Tischtennis spielen in Demmin

Archive for November, 2014

2
Nov

Zur Auslosung des Tischtennis Mannschaftspokals der Teams des Altkreises Demmin befanden sich acht Mannschaften in der Lostrommel. Vorstandschef der Region Demmin Dieter Schulz zog dann folgende Viertelfinalpaarungen. Stavenhagen II gegen Demminer Hanseat II und die Stavenhagener setzten sich sicher mit 4:0 durch. Altentreptows Dritte scheiterte 2:4 gegen Stavenhagens Dritte. In einem spannenden Viertelfinale behielt am Ende Sarow knapp mit 4:3 gegen die Dritte des Demminer Hanseat die Oberhand. Im T├╝tzpatzer
Vereinsduell ├╝berrannte die Zweite die Erste und gewann sicher 4:1. F├╝r das Halbfinale wurden folgende Paarungen gelost: T├╝tzpatz II gegen Sarow, wobei T├╝tzpatz 4:2 siegte. Im zweiten Halbfinale, erneut ein Vereinsduell, setzte sich Stavenhagens Zweite 4:0 gegen ihre Dritte durch. Das Finale war dann sehr spannend. Die favorisierten Stavenhagener gewannen die ersten drei Einzel und alles sah nach einem sicherem Pokalerfolg aus. Durch einen knappen 3:2 in einem Doppelkrimi und zwei Einzelsiegen glichen die T├╝tzpatzer aus und das letzte Turnierspiel entschied ├╝ber Rang eins und zwei. Hier hatte der erfahrene Stavenhagener Erhard Sadenwater gegen Nadine Bringe das bessere Ende f├╝r sich. Beide Finalisten haben sich f├╝r das Kreisfinale des Kreises Mecklenburgische Seenplatte am 24. Januar 2015 in Demmin qualifiziert.

Category : Pokal Herren | Blog