Tischtennis spielen in Demmin

Archive for April, 2013

30
Apr

Relegation zur Tischtennis Damen Oberliga

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Nach dem Gewinn der Landesmeisterschaft der Damen gehen die jungen Talente des Tischtennis Leistungsst├╝tzpunkt TTV 03 Demmin am Wochenende 4./ 5. Mai auf Reisen an die Nordseek├╝ste. In Husum finden die Relegationsspiele zum Aufstieg in die Damen Oberliga Nord- Ost statt, wobei nur der Sieger aufsteigt. Alle anderen spielen dann in der kommenden Saison in der neu gegr├╝ndeten Verbandsoberliga. Den TTV 03 vertreten Anna Matth├Ąus, Johanna Salzmann, Pauline K├╝hl und Ankatrin Lange, die diesen Wettkampf auch als eine weitere Vorbereitung auf die Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften der Sch├╝lerinnen Anfang Juni in Bremen nutzen. Zum Auftakt treffen die Demminerinnen auf die SC Siemensstadt ( Berliner Landesmeister). Anschlie├čend hei├čen die Gegnerinnen TSB Flensburg ( Landesmeister Schleswig- Holstein). Zum Abschlu├č am Sonntag spielen sie gegen den Hamburgmeister, die TTG 207 Hamburg.

Category : Punktspiele Nachwuchs | Blog
30
Apr

Alentreptower Landesligist

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Den Schwung und guten Lauf aus den letzten Tischtennis Punktspielen nahmen die Mannen des SV Fortschritt Altentreptow mit nach Rostock. Dort wurden zwei Aufsteiger in die Landesliga gesucht. Dabei standen sich die jeweils Letzten der beiden Landesliga Staffeln und die Zweiten der Bezirksliga Staffel Nordost und S├╝dost gegen├╝ber. Zum Auftakt misslang den Altentreptowern gegen den Landesligisten, die Dritte des TTSV 90 Neubrandenburg der Start. Beide Doppel und die ersten vier Einzel gingen an Neubrandenburg. Am Ende scheiterten die Altentreptower 5:10. In der folgenden Partie trafen sie auf den anderen Landesligisten aus Boizenburg. Hier entwickelte sich eine spannende Partie bis zum Ende, wobei die Tollensetaler mit dem 10:7 Erfolg das bessere Ende hatten. Christoph Vogt/ Nico Hempel gewannen ihr Doppel und Roman Staks/ Rinaldo Kasch scheiterten. Die Einzelpunkte der Altentreptower erspielten Staks 2; Vogt 3; Hempel 2 und Kasch 2. Von diesem knappen Sieg motiviert ging es ins letzte Match gegen die Zweite aus R├╝hn. Auch hier gab es durchweg knappe S├Ątze mit dem unerwartet deutlichen 10:4 Erfolg f├╝r Altentreptow. Die Doppel endeten unentschieden. Dann legten die Altentreptower mit dem Gewinn von vier Einzel in Folge den Grundstein f├╝r den Sieg. Die R├╝hner versuchten nochmal dagegen zuhalten, gewannen aber nur vier Einzel. Hier waren f├╝r Altentreptow erfolgreich: Staks 2; Vogt 3; Hempel 2; Kasch 2. Mit diesem verdienten Erfolg belegten die Altentreptower hinter Neubrandenburg den zweiten Rang und spielen in der kommenden Saison in der Tischtennis Landesliga.

