Tischtennis spielen in Demmin

Mannschaften

5
Dez

A- Sch├╝lerinnen bezwingen Parchim

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Zum Hinspiel um die Tischtennis- Landesmeisterschaft der der A- Sch├╝lerinnen empfingen die Talente des “Juniorteams” des TTV 03 Demmin die favorisierten und ├Ąlteren Parchimer Sch├╝lerinnen. Durch eine Verletzung der Parchimer Spitzenspielerin Lisa- Marie Schwanz im Eingangsdoppel waren die G├Ąste gehandikapt. Da sie auch in den Einzeln nicht an die Tische gehen konnte, gingen diese Punkte kampflos an die Demminerinnen. Dezimiert gaben die G├Ąste nicht auf k├Ąmpften um ein gutes Resultat und gestalteten das Match bis zum Ende offen. Sicher spielte Anna Matth├Ąus auf und gewann alle Partien sicher. Nach einer Steigerung gewann Pauline K├╝hl nach einem 0:2 noch mit 16:14 im Entscheidungssatz gegen Marckwardt. Befl├╝gelt davon gewann sie auch gegen die Materialspielerin R├Âder und blieb ohne Niederlage. Johanna Salzmann holte mit k├Ąmpferischem Einsatz einen R├╝ckstand gegen R├Âder auf und unterlag dann 12:14 im F├╝nften. Dadurch setzte sie sich gegen Nevermann zu sehr unter Druck und unterlag im f├╝nften Satz. Zwei Siege steuerte sie zum Gesamterfolg bei. Anna Schmeichel fand nicht zu ihrem Spiel. Im letztem Einzel gegen Nevermann versuchte sie noch einmal alles, mu├čte dennoch im Entscheidungssatz ihrer Konkurentin gratulieren. Mit diesem unerwartetem 12:6 Erfolg haben sich die Talente des TTV 03 eine gute Ausgangsposition f├╝r das R├╝ckspiel in Parchim erarbeitet.
C- Sch├╝ler/ innen ent├Ąuschen nicht
In ihrem ersten Punktspiel in der Landesliga empfingen die J├╝ngsten des TTV 03, die erst seit kurzem trainieren die Parchimer. Knapp setzten sich Jenny Dehne/ Kessrin G├Ârlich im Doppel durch und Dennis Hoffmann/ Dennis Behrendt unterlagen. In den weiteren Einzeln blieb Dehne ohne Niederlage. Die anderen Demminer spielten gut mit und zeigten was sie in der kurzen Zeit gelernt haben, wenn auch nur G├Ârlich einmal als Siegerin vom Tisch ging, ist eine optimistische Entwicklung zu sehen. Mit 12:6 traten die G├Ąste die Heimreise an.
A- Sch├╝ler k├Ânnen Favoriten nicht ├Ąrgern
Beim Tabellenf├╝hrer und Staffelfavoriten, dem Strasburger SV mu├čten die Demminer A- Sch├╝ler ihr K├Ânnen unter beweis stellen. Nach gutem Auftakt scheiterten Thomas Wagemann/ Philipp Hauptmann und Christoph Wagler/ Paul Erik L├╝skow in ihren Doppel. In den weiteren Einzel konnte L├╝skow sein Leistungsverm├Âgen nicht abrufen und blieb ohne Z├Ąhlbares. Wagler steigerte sich und ging zweimal als Sieger vom Tisch. Im Duell der beider Vierer der Teams setzte sich im letztem Einzel Hauptmann mit 3:0 durch. Thmoas Hauptmann mu├čte nur im Spitzeneinzel gegen Ebert eine 1:3 Niederlage einstecken und steuerte drei Punkte f├╝r die Demminer bei. Mit dieser 12:6 Niederlage belegen die A- Sch├╝ler des TTV 03 Demmin mit 8:4 Punkten den zweiten Rang zum Ende der Hinrunde.

