Tischtennis spielen in Demmin


15
Mai

Der Leistungsst├╝tzpunkt TTV 03 Demmin war erneut guter Gastgeber, wie sich alle beteiligten Vereine am Ende ├Ąu├čerten, f├╝r die TOP 8 Turniere des Tischtennisnachwuchses des Landes. Im System jeder gegen jeden wurden die Besten in den einzelnen Altersklassen ermittelt. Die jungen Talente des TTV 03 starteten dabei durchweg erfolgreich in h├Âheren Altersklassen.
Am Sonnabend bei den M├Ądchen bis 17 Jahre schw├Ąchelte Anna Matth├Ąus ( 12 Jahre) nach einer 2:0 Satzf├╝hrung gegen Schwanz ( Parchim) bei der 2:3 Niederlage nur einmal. Alle anderen Partien gewann sie sicher und wurde TOP 8 Siegerein. Gut schlug sich in diesem Feld die elfj├Ąhrige Johanna Salzmann, ging zweimal siegreich vom Tisch und erk├Ąmpfte Rang sechs.

Bei den B- Sch├╝lerinnen bis 12 Jahre wurde die neunj├Ąhrige Pauline K├╝hl nie ernsthaft gefordert und gewann das TOP 8 Turnier. Tags darauf spielte Kessrin G├Ârlich ( TTV 03) bei den C- Sch├╝lerinnen bis 10 Jahre ein starkes Turnier und bezwang auch ihre Vereinskameradin Jenny Dehne und belegte den zweiten Rang vor Dehne. Hier erk├Ąmpfte die J├╝ngste im Feld, Kristin Scheffler ( T├╝tzpatz) den f├╝nften Platz. Der Sieg bei den C- Sch├╝lern wurde erst im letzten Turnierspiel entschieden. Hier trafen die ungeschlagenen Til Puhlmann ( Ribnitz) und Mathias Wagemann ( TTV 03) aufeinander. In einem guten Match setzte sich Puhlmann mit 3:1 durch und wurde Sieger vor Wagemann. Einen ausgezeichneten vierten Rang erk├Ąmpfte sich Tobias Hauptmann ( TTV 03).

Bei den A- Sch├╝lerinnen bis 14 Jahre lie├č Matth├Ąus ihren Konkurrentinnen wenig Entfaltungsm├Âglichkeiten und gab bei Ihrem Turniersieg nur vier S├Ątze, aber kein Spiel ab. Durchweg ausgezeichneten Tischtennissport zeigte Johanna Salzmann und mu├čte sich nur ihrer Vereinskameradin Matth├Ąus beugen. Nicht ihren besten Tag hatte die Dritte im Bunde der TTV 03 M├Ądchen, Pauline K├╝hl. Sie begann wechselhaft, steigerte sich dann und wurde auf Grund des schlechteren Satzverh├Ąltnis hinter der punktgleichen Vierten f├╝nfte. Sehr spannend und eng ging es bei den A- Sch├╝lern zu. Thomas Wagemann vom TTV 03 agierte zu vorsichtig und zaghaft und konnte so sein Leistungsverm├Âgen nicht in Szene setzten. Bei Punktgleichheit mit dem Vierten hatte er das schlechtere Satzverh├Ąltnis. Die ersten Drei erspielten alle 6:1 Punkte und 19:8 S├Ątze. Bei der Wertung der Spiele der Drei hatten alle 1:1 Spiele und 4:4 S├Ątze. Zur Ermittlung der R├Ąnge eins bis drei mu├čten nun die B├Ąlle gez├Ąhlt werden. Dies gab es schon lange nicht mehr. Es gewann dann Dominique Natasaputra vor Max Schlutow ( beide) K├╝hlungsborn und Christoph Rohrigk ( Parchim).

Ergebniss├╝bersicht und Bilder der Platzierten:

Ergebnis├╝bersicht M├Ądchen

Platzierte M├Ądchen

Ergebnis├╝bersicht Jungen

Platzierte Jungen

Ergebnis├╝bersicht Sch├╝lerinnen A

Platzierte Sch├╝lerinnen A

Ergebnis├╝bersicht Sch├╝ler A

Platzierte Sch├╝ler A

Ergebnis├╝bersicht Sch├╝lerinnen B

Platzierte Sch├╝lerinnen B

Ergebnis├╝bersicht Sch├╝ler B

Platzierte Sch├╝ler B

Ergebnis├╝bersicht Sch├╝lerinnen C

Platzierte Sch├╝lerinnen C

Ergebnis├╝bersicht Sch├╝ler C

Platzierte Sch├╝ler C

Category : Allgemein / Nachwuchs / Rangliste

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.