Nachmittag mĂŒssen dann ab 14 Uhr die JĂŒngsten, die C-SchĂŒler/innen bis 10 und die Junioren/ Juniorinnen bis 21 zeigen was sie können. Am Sonntag streiten um 9 Uhr die B-SchĂŒler/innen bis 12 Jahre um vordere PlĂ€tze. Den Abschluß vollziehen um 14 Uhr die MĂ€dchen und Jungen bis 17.

Category : Nachwuchs | StÀdte-Cup | Blog
23
Apr

Die Gesamtergebnisse nach dem 3. Turnier findet ihr hier:

Gesamtauswertung StÀdte- Cup nach Parchim

Category : Allgemein | Blog
22
Apr

TTV Herren Zweite im Landespokal

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Der Ribnitzer SV war Gastgeber fĂŒr die Endrunde um den Tischtennis Landespokal fĂŒr Mannschaften auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene. Im System jeder gegen jeden kĂ€mpften in allen Kategorien jeweils vier Mannschaften, die sich in den Vorrunden durchgesetzt hatten um den Pokalsieg. Besonders spannend ging es in den Spielen auf Bezirksebene zu. Die Herren des TTV 03 Demmin trafen im Auftaktmatch auf die Herren des TTSV Anklam. In der ersten Einzelrunde gewann nur Dieter Schulz fĂŒr die Demminer, Christoph Zahn und Christopher Studt scheiterten. Schulz und Studt hielten durch den Doppelsieg die Demminer im Match. Anschließend unterlag Schulz und Studt und Zahn sicherten mit ihren Siegen den knappen 4:3 Auftaktsieg. In der anderen Partie rettete die Zweite des Kröpeliner SV nach RĂŒckstand ebenfalls einen knappen 4:3 Erfolg gegen die FĂŒnfte des TSV Rostock SĂŒd. In der zweiten Partie gegen Rostock unterlag Studt knapp 2:3 und Schulz und Zahn brachten die TTV 03 Herren durch Siege nach vorne. Zahn und Studt siegten nach Klasse Leistung im Doppel und brachten die Demminer mit 3:1 nach vorne. Schulz mußte gratulieren und Studt stellte den 4:2 Sieg her. Parallel dazu gewann Kröpelin erneut nur knapp gegen Anklam. Im letzten Vergleich standen sich die beiden ungeschlagenen Teams TTV 03 und Kröpelin gegenĂŒber. Alle Spieler kĂ€mpften nach dem krĂ€ftezehrenden Turnier mit letzten Einsatz um jeden Ball, dabei bot Studt gegen Swierczynski einen sehenswerten Fight. Alle SĂ€tze gingen knapp aus. Letztendlich waren die Kröpeliner die GlĂŒcklichen und setzten sich mit 3:0 ab. Erneut spielten Studt und Zahn im Doppel groß auf und gewannen. Schulz versuchte nun noch einmal alles, aber es reichte nicht mehr und Kröpelin gewann den Landespokal vor Demmin und Anklam, die sich im letzten Match gegen Rostock durchsetzten. Nun haben die TTV 03 Herren die Möglichkeit am Deutschlandpokal in Chemnitz an den Start zu gehen.