Category : Mannschaften | Nachwuchs | Punktspiele Nachwuchs | Blog
5
Dez

SV Traktor Sarow gewinnt Kreispokal

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Der TTV 03 Demmin war Gastgeber f├╝r eine spannende Endrunde um den Tischtenniskreispokal f├╝r Herrenmannschaften des Kreises Demmin. Zun├Ąchst setzte sich der Pokalverteidiger SV Gro├č Toitin sicher mit 4:1 gegen das zweite Team des Demminer Hanseat durch. Parallel dazu bezwangen die Sarower den SV Traktor J├╝rgenstorf mit 4:2. Im zweiten Durchgang behielten die Hanseaten gegen J├╝rgenstorf mit 4:2 die Oberhand. An den anderen Tischen entwickelte sich ein spannender Pokalfight zwischen Toitin und Sarow. Nach den ersten Einzel f├╝hrte Toitin mit 2:1. Mit dem knappen Gewinn des Doppel im Entscheidungssatz glich Sarow aus. Jetzt wurde um jeden Ball gek├Ąmpft und alle Einzel gingen ├╝ber f├╝nf S├Ątze. Zun├Ąchst tat sich der Toitiner Garduhn gegen Bachmann schwer. Lag bereits 0:2 hinten, schaffte den Ausgleich und scheiterte im Entscheidungssatz. Schulz gewann im F├╝nften und gleich erneut aus. So mu├čte das Spiel zwischen Feder und Wiese die Entscheidung bringen. Der Gl├╝cklichere war am Ende der Sarower Wiese. Auch die letzte Runde war offen, denn jedes Team konnte noch Pokalsieger werden. Diesmal f├╝hrten die Sarower nach den Einzel 2:1 ngegen die Hanseaten. Sie schafften den Ausgleich und gingen Ihrerseits mit 3:2 in F├╝hrung. Wiese glich f├╝r Sarow aus und Christian Hein sicherte mit seinem Erfolg den knappen 4:3 Sieg f├╝r die Hanseaten. Nichts mehr zuzusetzen hatten die Toitiner im letzten Match gegen J├╝rgenstorf und mu├čten eine ├╝berraschende klare 1:4 Niederlage einstecken. Damit ging der Tischtenniskreispoakl mit 2:1 Punkten und 11:9 Spielen an den SV Traktor Sarow mit Schneider, Wiese und Bachmann. Punktgleich mit 2:1 und dem schlechterem Spielverh├Ąltnis von 9:9 wurde der Demminer Hanseat Zweiter ( Simanowski, Lange, Hein). Um Platz Drei entschied bei Punkt und Spielgleichheit der direkte Vergeleich zu gunsten vom SV Traktor J├╝rgenstorf ( Gensewich, Rohr, Br├╝ckner) vor SV Gro├č Totin ( Garduhn, Schulz, Feder).

Category : Allgemein | Mannschaften | Pokal Herren | Blog
5
Dez

Keine Punkte im letztem Heimspiel

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In der Tischtennis- Bezirksliga empfingen die Herren des TTV 03 Demmin die f├╝nfte Mannschaft des TSV Rostock zum letztem Heimspiel in der Hinrunde an eigenen Tischen. Keine Bindung fanden Dieter Schulz/ Christoph Zahn und Doppel und hatten keine Chance. Besser machten es Ren├ę Bl├Âdow/ Frank Mienert beim 3:1 Satzerfolg. Die G├Ąste legten weiter vor. Durch Siege von Schulz und Zahn konnten die Demminer zum 3:3 ausgleichen. Imzweiten Durchgang gingen die Gastgeber leer aus, wobei Bl├Âdow und Schulz erst im Entscheidungssatz ihrem Gegen├╝ber gratulieren mu├čten und die G├Ąste auf 7:3 enteilten. Mienert unterlag und Schulz und Zahn verk├╝rzten durch ihren zweiten Punktgewinn auf 5:8. Bl├Âdow scheiterte erneut knapp und auch Schulz mu├čte im Spitzeneinzel die ├ťberlegenheit des G├Ąstespielers anerkennen. So beenden die Demminer nach der 5:10 Niederlage die Hinserie im Mittelfeld.
Demminer Hanseat weiter ungeschlagen
Zum letzten Spiel der Hinrunde in der Bezirksklasse empfing der Demminer Hanseat das Team aus K├╝hlungsborn. Mit dem Gewinn beider Doppel durch Ralf Dettmann/ Roland Hein und Peter Sch├Ânfeld/ Tim Dalkiewicz starteten die Hausherren gut ins Match. Auch im weiterem Spielverlauf hatten die G├Ąste wenig entgegenzusetzen. Nur Hein verlor drei Einzel in Folge und die Hanseaten f├╝hrten mit 9:3. Nun schw├Ąchelten nacheinander Dalkiewicz, Sch├Ânfeld und Dettmann und die K├╝hlungsborner verk├╝rzten auf 6:9. Anschlie├čend gewann Dalkiewicz und sicherte durch den 10: 6 Erfolg zwei weitere Punkte. Ohne Punktverlust f├╝hrt der Demminer Hanseat souver├Ąn die Tabelle nach der Hinrunde an.