Category : Punktspiele Herren | Blog
24
Apr

Vierte des TTV 03 Demmin ist Kreismeister

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Mit soliden und konstanten Leistungen ├╝ber die gesamte Saison wurden die Mannen der Vierten des TTV 03 verdient Mannschaftskreismeister der Region Demmin. Wichtig hierf├╝r war die spielerische Steigerung von Heiko Seidel und der k├Ąmpferische Einsatz von Hartmut Kummerow, die neben den St├╝tzen des Teams Ren├ę Bl├Âdow und Oliver Lange f├╝r die entscheidenden Punkte sorgten. Also eine gute Mannschaftsleistung.Herzlichen Gl├╝ckwunsch

Category : Punktspiele Herren | Blog
24
Apr

Hanseaten mit Heimsieg- M├Ądchen stark

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In der Tischtennis Bezirksliga waren die Mannen des Stavenhagener SV beim Kreisderby in Altententreptow chancenlos. Wenn auch viele S├Ątze einen knappen Ausgang hatten gewannen die Hausherren klar mit 10:0. Die Sch├╝lerinnen des TTV 03 Demmin spielten bei der Dritten des 1.TTC Greisfwald erneut stark auf, wurden daf├╝r nicht belohnt und unterlagen 3:10. Johanna Salzmann/ Janine May unterlagen knapp im Doppel und Anna Matth├Ąus/ Pauline K├╝hl mu├čten erst im Entscheidungssatz gratulieren. In den Spitzeneinzel scheiterte Matth├Ąus zweimal denkbar knapp im f├╝nften Satz, ehe sie sich dann mit 3:0 durchsetzte. Salzmann unterlag zum Auftakt 2:3. K├╝hl scheiterte zun├Ąchst zweimal, wobei die S├Ątze mit der knappsten Differenz endeten, ehe sie dem Spitzenspieler der Gastgeber eine 1:3 Niederlage beibrachte. Die Vierte im Team May bot ebenfalls eine konzentrierte Leistung und ging einmal als Siegerin vom Tisch. In der Bezirksklasse starteten die Mannen des Demminer Hanseat an eigenen Tischen mit dem Gewinn beider Doppel gegen Lok Rostock sehr gut. Mit dem Gewinn der n├Ąchsten vier Einzel legten sie nach. Dann unterlagen Lutz Simanowski; Ralf Dettmann und Roland Hein und die G├Ąste verk├╝rzten auf 3:6. Nun lie├čen die Gastgeber nichts mehr zu und gewannen 10:3. Mit diesem Sieg ist der Kampf um Rang drei bis zum letzten Spieltag offen. Die Zweite der Altentreptower schickt die Mannschaft der Uni Greifswald mit einer klaren 1:10 Niederlage nach Hause. Das zweite Team des Stavenhagener SV hatte kein Siegchance bei der Dritten in Anklam und unterlag 0:10.

Category : Punktspiele Herren | Blog
20
Apr

Familiensporttag machte Spa├č

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Der Einladung zum 10. Familiensporttag des Tischtennisvereins 03 Demmin mit Unterst├╝tzung der BARMER-GEK folgten zahlreiche Frauen, M├Ąnner und Kinder in die Werner- Seelenbinder- Halle. Der Veranstalter hatte wieder viele interessante und lustige Staffeln und Wettbewerbe aufgebaut. Alle Teilnehmer nahmen es mit Humor und hatten riesigen Spa├č. Zun├Ąchst galt es sehr schnell einen Tischtennisball auf dem Schl├Ąger jonglierend ├╝ber Hindernisse ohne Fehler zu bef├Ârdern. Bei der Hausfrauenstaffel machten sogar die Herren eine gute Figur. Hier mu├čte der Parcour mit einem Ball zwischen den Beinen, Kopftuch und gro├čem Kochl├Âffel absolviert werden. Mit Humor gingen alle die gro├če Hindernisstaffel an. Die Hinstrecke um Banden mu├čte durch Vorlegen von Lappen zu Lappen bew├Ąltigt werden. Zur├╝ck ging es dann auf Stelzen. Beim Kartoffel- Enten- Lauf galt es eine Kartoffel auf zwei kleinen St├Ąben im Entengang schnell eine Strecke hin und zur├╝ck zu durchlaufen. Treffsicherheit war bei Sandsack- und Medizinballzielwurf, sowie beim Wurf auf den Basketballkorb mit unterschiedlichen B├Ąllen gefragt. Zum Abschlu├č traten alle beim Biathlon gegeneinander an. Als Skier benutzten alle Aufwischlappen. Als Patronen wurden f├╝nf unterschiedliche B├Ąlle verwendet. Selbstverst├Ąndlich gab es auch Strafrunden. W├Ąhrend der Auswertung durch das Kampfgericht hie├č es wiederum: wer holt am schnellsten im Schubkarren Rennen den Negerkuss mit dem Mund ins Ziel, denn erst dort durfte er gegessen werden. F├╝r die Besten gab es Pokale und f├╝r die Platzierten Urkunden. Hier die Ergebnisse: Frauen: 1. Liza- Maxi Fockmann, 2. B├Ąrbel Siemonsmeier, 3. Jenny Fockmann Kinder: 1. Benjamin Fockmann, 2. Erik Steiner, 3. Malte Steiner M├Ąnner: 1. Falko Fockmann, 2. Michael Schell, 3. Ronny Makiol

