Tischtennis spielen in Demmin

Punktspiele Damen

29
Jan

TTV 03 Damen starten in R√ľckrunde

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In der Tischtennis Verbandsoberliga beginnt f√ľr die jungen Damen des TTV 03 Demmin am Wochenende der Auftakt zur R√ľckrunde. Am Sonnabend, 1. Februar sind sie dabei um 13 Uhr in der Werner- Seelenbinder- Halle Gastgeber f√ľr die Damen des FC Voran Ohe. Mit lautstarker Unterst√ľtzung zahlreicher Tischtennisbegeisterter k√∂nnte der Hinspielerfolg wiederholt werden. F√ľr den TTV 03 Demmin schlagen Diana H√∂fer, Johanna Salzmann, Anna Matth√§us und Janine May auf.

Category : Punktspiele Damen | Blog
10
Dez

TTV 03 Damen scheitern beim Favoriten

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Die letzten Punktspiele der Hinrunde in der Tischtennis Verbandsoberliga bestritten die jungen Damen des TTV 03 Demmin ausw√§rts. Zun√§chst trafen sie auf die Dritte des Kaltenkirchener TS. Beide Eingangsdoppel gingen an die Gastgeberinnen, wobei Diana H√∂ffer/ Johanna Salzmann nach 2:0 Satzf√ľhrung auch eine klare F√ľhrung im Entscheidungssatz nicht erfolgreich nutzen konnten. Anna Matth√§us mit einem weiteren optimistischen Aufw√§rtstrend gestaltete ihre Partien offen. Es fehlte etwas Ruhe und so musste sie zweimal gratulieren. Pauline K√ľhl scheiterte ebenfalls zweimal. H√∂ffer und Salzmann konnten ihre ersten beiden Partien gewinnen, scheiterten dann jeweils im dritten Einzel und die Gastgeberinnen siegten 8:4. Tags darauf war die Zweite der Gastgeberinnen, die Staffelfavoriten, die Konkurrentinnen. H√∂ffer/ Salzmann drehten im Doppel ein 0:2 und gewannen. Matth√§us/ K√ľhl scheiterten mit knappen S√§tzen. Im oberen Paarkreuz k√§mpften H√∂ffer und Matth√§us um jeden Ball, mussten dennoch jeweils zweimal gratulieren. Unten erk√§mpften Salzmann zwei und K√ľhl einen Sieg. H√∂ffer schaffte den Anschluss zum 5:6, ehe Salzmann und K√ľhl unterlagen und der Sieg von Matth√§us im letzten Einzel nicht in die Wertung kam. Mit dieser knappen 5:8 Niederlage gehen die Demminerinnen in die Weihnachtspause.

Category : Punktspiele Damen | Blog
2
Dez

Starke Leistungen der Damen nicht belohnt

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Zu einem weiteren Heimspiel in der Tischtennis Verbandsoberliga empfingen die jungen Damen des TTV 03 Demmin an eigenen Tischen den Tabellennachbarn, die Damen des SC Mittelpunkt Nortorf und es entwickelte sich ein spannender Fight auf Augenh√∂he. Bereits in den Doppeln gab es knappe Satzausg√§nge, dennoch scheiterten Anna Matth√§us/ Pauline K√ľhl und Diana H√∂ffer/ Johanna Salzmann jeweils 1:3. Dies setzte sich in den Einzel fort. Viele S√§tze wurden erst in der Verl√§ngerung entschieden oder hatten die Minimaldifferenz von zwei Punkten, dabei hatten die G√§ste mehr Fortune. Die Demminerinnen k√§mpften und gestalteten das Match bis zum 3: 4 offen. Dann scheiterten nach guten Spielen mit knappen Ausg√§ngen nacheinander Matth√§us, Salzmann und K√ľhl und die G√§ste lagen 7:3 vorne. Salzmann verk√ľrzte noch einmal, ehe H√∂ffer im Entscheidungssatz gratulieren musste. Mit einem wichtigen 8:4 Ausw√§rtssieg traten die G√§ste die Heimreise an.