Category : Mannschaften | Meisterschaften | Punktspiele Herren | Blog
21
Nov

TTV 03 Herren verspielen Vorsprung

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In einem Nachholespiel der Tischtennis- Bezirksliga empfingen die Herren des TTV 03 Demmin die zweite Mannschaft des TTA Gremmelin. Stets gab es gegen das G├Ąsteteam, das sich auf den Einsatz von Material spezialisiert hat, knappe Spielausg├Ąnge, so auch diesmal. Den besseren Start hatten die Hausherren. ├ťberraschend setzten sich Ren├ę Bl├Âdow/ Frank Mienert klar mit 3:0 gegen das G├Ąstespitzendoppel durch. Dieter Schulz/ Christoph Zahn gewannen ein hart uml├Ąmpftes Doppel in der Verl├Ąngerung des f├╝nften Satzes. Bl├Âdow brachte anschlie├čend die Nummer eins der G├Ąste an den Rand einer Niederlage, scheiterte aber im Entscheidungsatz. Da auch Mienert unterlag waren die G├Ąste wieder dran. Schulz und Zahn erh├Âhten auf 4:2. In der zweiten Runde mu├čten nacheinander Zahn und Schulz eine 2:3 Niederlage hinnehmen und die G├Ąste zogen durch den Gewinn von f├╝nf Partien in Folge auf 7:4 aus ihrer Sicht nach vorne. Die Gastgeber m├╝hten sich um den Anschlu├č herzustellen. Dabei fehlte Bl├Âdow und erneut Schulz fortune, denn sie unterlagen knapp im f├╝ften Satz und die Gremmeliner erh├Âhten auf 9:6. Zahn und Bl├Âdow schafften den Anschlu├č. Dies konnte Mienert im letztem Einzel nicht fortsetzen und scheiterte. Damit erk├Ąmpften sich die G├Ąste zwei ganz wichtige Punkte gegen den Abstieg und verk├╝rzten den Abstand zu den Demminern.
Die Punkte erspielten: Dieter Schulz ( 2,5); Christoph Zahn ( 3,5); Ren├ę Bl├Âdow ( 1,5); Frank Mienert ( 0,5).

Category : Mannschaften | Punktspiele Herren | Blog
21
Nov

Die Herren des TTV 03 Demmin mu├čten in der ersten Runde um den Tischtennis- Landespokal f├╝r Bezirksliga und -klasse Teams nach W├Âpkendorf. Dort traf sie in der Vorrunde auf die andere Demminer Mannschaft, dem Demminer Hanseat. ├ťberraschend deutlich mit 4:1 setzten sich die Mannen des TTV 03 hier durch. Im zweiten Vergleich trafen sie dann auf den SV Lok Rostock und wollten erneut gewinnen. Mu├čten aber eine 2:4 Niederlage einstecken. Die Hanseaten unterlagen hier auch und schieden aus. Der TTV 03 traf im Halbfinale auf den FSV R├╝hn, der favorisiert ins Match ging. Nach den ersten Einzel und dem Doppel stand es 2:2. Im Spitzeneinzel setzte sich Christoph Zahn durch. Gleichzeitig unterlag Ersatzmann Tobias Heuer. Nun hatte es Ren├ę Bl├Âdow auf dem Schl├Ąger. Er behielt die ├ťbersicht und sicherte mit dem 3:1 Erfolg den Sieg und das Weiterkommen in die n├Ąchste Runde.
In Anklam traf die erste Mannschaft des SV Fortschritt Altentreptow in der Vorrunde zun├Ąchst auf die Kriener. Dabei lie├čen sie nichts anbrennen und gewannen deutlich mit 4:0. Anschlie├čend hie├č der Gegner Grimmen. Hier gaben die Tollensest├Ądter nur eine Partie ab und erreichten mit dem 4:1 Sieg das Halbfinale. Gegen die vierte Vertretung des TTSV Neubrandenburg dominierten sie ebenfalls souver├Ąn. Durch einen 4:2 Erfolg stehen die Altentreptower in der 2. Runde.
Die Reise der Stavenhagener f├╝hrte sie nach Stralsund. Dort trafen sie in der Gruppe auf die vierte Vertretung von 1860 Stralsund und gewannen 4:1. Dann lie├čen sie beim 4:0 Sieg den Gastgebern, dem drittem Team vom SV Medizin Stralsund keine Chance. Im Halbfinale kam es dann zu einem echten Krimi gegen die Heringsdorfer. Nach den ersten Einzel und dem Doppel stand es ausgeglichen 2:2. Die n├Ąchsten Einzel mu├čten die Entscheidung bringen. Jedes Taem gewann einmal und im letzten Einzel hatten die Stavenhagener die Nase vorne und sind mit dem knappen 4:3 Erfolg ebenfalls im Lostopf f├╝r die n├Ąchste Runde.
Die Reserve der Altentreptower war in Greifswald chancenlos. In den Gruppenspielen unterlagen sie deutlich gegen Wolgast und den SV Medizin Stralsund und schieden aus.

Category : Mannschaften | Pokal Herren | Blog
20
Nov

A- Sch├╝ler weiter im Titelrennen

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In der Tischtennis- Landesliga der A- Sch├╝ler/ innen empfingen die Sch├╝ler des TTV 03 Demmin das Team des 1. TTC Greifswald zum Punktekampf. Der als Ersatz f├╝r den verletzten Kapit├Ąn Christoph Wagler aufgebotene Mathais Wagemann ├╝berraschte alle mit beherzten Spielen. Durch den Gewinn beider Doppel starteten die Demminer gut ins Match. In der ersten H├Ąlfte scheiterten nur Philipp Hauptmann zweimal und Paul Erik L├╝skow einmal und die Hausherren lagen sicher mit 7:3 vorne. Dann unterlag Mathias Wagemann dem Spitzenmann der G├Ąste 1:3. Nun lie├čen die Peenest├Ądter nichts mehr zu und gewannen sieben Partien in Folge, wobei Thomas Wagemann seine Partien durchweg sehr sicher gestaltete. Mit diesem deutlichem 14:4 Erfolg festigten die A- Sch├╝ler des TTV 03 Demmin den zweiten Tabellenrang. Die Punkte erspielten; Thomas Wagemann ( 4,5); Paul Erik L├╝skow ( 3,5); Philipp Hauptmann ( 2,5); Mathias Wagemann ( 3,5).
Zur gleichen Zeit trafen die A- Sch├╝lerinen auf den SV Medizin Stralsund. In den Doppeln trennten sich beide Teams unentschieden, wobei Johanna Salzmann/ Laura Gladrow sich in der Verl├Ąngerung des Entscheidungssatzes durchsetzten. Im ersten Einzel setzte dann Salzmann gleich ein Achtungszeichen indem sie sich gegen die Nummer eins der G├Ąste, Maxi Boldt mit 3:1 durchsetzte. Da sie auch im zweiten Einzel erfolgreich vom Tisch ging und Anna Matth├Ąus und Pauline K├╝hl punkteten lagen die Demminerinnen mit 5:2 vorne. Die G├Ąste k├Ąmpften aber weiter und gaben keinen Punkt leichtferig ab. Beim 6:5 f├╝r die Gastgeberinnen war das Match erneut offen. Dann konnten sich die Demminerinen ├╝ber die Zwischenst├Ąnde 8:5 zum vorentscheidenen 10:6 absetzen. Den G├Ąsten gelang nur eine Ergebniskosmetik. Letztendlich geht der knappe 10:8 f├╝r die Demminerinen in Ordnung, f├╝r den Anna Matth├Ąus ( 4); Johanna Salzmann ( 2,5); Pauline K├╝hl ( 3) und Laura Gladrow ( 0,5) sorgten.
Zu einer Kraftfrage entwickelte sich die anschlie├čende Partie gegen die Greifswalder. Knapp gingen die Doppel an die Demminerinen. Auch im weiterem Spielverlauf konnte sich kein Team absetzen. Die G├Ąste schafften immer wieder den Anschlu├č. Beim 7:6 aus Sicht der Gastgeberinnen war noch nicht zu ersehen wer als Sieger die Tische verl├Ą├čt. Nun motivierten sich Spielerinnen des TTV 03 noch einmal. Zweimal Salzmann und je einmal Matth├Ąus und K├╝hl sorgten mit dem 11:6 f├╝r eine Vorentscheidung. Gladrow scheiterte im letztem Einzel im Entscheidungssatz und so stand es 11:7 f├╝r die Sch├╝lerinnen. Hier punkteten Anna Matth├Ąus ( 4,5); Johanna Salzmann ( 3,5); Pauline K├╝hl ( 2,5), Laura Gladrow ( 0,5).