Category : Volkssport | Blog
18
Apr

Punkteteilung im Kreisderby

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Im Verfolgerduell standen sich in der Tischtennis Bezirksliga in Demmin der TTV 03 Demmin ( 3.) und der SV Fortschritt Altentreptow gegen├╝ber. Mit einem Erfolg h├Ątten die Gastgeber noch Chancen auf Platz, den die G├Ąste verteidigen wollte. So gingen beide Teams hochmotiviert ins Match, mit einem besseren Start f├╝r die Altentreptower. Christoph Vogt/ Rinaldo Kasch setzten sich 3:2 gegen Dieter Schulz/ Christopher Studt und Nico Hempel/ Karl- Heinz Mikschowsky gewannen gegen Walter Kessel/ Christoph Zahn mit 3:2. Die Gastgeber konterten mit f├╝nf Einzelsiegen in Folge. Dann scheiterten Schulz knapp, zweimal Studt und Kessel und die G├Ąste f├╝hrten 6:5. Jetzt waren die Hausherren am Zuge und sicherten sich mit vier Siegen einen 9:6 Vorsprung. Schulz hatte den Erfolg auf dem Schl├Ąger, mu├čte aber nach dem Entscheidungssatz Kasch gratulieren, da auch Kessel und zum Schlu├č Studt scheiterten, retteten die G├Ąste das 9:9 unentschieden. Sie nehmen als Tabellenzweiter am Relegationsturnier zur Landesliga teil. Die TTV 03 Mannen beenden die Saison auf Rang Drei. Im letzten Meisterschaftspiel empfingen sie das Team aus Heringsdorf und gewannen 10:5. Walter Kessel/ Christoph Zahn setzten sich im Entscheidungssatz des Doppels durch und Dieter Schulz/ Sebastian Bremer scheiterten. In zwei Einzel konnte dann Schulz eine 2:0 F├╝hrung nicht nach Hause bringen und mu├čte gratulieren. Souver├Ąn spielte erneut Zahn und gewann dreimal sicher. Kessel und Bremer mu├čten einmal gratulieren. Zuvor trafen die Heringsdorfer auf die M├Ądchen des TTV 03 und mu├čten sich strecken um mit einem 10:6 beide Punkte mitzunehmen. Anna Matth├Ąus/ Pauline K├╝hl scheiterten knapp im f├╝nften Satz des Auftaktdoppels. Johanna Salzmann/ Janine May mu├čten ebenfalls gratulieren. In den Einzeln hielten die Demminerinnen gut mit, wobei am Satzende etwas Fortune fehlte und die G├Ąste Dank ihrer Routine das gl├╝cklichere Ende f├╝r sich hatten. Die Punkte f├╝r den TTV 03 erk├Ąmpften: Anna Matth├Ąus ( 2); Johanna Salzmann ( 2); Pauline K├╝hl ( 1); Janine May ( 1). Nachwuchs In der Tischtennis Landesliga unterlagen die B- Sch├╝ler/ innen des TTV 03 gegen die Erste und Zweite des SV Aufbau Parchim mit 7:11 und 5:13. Bei einigen Demminerinnen lie├č der Einsatz zu w├╝nschen ├╝brig und ein besseres Ergebnis wurde leicht vergeben. Die Punkte f├╝r den TTV 03 Nachwuchs erk├Ąmpften: Jenny Dehne ( 3); Kessrin G├Ârlich ( 1); Dennis Behrendt ( 6); Ole Dehne ( 1),