Category : Punktspiele Damen | Blog
27
Nov

TTV 03 Damen mit weiterem Heimspiel

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In der Tischtennis Verbandsoberliga sind die jungen Damen des TTV 03 Demmin Gastgeber. Am Sonntag, 1. Dezember empfangen sie an eigenen Tischen mit den Damen des SC Mittelpunkt Nortorf einen Tabellennachbarn. Erster Aufschlag in der Werner- Seelenbinder- Halle ist um 12 Uhr. Bei tatkr√§ftiger Unterst√ľtzung zahlreicher Fans ist die Partie offen und alles m√∂glich.

continue

Category : Punktspiele Damen | Punktspiele Herren | Blog
19
Nov

Heimdeb√ľt der Damen missgl√ľckt

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Mit viel Selbstvertrauen gingen die jungen Damen des TTV 03 Demmin ihre ersten Heimspiele in der Verbandsoberliga Nord an. Gegen SC Hohenhaspe ( in der N√§he von Itzehoe) gewannen Diana H√∂ffer/ Johanna Salzmann ihr Doppel im Entscheidungssatz. Anna Matth√§us/ Janine May mussten gratulieren. In den Einzeln fehlte den Demminerinnen das Qu√§ntchen Fortune. Zun√§chst scheiterte H√∂ffer nach guter Leistung im f√ľnften, ehe auch Salzmann zweimal in der Verl√§ngerung des Entscheidungssatzes gratulieren musste. Die wieder erstarkte Matth√§us unterlag zun√§chst der Nummer eins der G√§ste und lie√ü dann der Nummer zwei beim 3:0 keine Siegchance. Auch May spielte frech auf und gestaltete die S√§tze offen, scheiterte dennoch zweimal 1:3. So gewannen zwischenzeitlich in den Einzeln jeweils nur einmal H√∂ffer und Salzmann. Die 4:8 Niederlage spiegelt nicht den Spielverlauf wieder. Ein unentschieden, das verdient gewesen w√§re, war dicht dran. Tags darauf gegen den Spitzenreiter, den Hamburgerinnen vom Wandsbeker Turnerbund hielten die Demminerinnen an eigenen Tischen sehr gut mit. H√∂ffer/ Salzmann blieben im Doppel erneut unbesiegt. Der Verlauf der Einzel glich dehnen des Vortages. Gut gespielt und gek√§mpft und am Ende mussten die TTV 03 Damen gratulieren. Bei der doch zu hoch ausgefallenen 2:8 Niederlage gewann nur Salzmann ein Einzel. Mit diesen Heimpleiten rutschten die Peenest√§dterinnen in der Tabelle ganz nach unten.

Category : Punktspiele Damen | Blog
28
Okt

Zu weiteren Ausw√§rtspartien in der Tischtennis Verbandsoberliga reisten die M√§dchen des TTV 03 Demmin nach Hamburg. Zun√§chst trafen sie auf hochmotivierte Damen des SC Urania Hamburg. Dabei starteten die Demminerinnen mit dem Verlust beider Doppel nicht optimal ins Match. Sie waren nicht geschockt und spielten offensiv weiter. Dabei fehlte bei Anna Matth√§us und Annkatrin Lange ein wenig Gl√ľck und sie mussten nach guten Spielen gratulieren. Dies war auch in der zweiten Runde so. Diana H√∂ffer und Johanna Salzmann gewannen jeweils ihre ersten beiden Partien, wobei letzte erst im Entscheidungssatz zugunsten der Demminerinnen ausgingen. Mit zwei weiteren Erfolgen durch H√∂ffer und Salzmann glichen die G√§ste zum 6:6 aus. Lange musste gratulieren und bei Matth√§us ri√ü nach 1:0 F√ľhrung im letzten Einzel der Faden und sie unterlag noch 1:3. So unterlagen die M√§dchen des TTV 03 Demmin nach starker Vorstellung knapp 6:8.
Tags darauf gewannen H√∂ffer/ Salzmann bei der FTSV Fortuna Elmshorn ihr Doppel und Matth√§us/ Lange scheiterten. Dann gewannen H√∂ffer 3:0 und Salzmann knapp 3:2 und Matth√§us, bei der es langsam mit der Form wieder aufw√§rts geht, und Lange unterlagen. Nun musste H√∂ffer nach 2:0 Satzf√ľhrung beim 11:13 im Entscheidungssatz gratulieren. Nur Salzmann gewann ihr zweites Einzel und die Gastgeberinnen f√ľhrten 6:4. Anschlie√üend versuchten H√∂ffer und Salzmann noch einmal alles, konnten dennoch eine Niederlage nicht vermeiden. Wenn auch die Demminerinnen mit einer 4:8 Niederlage heimfuhren, entt√§uschten sie nicht.

