Tischtennis spielen in Demmin

Meisterschaften

28
Okt

In Demmin fanden die ersten Turniere zur Ermittlung der Tischtennis Bezirksmeister des Spielbezirkes S├╝dost statt. Alle Einzelturniere wurden im System jeder gegen jeden durchgef├╝hrt. Bei den A- Sch├╝lern bis 14 Jahre mussten Michel Frey ( T├╝tzpatz) und Leopold Schure ( Greifswald) nur einmal gratulieren. So waren beide punktgleich und die Satzdifferenz entschied ├╝ber den Turniersieg. Hier war Frey einens Satz besser und gewann ├╝berraschend. Mit einem starken Endspurt sich der Anklamer Mattes Rudnick noch den dritten Rang. Im Doppel setzten sich Leopold Schure/ Leonard Abraham( Greifswald) vor den Anklamern Valentin Sellnau/ Nils Hippmann und Tom Zimmermann/ Mattes Rudnick durch. Bei den A-Sch├╝lerinnen war der Einlauf ebenfalls sehr spannend und knapp. Bei Punktgleichheit gewann Nadine Bringe ( T├╝tzpatz) vor Marie Christin Salow. Auch Platz drei und vier hatten gleiche Punkte mit einem Vorteil f├╝r Aline Pr├╝ter ( Spantekow). Im Doppel setzten sich Bringe/ Kessrin G├Ârlich gegen Pr├╝ter/ Salow durch.

continue

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
24
Okt

Tischtennis Meister im Neukreis

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Der Tischtennis Nachwuchs des Kreises Mecklenburgische Seenplatte ermittelte zum ersten mal ihre Meister. Durchf├╝hrender Verein war der TTV 03 Demmin. In die Starterliste trugen sich 41 M├Ądchen und Jungen ein, davon aus T├╝tzpatz ( 15), Stavenhagen ( 11), TTV 03 Demmin ( 8), TTSV 90 Neubrandenburg ( 6) und TSV Hohenzieritz ( 1). Entsprechend der Teilnehmerfelder wurden die Besten ├╝berwiegend im System jeder gegen jeden ermittelt. Gleichzeitig ging es um die Qualifikation zur Bezirkseinzelmeisterschaften S├╝dost.

continue

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
23
Okt

Johanna Salzmann besteht beim TOP 48- Turnier

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Johanna Salzmann vom Tischtennis Leistungsst├╝tzpunkt TTV 03 Demmin trat als einzige Starterin des TTVMV die 900 Kilometer weite Reise nach Frickenhausen zum Bundesranglistenturnier TOP 48 an. Zun├Ąchst wurde in acht Sechsergruppen jeder gegen jeden gespielt. Dabei traf Salzmann zum Auftakt auf die Berlinerin Belana Gawolek. Beide begannen sehr nerv├Âs und der erste Satz blieb lange offen, ehe Salzmann knapp unterlag. Anschlie├čende spielte die Berlinerin freier auf und Salzmann erh├Âhte sich der Druck und sie unterlag 0:3. Im zweiten Match gegen Carolin Freude aus dem Saarland bewies sie Stehverm├Âgen und setzte sich dreimal in der Verl├Ąngerung durch. Gegen zwei Top Gesetzte war dann nichts zu holen. Vor der letzten Runde war in dieser Gruppe von Platz drei bis f├╝nf alles offen. Gegen Julia Krieghoff fehlte Salzmann die Lockerheit und sie mu├čte biem 0:3 die ├ťberlegenheit der Spielerin aus Sachsen anerkennen. Als Gruppenf├╝nfte traf sie in den Platzierungsspielen auf eine Spielerin aus Rheinhessen und scheiterte 0:3. Gegen Laura Sch├╝lbe aus Sachsenanhalt glich Salzmann ein 0:2 aus, konnte dies dennoch nicht nutzen und scheiterte in der Verl├Ąngerung des Entscheidungssatzes. Dann gewann sie gegen die Hamburgerin Nathalie Mocker mit 3:1, ehe sie im letzten Turnierspiel erneut auf die Saarl├Ąnderin Freude traf und diesmal beim 1:3 gratulieren musste. Als B-Sch├╝lerinnen erk├Ąmpfte sich Johanna Salzmann einen guten 42. Rang.