continue

Category : Pokal Herren | Blog
17
Apr

Hanseat festigt dritten Rang

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Die Mannen des SV Fortschritt Altentreptow bestritten in der Tischtennis Bezirksliga der Herren zwei AuswĂ€rtsspiele. ZunĂ€chst trafen sie in Kröpelin auf den TabellenfĂŒhrer, die dortige zweite Mannschaft. Beide Eingangsdoppel und die ersten vier Einzel wurden durch die Gastgeber gewonnen. Durch drei Siege in Folge von Roman Staks, Christoph Vogt und Nico Hempel zum 3:6 aus GĂ€stesicht keimte noch einmal Hoffnung bei den Altentreptowern auf. Doch die Hausherren waren an diesem Tag zu stark, gewannen die nĂ€chsten Einzel und stellten den deutlichen 10:3 Endstand her. Am Nachmittag beim Spiel gegen das fĂŒnfte Team des TSV Rostock SĂŒd galt es Kondition zu beweisen. In den Doppeln kĂ€mpften die Altentreptower mit großem Einsatz, unterlagen dennoch jeweils knapp mit 2:3. In den Einzeln lief es auch nicht so gut und die Rostocker setzten sich mit 7:0 ab. Christoph Vogt gewann dann ein Einzel und sorgte fĂŒr den Ehrenpunkt, denn mehr ließen die Gastgeber nicht zu und schickten die GĂ€ste mit einer 1:10 Schlappe nach Hause.

continue

Category : Punktspiele Herren | Punktspiele Nachwuchs | Blog
15
Apr

In Tornesch bei Hamburg trafen sich die Auswahlmannschaften der A- SchĂŒlerinnen bis 14 Jahre aus ganz Deutschland. Die Ausspielung des Deutschlandpokals hat einen hohen Stellenwert, und deshalb boten alle VerbĂ€nde ihr stĂ€rkstes Team auf. In der Gruppenphase hatte die TTVMV-Auswahl in den Partien gegen den Westdeutschen Tischtennisverband und gegen Sachsen keine Siegchance und unterlag jeweils 0:4. Nur Anna MatthĂ€us gewann einen Satz. Im ersten Platzierungsspiel trafen sie auf das Saarland. Lisa Marie Schwanz scheiterte 0:3. Anna MatthĂ€us gab den ersten Satz ab, gewann dann jedoch 3:1. Johanna Salzmann gewann 3:2. Das anschließende Doppel war sehr spannend. MatthĂ€us/ Salzmann gewannen einen Satz deutlich mit 11:1, hatten dann kein Fortune und scheiterten dreimal 9:11 und es stand nach Punkten 2:2. MatthĂ€us unterlag nach gutem Spiel und knappen SĂ€tzen 1:3. Da auch Schwanz scheiterte, ging der Sieg mit 4:2 an das Saarland. Gegen die Auswahl Sachsen-Anhalt lieferte Johanna Salzmann der Spitzenspielerin einen spannenden Fight und unterlag knapp 2:3. MatthĂ€us und Natalie Röder siegten 3:0. Das Doppel gewannen MatthĂ€us/ Salzmann und die TTVMV-Auswahl fĂŒhrte mit 3:1. Im Spitzeneinzel setzte sich dann nach einer Steigerung MatthĂ€us mit 3:2 durch und sicherte den 4:1 Gesamtsieg. Im letzten Platzierungsspiel galt es gegen das Rheinland zu bestehen. Salzmann und Schwanz scheiterten und MatthĂ€us siegte. In einem spannenden Doppel mußten MatthĂ€us/ Salzmann bei der 2:3 Niederlage gratulieren. MatthĂ€us verkĂŒrzte mit einem 3:1 Sieg auf 2:3 Punkte, doch Salzmann fand nicht mehr zu den zuvor gezeigten Leistungen und unterlag.

continue

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
10
Apr

Tischtennis Deutschlandpokal

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In Vorbereitung auf den Deutschlandpokal der A- SchĂŒlerinnen bis 14 Jahre beteiligten sich Anna MatthĂ€us und Johanna Salzmann vom Tischtennis LeistungsstĂŒtzpunkt TTV 03 Demmin am traditionellem Osterturnier fĂŒr Damen in Parchim. Sechs Damenteams trugen sich in die Starterlisten ein, wobei jeweils zwei Spielerinnen zur Mannschaft gehörten. In den Spielen der jeweiligen Nummer eins gegeneinander hatte MatthĂ€us nicht das nötige Fortune auf ihrer Seite und unterlag dreimal knapp im Entscheidungssatz und setzte sich zweimal durch. Die an Nummer zwei spielende Salzmann konnte alle Einzel erfolgreich gestalten. Dreimal wurde das Match im Doppel entschieden. Hier unterliefen beiden Demminerinnen viele leichte Fehler und sie mußten jeweils gratulieren. Am Ende belegten sie mit 2:3 Punkten den dritten Rang durch das bessere SpielverhĂ€ltnis, da auch die Viert- und FĂŒnftplatzierten 2:3 Punkte erspielten. Dennoch war es ein guter Vorbereitungswettkampf auf das kommende Wochenende.

