Tischtennis spielen in Demmin

Nachwuchs

16
Okt

Johanna Salzmann beim TOP 48 Turnier

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Durch den Gewinn der Landesrangliste der A- Sch├╝lerinnen qualifizierte sich Johanna Salzmann vom TTV 03 Demmin f├╝r das TOP 48- Bundesranglistenturnier der Sch├╝lerinnen und vertritt nun den TTVMV. Dieses findet am Wochenende 19./ 20. Oktober im bayrischen Bad K├Ânigshofen statt. Die Vorrunden werden am Sonnabend in Gruppen mit je sechs Spielerinnen im System jede gegen jede ausgetragen. Anschlie├čend geht es entsprechend der Ergebnisse in die Platzierungsspiele. In der Gruppe muss sich Johanna Salzmann mit Spielerinnen aus den Verb├Ąnden Schleswig- Holstein, Berlin, Hessen, Niedersachsen und Baden W├╝rttemberg messen.

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
14
Sep

In Schwerin gab es zum Auftakt der Tischtennis Landesrangliste bei den A- Sch├╝lerinnen ein packendes Vereinsduell zwischen den beiden Talenten des TTV 03 Demmin Johanna Salzmann und Annkatrin, dass Johanna knapp 3:1 f├╝r sich entscheiden konnte. In der Zwischenzeit absolvierten die anderen Teilnehmerinnen zwei Runden. Dann folgte f├╝r Johanna Sieg auf Sieg. Erst im letzten Turnierspiel gegen die Rostockerin Caroline Urban mu├čte sie nach 2:0 F├╝hrung in den Entscheidungssatz, um ohne Niederlage zu bleiben. Annkatrin Lange lie├č sich von der Auftaktniederlage nicht beeindrucken und setzte sich in den weiteren Partien sicher durch. Hinter den beiden Demminerinnen platzierten sich Luise Tieglack ( Bergen) und Caroline Urban.

continue

Category : Landesrangliste | Nachwuchs | Blog
8
Sep

In Rostock fanden die Tischtennis Landesranglisten der M├Ądchen und Jungen statt. Erst nach fast acht Stunden standen die Platzierungen fest. Sehr guten Tischtennissport boten dabei durchweg die M├Ądchen Anna Matth├Ąus, Johanna Salzmann, Janine May und Annkatrin Lange des Leistungsst├╝tzpunktes TTV 03 Demmin. Mit aggressiven und offensiven Ballwechseln brachten sie die Zuschauer zum staunen. Sehr umk├Ąmpft waren zu Beginn der Landesrangliste die vereinsinternen Duellen. Matth├Ąus gewann gegen May und Lange. Dies gelang auch Salzmann. Dann behielt Lange knapp 3:1 die Oberhand gegen May und in einem anschlie├čend packendem Match mit st├Ąndigem auf und ab war am Ende Matth├Ąus mit einem 3:2 Sieg gegen Salzmann die Gl├╝cklichere. Beide gaben dann kein weiteres Match mehr ab und belegten die Pl├Ątze eins und zwei. Mit einer Spielbilanz von 5:3 erk├Ąmpfte sich Annkatrin Lange den dritten Rang vor Janine May, die es auf 4:4 Punkte brachte und ein Satz besser war als die punktgleiche Luise Tieglack aus Bergen.

continue

Category : Landesrangliste | Nachwuchs | Blog
25
Aug

Janine May gewinnt Tischtennis Qualifikation

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Im Qualifikationsturnier zur Landesrangliste der M├Ądchen griffen in Schwerin zehn M├Ądchen zum Schl├Ąger, darunter auch die Demminerinnen Janine May und Annkatrin Lange. In den Gruppenspielen lie├čen sich beide Spielerinnen nicht ├╝berraschen und setzten sich ohne Niederlage durch. Im Finale hatte diesmal in einem sehenswertem Fight May knapp mit 3:2 gegen Lange das bessere Ende f├╝r sich. Beide spielen nun im Turnier der besten zehn M├Ądchen des Landes Mecklenburg- Vorpommern die Pl├Ątze aus ( Turnier ist am 7. September in Rostock).