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
10
Jun

Im Tischtennis Zentrum des Deutschen Tischtennis Bundes in D├╝sseldorf trafen sich die besten Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der einzelnen Verb├Ąnde der Jahrg├Ąnge 2000 und 2001 zur Ausspielung des Talent-Cup. Den TTVMV im Jahrgang 2000 vertraten Johanna Salzmann vom Leistungsst├╝tzpunkt TTV 03 Demmin und Til Puhlmann vom Ribnitzer SV. In den Gruppenspielen sorgte Salzmann mit einer starken Leistung beim 3:2 Auftaktsieg gegen eine Spielerin aus Niedersachsen f├╝r eine ├ťberraschung. Dabei lie├č sich die Demminerin nicht von Satzr├╝ckst├Ąnden aus dem Rhythmus bringen und gewann verdient. Anschlie├čend schickte sie eine Spielerin aus Berlin mit 1:3 vom Tisch. Gegen die Favoritin und sp├Ątere Turniersiegerin Sarah Mantz aus Bayern unterlag Salzmann nach guter Leistung 0:3. Im letzten Gruppenspiel stand ihr Layla Eckmann aus dem Rheinland gegen├╝ber. Diese hatte sich stark verbessert und gewann mit 3:0 gegen Salzmann. Eckmann erk├Ąmpfte am Ende den dritten Rang. Mit einer 2: 2 Bilanz erreichte Johanna Salzmann die Endrunde. Hier sorgte sie erneut mit einem 3:0 Satzsieg gegen die starke Abwehrspielerin vom Westdeutschen Tischtennisverband f├╝r Aufsehen, gewann diese doch ungeschlagen ihre Gruppe. In den beiden weiteren Partien war Salzmann etwas ├╝bermotiviert und mu├čte gratulieren. Am zweiten Tag spielte Salzmann nun um die Pl├Ątze neun bis zw├Âlf. In einer ausgeglichen Partie scheiterte sie knapp an Iasbell Puskas aus Brandenburg. Im letzten Turnierspiel bezwang Salzmann die Hamburgerin Julia Glandorf sicher mit 3:0 und belegte im sehr starken und ausgeglichen Teilnehmerfeld einen ausgezeichneten 11.Rang. Til Puhlmann konnte im Feld der spielstarken Sch├╝ler erneut nur Erfahrungen sammeln. In den Spielen um die Pl├Ątze 17 bis 20 gewann er zun├Ąchst ein Match und scheiterte dann und wurde am Ende Achtzehnter.

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Turniere | Blog
3
Jun

Nachdem die Sch├╝lerinnen des Tischtennisvereins 03 Demmin ├╝berlegen den Tischtenn├şs Landesmannschaftsmeistertitel erk├Ąmpften ging die Reise nun nach Berlin. Im Sportzentrum Siemensstadt trafen sich die Meister der Landesverb├Ąnde des Norddeutschen Tischtennisverbandes zur Ermittlung des Norddeutschen Meisters.
Im Auftaktmatch gegen die Titelverteidigerinnen des TSV Schwarzenbek sorgten Johanna Salzmann und Kathleen Peter mit einem klaren 3:0 Erfolg im Doppel f├╝r einen Paukenschlag. Im oberen Paarkreuz spielten Salzmann und Anna Matth├Ąus frech auf und forderten ihre Gegnerinnen zum Zeigen des ganzen K├Ânnen heraus, gestalteten die S├Ątze offen, mu├čten dennoch gratulieren. Peter und Vivien Behrens mu├čten ebenfalls gratulieren und so unterlagen die Demminerinnen 1:6. Nur den Berlinern gelang gegen Schwarzenbek ein Punktgewinn beim 1:6, alle anderen Teams unterlagen klar mit 0:6.
Gegen die Sch├╝lerinnen der Reinickendorfer F├╝chse siegten Salzmann/ Matth├Ąus im Doppel. Im oberen Paarkreuz gewannen beide je ein Einzel und scheiterten knapp an Belana Gawolek. Bei Kathleen Peter ri├č bei einer 10:6 Satzf├╝hrung der Faden, sie fand nicht mehr zur├╝ck ins Match und mu├čte zweimal gratulieren. Damit siegten die Berlinerinnen mit 6:3.
Im dritten Match des Sonnabends gegen die Mitfavoritinnen des TTC Finow-Gewo Eberswalde aus Brandenburg lagen Salzmann/Peter im Doppel bereits 0:2 hinten. Mit gro├čem Kampfgeist drehten beide das Match noch zu ihren Gunsten. Salzmann spielte erneut stark auf und zeigte sehr guten Tischtennis, wurde aber nicht belohnt und mu├čte zweimal gratulieren. Matth├Ąus lief zur H├Âchstform auf und gewann beide Spitzeneinzel. Peter gewann ihr erstes Einzel sicher und lag im zweiten Match im Entscheidungssatz bereits 0:5 hinten. Mit letztem Einsatz nach diesem anstrengenden Turniertag holte sie Punkt f├╝r Punkt auf und drehte das Spiel zu ihren Gunsten und die Demminerinnen f├╝hrten mit 5:4. Im letzten Einzel hatte es nun Vivien Behrens in der Hand mit einem Sieg f├╝r eine Riesen├╝berraschung zu sorgen. Sie konnte sich aber nicht steigern und unterlag. So trennten sich beide Teams 5:5 unentschieden.
Am Sonntag trafen sie nun im letzten Turnierspiel auf die Sch├╝lerinnen der Tischtennis- Freunde BVM aus Hamburg. Peter/ Salzmann siegten erneut im Doppel und Matth├Ąus/ Behrens scheiterten. Jetzt gelang Salzmann alles und sie gewann beide Einzel im oberen Paarkreuz ├╝berlegen jeweils mit 3:0. Matth├Ąus steuerte wieder zwei Siege bei. Im unteren Paarkreuz gewann Peter und Behrens mu├čte gratulieren. So gewannen die Talente des TTV 03 Demmin sicher mit 6:2 und erk├Ąmpften den vierten Platz bei den norddeutschen Meisterschaften.