continue

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
9
Apr

Ich als Trainer und Sportkoordinator des Tischtennis LeistungsstĂŒtzpunktes TTV 03 Demmin habe nichts gegen eine neue große Sporthalle in Demmin. Ich bin aber ganz klar dagegen eine “Neue Halle” gegen “drei kleine Hallen”, die sich in einem sehr gutem Zustand befinden, aus zuspielen. Eine große Sporthalle muß zusĂ€tzlich entstehen und kann nicht das Schließen von guten und voll ausgelasteten Sporthallen nach sich ziehen. Es ist zwar schön und auch wĂŒnschenswert, dass die Handballer wieder in Demmin ihre WettkĂ€mpfe bestreiten können, aber nicht zu Lasten der anderen leistungsorientierten Sportarten. Mit der Schließung von Hallen mĂŒssen die dortigen Vereine auf wichtige Trainingszeiten fĂŒr eine aktive und sinnvolle FreizeitbeschĂ€ftigung der MĂ€dchen und Jungen verzichten. Wir als fĂŒhrender Tischtennisverein in Mecklenburg- Vorpommern trainieren mit unseren Leistungskadern, die auch ĂŒberregional Demmin sehr gut prĂ€sentieren, viermal die Woche. AnfĂ€nger und Fortgeschrittene mĂŒssen auch gefördert werden. Sehr aktiv arbeiten wir im Rahmen des Projektes “Bewegte Kinder” mit drei KindertagesstĂ€tten der Hansestadt Demmin zusammen. Alle ĂŒben unter Anleitung von Übungsleitern jeweils eine Stunde in der Werner- Seelenbinder-Halle, wobei Koordination, Geschicklichkeit, Ausdauer, Teamgeist usw. im Vordergrund stehen. Viele AktivitĂ€ten zum Sporttreiben fĂŒr jedermann stehen in unserem umfangreichen Jahressportplan. Werter Herr Koltz Sie sagen: “Sie haben noch nie gegnerische Auffassungen gehört”, dann muß ich widersprechen. Es gab schon immer Gegenstimmen in der Presse zum Schließen von Sporthallen.

continue

Category : Allgemein | Blog
9
Apr

OsterfrĂŒhstĂŒck im O.S.K.A.

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Kurz vor Ostern trafen sich erneut Frauen und MĂ€nner im offenen O.S.K.A.-Treff in der August-Bebel-Str. 1 zum gemeinsamen FrĂŒhstĂŒck. Sehr viel MĂŒhe hatten sich die Mitstreiter des Treffs gegeben, um die Tafel österlich einzudecken. Besonders ĂŒberrascht waren alle Besucher, dass sie kleine OsterĂŒberraschungen erhielten, die die MĂ€dchen und Jungen gemeinsam an den vorhergehenden Nachmittagen bastelten. Tags darauf waren alle Interessierte zur gemeinsamen Kaffeetafel eingeladen. Gut schmeckten allen die selbst gebackenen Torten und Kuchen. Schauen Sie doch selbst einmal vorbei, ĂŒberzeugen sich von den RĂ€umlichkeiten, Angeboten und was die Kids alles so basteln. Offen ist O.S.K.A. Montags bis Freitags von 9.30 bis 16 Uhr und nach Absprache.

Category : Veranstaltungen | Verein | Blog