Category : Nachwuchs | Rangliste | Blog
9
Jun

Ungeschlagen erk├Ąmpfen die Sch├╝lerinnen des TTV 03 Demmin in Bremen die Silbermedaille. Gut gelaunt und optimistisch traten die Sch├╝lerinnen des Tischtennis Leistungsst├╝tzpunktes TTV 03 Demmin die Reise zu den Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften nach Bremen an. Mit geschlossenen Mannschaftsleistungen und starken Doppeln blieben die Demminerinnen in allen Partien unbesiegt. Anna Matth├Ąus/ Annkatrin mu├čten nur im ersten Doppel gratulieren und Johanna Salzmann/ Pauline K├╝hl scheiterten im Letzten.
Zum Auftakt trafen Anna Matth├Ąus, Johanna Salzmann, Pauline K├╝hl und Annkatrin auf den TSV Schwarzenbek ( Schleswig- Holstein). Doppel unentschieden. In den Einzeln gaben alle ihr Bestes und wurden jeweils lautstark unterst├╝tzt. Salzmann und Lange scheiterten denkbar knapp im Entscheidungssatz und die Schwarzenbekerinnen f├╝hrten 5:2. Mit gro├čem Kampfgeist und sehenswerten B├Ąllen und einem 13:11 im f├╝nften Satz blie├č dann Salzmann zur Aufholjagd. K├╝hl und Lange legten nach und sicherten nach fast drei Stunden noch das verdiente unentschieden.
Ohne Verschnaufpause ging es gleich weiter gegen die Sch├╝lerinnen aus Poppenb├╝ttel ( Hamburg). In den Doppeln ├╝berrannten die Demminerinnen mit dem Schwung der Vorpartie ihre Gegnerinnen und f├╝hrten 2:0, mu├čten den Ausgleich hinnehmen und gingen mit 4:2 in F├╝hrung. Poppenb├╝ttel drehte weiter auf und lag 5:4 vorne, ehe Lange nach wiederum fast drei Stunden das 5:5 unentschieden sicherte. Dies war der einzige Punkt, den die Hamburgerinnen als sp├Ątere Norddeutsche Meisterinnen abgaben ( zweimal 6:0 und einmal 6:1 die anderen Ergebnisse).
Zu Beginn des zweiten Tages waren Brandenburgs Meisterinnen der TTC Finow der Gegnerinnen. Beide Doppel gingen an die Peenest├Ądter, wobei Salzmann/ K├╝hl gegen das Spitzendoppel der Finower eine ganz starke Leistung boten. Im oberen Parrkreuz fehlten Matth├Ąus und Salzmann erneut nach starken spielerischen Leistungen das Fortune. Math├Ąus scheiterte im zweiten Einzel erst knapp im Entscheidungssatz und Salzmann fehlte das Fortune in den fast durchweg Verl├Ąngerungss├Ątzen. Beim 4:4 Zwischenstand gewann K├╝hl im f├╝nften Satz und Lange mu├čte im F├╝nften gatulieren und zum dritten mal gab es ein 5:5 unentschieden.
Vor der letzten Runde hatten Demmin, Finow und Schwarzenbek jeweils 3:3 Punkte und der Kampf um die Pl├Ątze hinter Poppenb├╝ttel war v├Âllig offen. Finow spielte mit der B-Auswahl gegen Schwarzenbek und unterlag 1:6. Die Demminerinnen mu├čten nun gegen die Berlinerinnen vom Vfl Tegel hoch gewinnen. Dies taten sie auch ├╝berzeugend. Nur wie bereits erw├Ąhnt ging ein Doppel weg. Alle anderen Partien konnten auf der Habenseite verbucht werden und die TTV 03 Sch├╝lerinnen gewannen 6:1. Dank der besseren Spieldifferenz bei punktgleichheit von 5:3 gegen├╝ber der Schwarzenbekerinnen erk├Ąmpften sich die Talente des TTV 03 Demmin den Vizetitel und blieben in allen Begegnungen ungeschlgen.
Bei den Sch├╝lern trennten sich die Jungen aus Wismar im Platzierungsspiel gegen die Bremer 5:5. Durch das bessere Satzverh├Ąltnis wurden sie F├╝nfter. In der Jugendklasse waren die Greifswalder chancenlos und wurden Sechste.