Category : Punktspiele Herren | Blog
13
Apr

In Parchim fand das Endspiel um die Mannschaftsmeisterschaft der Damen Mecklenburg- Vorpommerns statt. Dabei standen sich die Teams des SV Aufbau Parchim als Gastgeber und das junge Sch├╝lerinnenteam vom Leistungsst├╝tzpunkt TTV 03 Demmin gegen├╝ber.
Sehr konzentriert begannen die G├Ąste das Match. Nach leichten Startschwierigkeiten legten Anna Matth├Ąus/ Pauline K├╝hl und Johanna Salzmann/ Janine May mit jeweils 3:1 Siegen in den Auftaktdoppel den Grundstein. Salzmann unterlag der Parchimer Nummer Eins Hiltscher knapp im Entscheidungssatz. Anschlie├čend setzten sich Matth├Ąus gegen Neumann, May gegen Schwanz und K├╝hl erst im f├╝nften Satz gegen R├Âder durch. In der zweiten Runde mu├čte nur Matth├Ąus der Spitzenspielerin nach guter Leistung bei einer knappen Niederlage gratulieren und Demmin f├╝hrte mit 8:2. Matth├Ąus erh├Âhte auf 9:2, ehe K├╝hl und May den Parchimer Routiniers gratulieren mu├čten. Den Siegpunkt zum deutlichen und hochverdienten 10: 4 Sieg sicherte Salzmann. Damit erk├Ąmpften sich die Demminer Talente als Damenlandesmannschaftsmeister das Recht zur Teilnahme am Aufstiegsturnier zur Damenoberliga am 4./ 5. Mai in Husum.

continue

Category : Meisterschaften | Blog
9
Apr

Tischtennis-Talente mit guten Leistungen

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In Niedernhausen bei Frankfurt/ Main fand der Deutschlandpokal der Sch├╝lerinnen statt. Am Start waren 16 Verbandsauswahlmannschaften Deutschlands, darunter auch das Team aus Mecklenburg- Vorpommern. Zum Einsatz kamen hier Anna Matth├Ąus, Johanna Salzmann und Annkatrin Lange vom Leistungsst├╝tzpunkt TTV 03 Demmin. Mit durchweg guten Leistungen warteten die M├Ądchen gegen die starke Konkurrenz auf.

continue

Category : Allgemein | Blog
9
Apr

Altentreptow festigt zweiten Rang

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In der Tischtennis Bezirksliga gewannen die Mannen des SV Fortschritt Altentreptow ├╝berraschend deutlich mit 10:1 beim Heringsdorfer SV Blau- Wei├č 90 und sind damit kaum noch vom Relegationsplatz Zwei zu verdr├Ąngen. Nur Nico Hempel scheiterte einmal. Die zweite des TTV 03 Demmin gewann 10:0 gegen R├╝hns Zweite.
In der Bezirksklasse kehrte der Demminer Hanseat aus R├Âvershagen mit einem 10:1 Erfolg heim. Nur zum Auftakt scheiterte das Doppel Lutz Simanowski/ Peter Sch├Ânfeld mit 9:11 im Entscheidungssatz. Altentreptows Zweite scheiterte bei der Zweiten in Anklam mit 3:10 und die Zweite des Stavenhagener SV mu├čte an eigenen Tischen dem Rechliner SV bei der 2:10 Niederlage die Punkte ├╝berlassen.

continue

Category : Allgemein | Punktspiele Herren | Blog