Category : Punktspiele Damen | Blog
12
Okt

TTV 03 Mädchen gewinnen in Schwarzenbek

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Zu einer weiteren Ausw√§rtspartie in der Tischtennis Verbandsoberliga reisten die Demminer M√§dchen ins Schleswig- Holsteinsche Schwarzenbek und trafen auf die dortige Zweite. Mit einer wiederum starken und geschlossenen Mannschaftsleistung gewannen die Demminerinnen mit 8:4. Den Grundstein legten die G√§ste mit dem Gewinn beider Doppel, wobei Anna Matth√§us/ Annkatrin Lange nach 0:1 R√ľckstand nicht aufsteckten und dem Schwarzenbeker Spitzendoppel, besetzt mit der Nummer eins und zwei keine Entfaltungsm√∂glichkeiten lie√üen und noch sicher 3:1 siegten. Mit dem gleichem Satzergebnis gewannen Diana H√∂ffer/ Johanna Salzmann. Matth√§us scheiterte dann denkbar knapp 9:11 im Entscheidungssatz und H√∂ffer gewann mit einer starken Vorstellung 3:0. Lange spielte und k√§mpfte ausgezeichnet, musste dennoch beim 0:3 gratulieren. Salzmann erh√∂hte mit einem nie gef√§hrdeten 3:0 auf 4:2 f√ľr die Demminerinnen. In der zweiten Runde setzten sich erneut H√∂ffer und Salzmann mit 3:0 durch und Matth√§us und Lange fehlte Fortune und beide mussten gratulieren. Auch im dritten Einzel brillierte H√∂fer mit konzentriertem Spiel und siegte souver√§n 3:0. Salzmanns Gegnerin arbeitete mit allen erlaubten und unsportlichen Tricks um die Demminerin aus dem Spielrythmus zu bringen. Fehlanzeige, denn Salzmann blieb unbeeindruckt und sorgte mit einem 3:1 Satzerfolg f√ľr den 8:4 Endstand. Mit diesem wichtigen und verdienten Ausw√§rtserfolg belegen die M√§dchen des TTV 03 Demmin mit 4:2 Punkten momentan den zweiten Tabellenrang in der Verbandsoberliga mit Mannschaften aus Schleswig- Holstein und Hamburg.

Category : Damen | Punktspiele Damen | Blog
29
Sep

Vor keinem gutem Omen stand der Auftakt in die Tischtennispunktspielsaison der Damenverbandsoberliga f√ľr die Talente des TTV 03 Demmin. Kurzfristig mu√üten Spielerinnen durch eine Grippeerkrankung absagen, und somit traten nur drei Spielerinnen zun√§chst die Reise nach Kiel an. Dies konnte die Stimmung im Team nicht tr√ľben und die M√§dchen k√§mpften noch mehr, spielten bravour√∂s und gaben alles f√ľr ein achtbares Ergebnis. Im Doppel spielten Johanna Salzmann und der Neuzugang Diana H√∂ffer zusammen. Gaben gegen die Damen des SV Friedrichsort zun√§chst zwei S√§tze knapp ab, kamen zur√ľck und unterlagen denkbar knapp in der Verl√§ngerung des Entscheidungssatzes. In den Einzel forderten Beide, sowie Annkatrin Lange, als Dritte im Team, ihre Gegnerinnen voll, wobei nur H√∂ffer mit 3:2 die Oberhand behielt. Auch im zweiten Durchgang wieder umk√§mpfte Partien. H√∂ffer scheitert im F√ľnften, Salzmann siegt im f√ľnften Satz und Lange verliert das Spiel mit knappen Satzausg√§ngen. Der Spielverlauf war knapper, als es die 2:8 Niederlage aussagt. Gut ausgeruht ging es dann tags darauf vom Hotel zum Team des FC Voran Ohe bei Reinbek ( Hamburg). In einem wiederum spannenden Eingangsdoppel behielten diesmal H√∂ffer/ Salzmann im f√ľnften Satz die Oberhand. In einem berauschenden Fight lie√ü Salzmann der Nummer eins der Gastgeberinnen keine Siegchance und gewann 3:0. H√∂ffer drehte anschlie√üend ein 1:2 zum 3:2 Erfolg. Davon motiviert spielte Lange frech auf und brachte mit einem 3:1 Sieg die Demminerinnen mit 4:2 in Front. Diese Spiellaune der Demminerinnen ri√ü auch in der zweiten Runde nicht ab und wiederum mu√üten die Gastgeberinnen gratulieren. Spielstand 7:3, wobei die drei Punkte kampflos an die Einheimischen gingen. Im dritten Durchgang tat sich zun√§chst H√∂ffer sehr schwer, ehe sie mit einem 3:1 Satzsieg den Siegpunkt zum 8:3 Endstand f√ľr die jungen TTV 03 Demmin Talente erk√§mpfte. In beiden Partien zeigten die jungen Demminerinnen, dass sie bei weiterem intensiven Training, sich gegen die folgenden Gegnerinnen nicht verstecken m√ľssen und mithalten k√∂nnen.

Category : Punktspiele Damen | Blog