continue

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
5
Jun

Die Sch├╝lerinnen des Leistungsst├╝tzpunktes TTV 03 Demmin k├Ânnen auf eine erfolgreiche Tischtennissaion 2012/ 13 verweisen. Neben vielen vorderen Pl├Ątzen bei Ranglisten und Meisterschaften in Mecklenburg- Vorpommern, machten sie auch ├╝berregional von sich reden. Als Mannschaft wurden sie nach dem Gewinn der Landesmeisterschaft bei den Damen und dem Landespokalsieg der Damen auch Meister der Sch├╝lerinnen. Nun f├╝hrt am 8. Juni der Weg der jungen Sch├╝lerinnen Anna Matth├Ąus, Johanna Salzmann, Pauline K├╝hl und Annkatrin Lange zum Abschluss der Saison nach Bremen. Dort finden als H├Âhepunkt die Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften statt. In einem sehr ausgeglichenem Starterfeld wird die Tagesform ├╝ber die Platzierung entscheiden. Zum Auftakt am Sonnabend treffen sie auf den TSV Schwrzenbek ( Meister Schleswig- Holsteins). Anschlie├čend messen sich die Demminerinnen mit dem SC Poppenb├╝ttel ( Hamburg). Sonntag fr├╝h kommt es dann zum Aufeinandertreffen mit dem TTC Finow- Gewo Eberswalde ( Brandenburg). Das letzte Match bestreiten sie dann gegen den VfL Tegel aus Berlin. Bei den Sch├╝lern ist aus Mecklenburg- Vorpommern die Mannschaft des Post SV Wismar am Start. Bei den M├Ądchen und Jungen starten SV Aufbau Parchim und der 1. TTC Greifswald um achtbare Ergebnisse.

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
5
Jun

Jugendsportspiele im Tischtennis

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Der Tischtennisverein 03 Demmin ist am Sonnabend, 8. Juni in der Werner- Seelenbinder- Halle Ausrichter f├╝r die Kinder- und Jugendsportspiele im Tischtennis des Kreises Mecklenburgische Seenplatte. Ab 9 Uhr werden die Sieger im Einzel und Doppel in allen Nachwuchs Altersklassen ermittelt ( A-; B- und C- Sch├╝ler/ innen, sowie M├Ądchen und Jungen).

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
2
Jun

Der Tischtennis Leistungsst├╝tzpunkt TTV 03 Demmin war Ausrichter der Bezirksrangliste f├╝r den Nachwuchs des Spielbezirkes S├╝dost ( Vorpommer- Greifswald und Mecklenburgische Seenplatte). Ihre spielerischen Fortschritte konnten die Talente des SV Fortuna T├╝tpatz an den Tischen erneut unter beweis stellen. Bei den J├╝ngsten, den C- Sch├╝lerinnen bis 10 Jahre setzte sich Vivien Werth vor Nele Haupt und Sophie Krenz ( alle T├╝tzpatz) durch. Die C- Sch├╝ler wurden nicht gespielt und Matti Delzer und Conrad Breyer aus T├╝tzpatz kamen weiter. Bei den B- Sch├╝lerinnen bis 12 Jahre setzte sich Zo├ę Kirchner ( T├╝tzpatz) knapp gegen ihre Vereinskameradin Kristin Scheffler durch. Dritte wurde Weda Hoffmann ( Anklam) vor Marie Gehrke ( T├╝tzpatz). Hinter den Greifswaldern Dana Fereidouni und Malte Chilcott erk├Ąmpfte sich Matti Delzer bei den B- Sch├╝lern den Bronzerang. Oben auf dem Treppchen bei den A- Sch├╝lerinnen bis 14 Jahre stand Nadine Bringe ebenfalls T├╝tzpatz. Die Pl├Ątze gingen an Sarah Weber ( Neubrandenburg) und Kessrin G├Ârlich ( TTV 03 Demmin). Die Anklamer Valentin Sellnau und Mattes Rudnick setzten sich bei den A- Sch├╝lern vor dem Neubrandenburger Eric Lischinski durch. Bei den Jungen bis 17 Jahre konnte sich Paul Erik L├╝skow ( Greifswald) nicht gegen die Anklamer Streitmacht durchsetzen und wurde F├╝nfter. Die ersten Drei erspielten je 5:1 Punkte. Durch das bessere Satzverh├Ąltnis gewann Jonas Beck vor Valentin Sellnau und Mattes Rudnick. Vierter wurde Tom Zimmermann ( alle Anklam).

continue

Category : Bezirksrangliste | Nachwuchs | Blog
5
Mai

Tischtennis und Spa├č an der Nordsee

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Nach dem Gewinn der Damen Landesmannschaftsmeisterschaft nahmen die Sch├╝lerinnen des TTV 03 Demmin in der Besetzung Anna Matth├Ąus, Johanna Salzmann, Pauline K├╝hl und Annkatrin Lange in Husum am Aufstiegsturnier zur Damen Oberliga teil.

continue

Category : Meisterschaften | Nachwuchs | Blog
4
Mrz

Johanna und Pauline gewinnen alle Doppel

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Die Tischtennisauswahl der C- und B- Sch├╝ler/ innen Mecklenburg- Vorpommern ging beim 14. Einladungsturnier f├╝r Auswahlmannschaften in Quickborn ( Schleswig- Holstein) an den Start.
Erneut waren Johanna Salzmann und Pauline K├╝hl vom Leistungsst├╝tzpunkt TTV 03 Demmin die St├╝tzen der Auswahl. In allen acht Vergleichen blieben Beide B- Sch├╝lerinnen im Doppel unbesiegt und gaben dabei nur einen Satz ab. In den Einzeln scheiterten sie nur zum Auftakt gegen die Berlinerinnen, die sp├Ąter Pokalsieger wurden. Alle weiteren Einzel entschieden sie f├╝r sich. Jonas Giebel ( 1. TTC Greifswald) war schon ├Âfter ├╝berregional im Einsatz, kannte den Druck und konnte so eine gute Bilanz von 6:2 beisteuern. F├╝r die weiteren Starter Moritz Holz ( Wismar) ein Sieg, Lennart Hagen ( Schwerin) vier Siege, Malte Chilcott ( 1. TTC Greifswald) drei Siege und Melanie Pl├Âtz ( NW Rostock) drei Siege war es der erste ├╝berregionale Einsatz. So spielten sie sehr nerv├Âs und konnten dem druckvollen Spiel ihrer Konkurrenten wenig entgegensetzen.
In der Gruppenphase unterlag das Team zum Auftakt Berlin mit 1:9. Anschlie├čend gab es einen spannenden Fight mit dem Team aus Sachsen Anhalt, wobei sich beide 5:5 unentschieden trennten. Gegen die Auswahl des Bezirkes Einz des gastgebenden Verbandes gewannen die Mecklenburg- Vorpommern Talente mit 9:1. Gegen den Bezirk Drei gab es einen H├Ąnger, die Jungen konnten sich nicht steigern, nur die Sch├╝lerinnen blieben unbesiegt und man unterlag mit 4:6. Im letzten Gruppenspiel gegen die Hamburger steigerten sich alle noch einmal. Im letzten Spiel unterlagen die C- Sch├╝ler Hagen/ Chilcott im Doppel knapp 2:3 und so trennten sich beide Mannschaften 5:5. Dies reichte als Gruppenf├╝nfter punktgleich mit dem Vierten nicht f├╝r die Endrunde.
In den Platzierungsspielen bezwang man zun├Ąchst die Kreisauswahl Pinneberg 9:1, dann gab es ein 5:5 gegen den Bezirk Zwei. Zum Abschlu├č spielten sie gegen die Brandenburger 7:3.

continue

Category : Nachwuchs | Turniere | Blog