continue

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
30
Mai

TTV 03 Talente schlagen in Berlin auf

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Die jungen Sch├╝lerinnen des Leistungsst├╝tzpunktes TTV 03 Demmin haben eine sehr gute und erfolgreiche Tischtennis Saison 2011/ 12 gespielt. Durch ├╝berzeugende Leistungen erk├Ąmpften sie ├╝berlegen drei Landesmannschaftsmeistertitel. Nun geht die Reise am Sonnabend, 2. Juni nach Berlin zu den Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften der A- Sch├╝lerinnen bis 14 Jahre. Qualifiziert haben sich f├╝r diesen Saisonh├Âhepunkt die Landesmeister aus den Verb├Ąnden des Norddeutschen Tischtennis Verbandes. Zum Auftakt treffen die Demminerinnen auf die Favoriten und Vorjahressiegerinnen, den TSV Schwarzenbek aus Schleswig- Holstein. Anschlie├čend m├╝ssen sie ihr K├Ânnen gegen die Sch├╝lerinnen der Reinickendorfer F├╝chse aus Berlin unter Beweis stellen. In der dritten Partie hei├čen die Gegnerinnen, TTC Finow-Gewo Eberswalde aus Brandenburg. Zum Abschlu├č am Sonntag spielen sie gegen das Team der TT- Freunde BVM aus Hamburg. Im Team der Demminerinnen kommen Anna Matth├Ąus, Johanna Salzmann, Kathleen Peter und Vivien Behrens zum Einsatz und werden diese Meisterschaften optimistisch angehen.

continue

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
15
Apr

In Tornesch bei Hamburg trafen sich die Auswahlmannschaften der A- Sch├╝lerinnen bis 14 Jahre aus ganz Deutschland. Die Ausspielung des Deutschlandpokals hat einen hohen Stellenwert, und deshalb boten alle Verb├Ąnde ihr st├Ąrkstes Team auf. In der Gruppenphase hatte die TTVMV-Auswahl in den Partien gegen den Westdeutschen Tischtennisverband und gegen Sachsen keine Siegchance und unterlag jeweils 0:4. Nur Anna Matth├Ąus gewann einen Satz. Im ersten Platzierungsspiel trafen sie auf das Saarland. Lisa Marie Schwanz scheiterte 0:3. Anna Matth├Ąus gab den ersten Satz ab, gewann dann jedoch 3:1. Johanna Salzmann gewann 3:2. Das anschlie├čende Doppel war sehr spannend. Matth├Ąus/ Salzmann┬ágewannen einen Satz deutlich mit 11:1, hatten dann kein Fortune und scheiterten dreimal 9:11 und es stand nach Punkten 2:2. Matth├Ąus unterlag nach gutem Spiel und knappen S├Ątzen 1:3. Da auch Schwanz scheiterte, ging der Sieg mit 4:2 an das Saarland. Gegen die Auswahl Sachsen-Anhalt lieferte Johanna Salzmann der Spitzenspielerin einen spannenden Fight und unterlag knapp 2:3. Matth├Ąus und Natalie R├Âder siegten 3:0. Das Doppel gewannen Matth├Ąus/ Salzmann und die TTVMV-Auswahl f├╝hrte mit 3:1. Im Spitzeneinzel setzte sich dann nach einer Steigerung Matth├Ąus mit 3:2 durch und sicherte den 4:1 Gesamtsieg. Im letzten Platzierungsspiel galt es┬ágegen das Rheinland zu bestehen. Salzmann und Schwanz scheiterten und Matth├Ąus siegte. In einem spannenden Doppel mu├čten Matth├Ąus/ Salzmann bei der 2:3 Niederlage gratulieren. Matth├Ąus verk├╝rzte mit einem 3:1 Sieg auf 2:3 Punkte, doch Salzmann fand nicht mehr zu den zuvor gezeigten Leistungen und unterlag.