Category : Mannschaften | Nachwuchs | Punktspiele Nachwuchs | Blog
10
Nov

Altentreptower landen ersten Sieg

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In der Tischtennis- Bezirksliga der Herren mu├čte die erste Mannachaft des SV Fortschritt Altentreptow in Wolgast an die Tische. Beim Aufsteiger wollten die G├Ąste endlich punkten. Dies gelang ihnen dann auch in ├╝berlegener Weise. Durch den Gewinn beider Doppel gewannen die Altentreptower Sicherheit. In den Einzeln setzten sie den Lauf fort und gaben nur zwei Einzel ab. Dieser deutliche 10:2 Sieg sollte den Altentreptowern Auftrieb f├╝r die n├Ąchsten Spiele gegen den Abstieg geben.

continue

Category : Mannschaften | Punktspiele Herren | Blog
7
Nov

In der Tischtennis- Landesliga der A- Sch├╝ler/ innen bis 14 Jahre empfingen die Jungen des TTV 03 Demmin das Team des SV Medizin Stralsund.Mit dem Gewinn beider Doppel durch Christoph Wagler/ Paul Erik L├╝skow und Thomas Wagemann/ Philipp Hauptmann gelang ein optimaler Start. L├╝skow erh├Âhte auf 3:0. Die Gastgeber entheilten dan sogar auf 5:1. Die G├Ąste gaben nicht kleinbei und schafften durch drei Siege in Folge den Anschlu├č zum 4:5 aus ihrer Sicht. Nun gestaltete sich das Match offen. Erst beim Zwischenstand von 9:6 konnten sich die Betreuer und die zahlreichen Eltern etwas zur├╝cklegen. Die G├Ąste siegten noch einmal ehe L├╝skow und Hauptmann den 11:7 Erfolg klar machten. Damit liegen die Demminer mit zwei Minuspunkten dicht hinter dem Spitzenreiter. Die Punkte f├╝r das Siegerteam erspielten: Thomas Wagemann ( 4,5); Paul Erik L├╝skow ( 3,5); Christoph Wagler ( 1,5); Philipp Hauptmann ( 1,5):

continue

Category : Mannschaften | Punktspiele Nachwuchs | Blog
24
Okt

TTV 03 Herren mit starker Moral

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Durch eine Ausstellung in der Werner- Seelenbinder- Halle mu├čten die Herren des TTV 03 Demmin zu ihrem Punktspiel in der Tischtennis- Bezirksliga in die Jahnturnhalle ausweichen. Danke noch einmal an den Demminer Hanseat, der seine Tische zur Verf├╝gung stellte. Als Gast empfingen sie das zweite Team des FSV R├╝hn. Erneut harmonierten Dieter Schulz/ Christoph Zahn im Doppel nicht und scheiterten knapp im f├╝nften Satz. Frank Mienert/ Sebastian Bremer mu├čten ebenfalls ihren Gegen├╝ber gratulieren. Dann konnte Bremer wiederum eine 2:0 Satzf├╝hrung nicht nutzen und scheiterte 2:3. Gleichzeitig unterlag auch Mienert und die G├Ąste enteilten auf 4:0. Die Gastgeber lie├čen sich aber nicht schocken und setzten zur Aufholjagd an. Jeweils zweimal waren Schulz und Zahn erfolgreich und auch Bremer konnte endlich ein F├╝nfsatzmatch nach Hause bringen und die Demminer waren beim 5:5 Zwischenstand wieder im Rennen. Im dritten Durchgang konnten erneut nur Schulz und Zahn punkten und es blieb beim Stand von 7:7 spannend. In den Spitzenpartien setzten sich dann Schulz ( 3:2) und Zahn ( 3:1) durch und brachten die Hausherren erstmals nach vorne. Bremer mobilisierte in einem spannenden und ausgeglichen Match noch einmal die letzten Kr├Ąfte und wurde mit einem 3:2 Satzsieg belohnt. Damit sicherte er mit dem 10:7 Endstand zwei wichtige Punkte f├╝r die Herren des TTV 03 Demmin, die damit auf den 3. Tabellenpaltz vorr├╝ckten.

continue

Category : Mannschaften | Punktspiele Herren | Blog
23
Okt

2. Herren siegen in Stavenhagen

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Bei der zweiten Vertretung des Stavenhagener SV setzte sich unser zweites Herrenteam in der Tischtennis- Kreisliga sicher mit 10:6 durch. So punkteten die eingesetzten Spieler: Oliver Lange 3,5; Ren├ę Bl├Âdow 3; J├Ârg Burwitz 2,5; Steffen Poll 1;

Category : Mannschaften | Punktspiele Herren | Blog