Tischtennis spielen in Demmin


9
Feb

TTV 03 Demmin II gewinnt Kreispokal im Tischtennis



F√ľr die Endrunde im Pokalwettbewerb auf Kreisebene im Tischtennis, die in der Demminer W.-Seelenbinder-Halle stattfand, hatten sich vier Mannschaften-zwei aus Neubrandenburg und zwei aus dem Bereich Demmin qualifiziert.

Der Wettkampf wird mit drei Spielern je Mannschaft ausgetragen. Es wird im Modus ‚ÄěBest of Seven ‚Äě gespielt. Die Auslosung ergab¬† in der ersten Spielrunde¬† ein Aufeinandertreffen der Lokalrivalen TTV 03 Demmin II und Hanseat Demmin II. ¬†R. Dettmann brachte Hanseat durch ein knappes 3:2 in F√ľhrung, aber O. Lange und R. Bl√∂dow siegten in ihren Einzeln sicher und auch im Doppel und so kam es zur 3:1 F√ľhrung f√ľr TTV 03 Demmin II. Im Spitzeneinzel setzte sich dann J. Burwitz mit 3:2 durch und so wurde diese Partie mit 4:1 von TTV 03 Demmin II gewonnen. In der daneben laufenden Partie trafen die Neubrandenburger von TTSV¬† VI und Tiefbau aufeinander. Hier setzten sich die Spieler vom TTSV Neubrandenburg VI mit 4:2 durch.

In der zweiten Spielrunde traten dann Vorjahressieger TTSV Neubrandenburg VI und TTV 03 Demmin II gegeneinander an.¬† B√∂ttcher brachte die Neubrandenburger mit einem knappen 3:2 Spielerfolg in F√ľhrung, aber wieder konnten die Demminer mit Siegen von O. Lange und R. Bl√∂dow¬† den Spie√ü umdrehen. Mit dem Erfolg im Doppel brachten¬† O. Lange und J. Burwitz die Demminer vorentscheidend in F√ľhrung. Die Neubrandenburger Puhl und B√∂ttcher konnten noch mal zum 3:3 ausgleichen, aber im letzten Einzel behielt R. Bl√∂dow mit einem 3:1 √ľber Wanke die Oberhand sicherte den knappen 4:3 Erfolg f√ľr die Spieler des TTV 03 Demmin II.

Hanseat Demmin II siegte¬† mit Erfolgen von R. Dettmann und R. Lange mit 4:1 √ľber Tiefbau Neubrandenburg.

In der dritten Runde sollte TTV 03 Demmin II gegen Tiefbau den Pokalsieg sichern, hatte beim deutlichen ¬†4:1 aber gro√üe Gegenwehr zu brechen. R. Bl√∂dow siegte knapp in 3:2 S√§tzen gegen Steup, O. Lange mit 3:1 und auch im Einzel der Spitzenspieler gab es ein 3:1 f√ľr J. Burwitz.¬† Letztlich ein verdienter Erfolg f√ľr die Spieler des TTV 03 Demmin II-der Pokal blieb in der Hansestadt.

Hanseat Demmin II sicherte sich durch ein 4:3 √ľber TTSV Neubrandenburg VI noch den zweiten Platz.

Category : Allgemein

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.