continue

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
10
Apr

Tischtennis Deutschlandpokal

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In Vorbereitung auf den Deutschlandpokal der A- Sch├╝lerinnen bis 14 Jahre beteiligten sich Anna Matth├Ąus und Johanna Salzmann vom Tischtennis Leistungsst├╝tzpunkt TTV 03 Demmin am traditionellem Osterturnier f├╝r Damen in Parchim. Sechs Damenteams trugen sich in die Starterlisten ein, wobei jeweils zwei Spielerinnen zur Mannschaft geh├Ârten. In den Spielen der jeweiligen Nummer eins gegeneinander hatte Matth├Ąus nicht das n├Âtige Fortune auf ihrer Seite und unterlag dreimal knapp im Entscheidungssatz und setzte sich zweimal durch. Die an Nummer zwei spielende Salzmann konnte alle Einzel erfolgreich gestalten. Dreimal wurde das Match im Doppel entschieden. Hier unterliefen beiden Demminerinnen viele leichte Fehler und sie mu├čten jeweils gratulieren. Am Ende belegten sie mit 2:3 Punkten den dritten Rang durch das bessere Spielverh├Ąltnis, da auch die Viert- und F├╝nftplatzierten 2:3 Punkte erspielten. Dennoch war es ein guter Vorbereitungswettkampf auf das kommende Wochenende.

continue

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
29
Jan

Die Tischtennis Talente des Leistungsst├╝tzpunktes TTV 03 Demmin haben sich sehr lange und intensiv auf den H├Âhepunkt, die norddeutschen Einzelmeisterschaften in Bremen vorbereitet. Dabei ist sehr viel Schwei├č bei dem viermaligen w├Âchentlichen Training ├╝ber jeweils zwei Stunden geflossen. Selbstbewusst und gut vorbereitet traten nun Anna Matth├Ąus und Johanna Salzmann die Reise zu den Bremer Stadtmusikanten an. Diese waren nicht das Ziel, sondern die Sporthalle in dehnen die Wettk├Ąmpfe um die Norddeutschen Meistertitel stattfanden.

continue

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
26
Jan

Tischtennis Talente in Bremen am Start

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Am Wochenende finden die Norddeutschen Einzelmeisterschaften im Tischtennis der Jugend ( U 18) und der Sch├╝ler ( U 15) statt. Durchf├╝hrender ist der Fachverband Tischtennis Bremen. In die Auswahl des Tischtennisverbandes Mecklenburg- Vorpommern wurden f├╝r die Konkurrenz der Sch├╝lerinnen durch ihre vorderen Platzierungen bei den j├╝ngsten Landeseinzelmeisterschaften die Talente des Leistungsst├╝tzpunktes TTV 03 Demmin Anna Matth├Ąus und Johanna Salzmann berufen. Beide m├Âchten sich im Feld der besten Sch├╝lerinnen der Verb├Ąnde Schleswig- Holstein, Hamburg, Berlin, Brandenburg und Bremen behaupten und die Endrunde erreichen. Weiter zum Verbandsaufgebot geh├Âren: Natalie R├Âder, Lisa Marie Schwanz, Lukas M├╝ller-Dieckert, Christoph Rohrigk ( alle Parchim), Vivien Blechschmidt ( Stralsund) und Nico Grittner ( Waren).

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog