Tischtennis spielen in Demmin

Punktspiele Herren

20
Mrz

Beim TTV 03 Demmin fand ein Halbfinalturnier um den Tischtennis Landespokal bis Bezirksebene statt. Nach der Auslosung traf in Gruppe eins das Team des SV Fortschritt Altentreptow zum Auftakt auf das sehr junge dritte Team des 1. TTC Greifswald und setzte sich 4:0 durch, wobei die SĂ€tze knapp endeten. Anschließend gegen die Sechste des TSV Rostock SĂŒd ließen sich die Altentreptower ebenfalls nicht ĂŒberraschen und gewannen 4:1. Im dritten Gruppenspiel zwischen Greifswald und Rostock ging es um den zweiten Endrundenteilnehmer. Die Rostocker sicherten sich die ersten drei Einzel, wobei sie zwei erst im fĂŒnften Satz fĂŒr sich entscheiden konnten. Die Greifswalder gewannen das Doppel und entschieden auch das folgende Spitzeneinzel fĂŒr sich und schafften den 2:3 Anschluss. Dann erkĂ€mpften die Rostocker glĂŒcklich den 4:2 Sieg. In der anderen Gruppe traf der Gastgeber auf den SV PetermĂ€nnchen Pinnow, dabei verletzte sich Dieter Schulz im ersten Satz und musste aufgeben. Davon ließen sich Christoph Zahn und RenĂ© Blödow nicht beeinflussen und spielten noch motivierter weiter. Nach 1:2 RĂŒckstand gewannen beide das Doppel und Zahn brachte Demmin nach vorne. Nach dem kampflosen Ausgleich gewann Blödow sicher 3:0 und der TTV 03 kam mit 4:3 weiter. In der Endrunde trafen die Altentreptower auf die Pinnower und waren von der SpielstĂ€rke ĂŒberrascht. ZunĂ€chst gewann nur Christoph Vogt und die Altentreptower gerieten mit 1:2 ins Hintertreffen, da auch Vogt mit Roman Staks im Doppel 2:3 scheiterten schienen die Pinnower mit der 3:1 FĂŒhrung fĂŒr eine PokalĂŒberraschung zu sorgen. Jetzt sahen die Zuschauer einen Tischtennis Krimi. Vogt hatte große MĂŒhe um mit 3:2 erfolgreich zu sein. Nico Hempel glich mit einem 3:0 zum 3:3 aus. Im entscheidendem letzen Einzel lag Staks 0:2 hinten und es sah nicht nach einem Erfolg aus. Mit großem Kampfgeist und Energie schaffte er das Unmögliche und sicherte den Altentreptower mit dem 3:2 die Finalteilnahme am 3. April in Ribnitz. Im anderen Endrundenspiel hatte es der TTV 03 Demmin mit der Sechsten aus Rostock zu tun. Zahn gewann mĂŒhelos 3:0, Sebastian Bremer unterlag 0:3 und BlĂ€dow fand zunĂ€chst nicht ins Match, glich ein 0:2 aus und scheitert 9:11 im fĂŒnften Satz und die Rostocker fĂŒhrten 2:1. Das Doppel ging an Zahn/ Blödow und Zahn brachte die Gastgeber in Front. Dann sahen die Fans ein umkĂ€mpftes Match von Blödow. Er ließ sich vom Rostocker nicht beeinflussen und gewann 3:1. Damit ist auch der TTV 03 am 3. April in Rostock dabei.

continue

Category : Pokal Herren | Punktspiele Herren | Blog
15
Mrz

Halbfinale im Tischtennis- Pokal

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Am Sonntag, 20. MĂ€rz 2016 werden die Halbfinals um den Tischtennis Landespokal fĂŒr Teams bis Bezirksebene ausgetragen. FĂŒr eine Sechsergruppe ist der TTV 03 Demmin Ausrichter. Zum Spielbeginn um 9.30 Uhr treffen sich in der Werner- Seelenbinder- Halle folgende Mannschaften: Aus der Bezirksliga Nordost die Sechste des TSV Rostock SĂŒd, aus der Staffel West SV PetermĂ€nnchen Pinnow und die Siebte des VfL Schwerin als Spitzenreiter der Bezirksklasse. Aus der Staffel SĂŒdost sind neben den Gastgebern noch der SV Fortschritt Altentreptow und die Dritte des 1. TTC Greifswald am Start. In diesem ausgeglichenem Teilnehmerfeld ist alles möglich und der Ausgang offen. Die beiden besten Teams qualifizieren sich fĂŒr das Finale am 3. April in Ribnitz. Das zweite Halbfinale wird in RĂŒhn mit den Mannschaften Schwerin IV, Kalkhorst, Parchim IV, Penkun, Gnoien und des Gastgebers ausgespielt.

continue

Category : Pokal Herren | Punktspiele Herren | Blog
8
Mrz

TTV 03 muss sich mit Unentschieden begnĂŒgen

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In der Tischtennis Bezirksliga absolvierte der TTV 03 Demmin zwei Partien. ZunĂ€chst gastierten sie am Samstag in Greifswald bei der SG 01 und gewannen deutlich 10:3. Den Demminern gelang mit dem Gewinn beider Doppel durch RenĂ© Blödow/ Martin Mehlhorn und Anna MatthĂ€us/ Christoph Zahn ein erfolgreicher Start. Auf Seiten der Gastgeber konnte nur der Spitzenmann Egbert Wendel dagegen halten und ging zweimal als Sieger vom Tisch. In jeder Spielrunde gaben die Demminer jeweils nur eine Partie ab. Mit je drei Punkten blieben Zahn und Mehlhorn unbezwungen. Tags darauf trafen der TTV 03 an eigenen Tischen auf die Zweite aus Anklam und kamen ĂŒber ein 9:9 unentschieden nicht hinaus. Die GĂ€ste kĂ€mpften und forderten die Hausherren voll heraus und fĂŒhrten nach spannendem Spielverlauf mit 6:5. Dann drehten die Demminer mit vier Siegen in Folge das Match und lagen 9:6 vorne. Dies konnten sie aber nicht nutzen, denn Martin Mehlhorn knapp 2:3, Anna MatthĂ€us 0:3 und Sebastian Bremer knapp 1:3 mussten gratulieren. Wieder ohne Niederlage Christoph Zahn.
Ein spannendes Bezirksklassespiel erlebten die Fans in der Demminer Jahnhalle bei der Partie der Hanseaten gegen die FĂŒnfte aus Neubrandenburg mit einem leistungsrechten 9:9 unentschieden. Das Match war nichts fĂŒr schwache Nerven. In den Doppeln setzten sich Ralf Dettmann/ Roland Hein 3:1 durch und Peter Schönfeld/ Axel Dehn scheiterten im Entscheidungssatz. In den Einzeln hatten zunĂ€chst die GĂ€ste den besseren Start und bauten ihren Vorsprung ĂŒber 5:2 auf 7:4 aus. Die Gastgeber wehrten sich erfolgreich und gingen nach vier Siegen in Folge ihrerseits mit 8:7 in FĂŒhrung. Dann blieb es offen und beide Teams trennten sich unentschieden.

Category : Punktspiele Herren | Blog
3
Mrz

TTV 03 erwartet die Zweite aus Anklam

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Am Wochenende hat das Team des TTV 03 Demmin wieder zwei Spiele in der Tischtennis Bezirksliga zu absolvieren. Bereits am Sonnabend, 5. MĂ€rz reisen die Demminer nach Greifswald und treffen dort um 10 Uhr auf einen fĂŒr sie unbequemen Gegner die SG 01. Tags darauf um 10 Uhr spielen sie an eigenen Tischen gegen die Zweite aus Anklam.
Die Stavenhagener sind am Sonnabend um 10 Uhr Gastgeber fĂŒr das dritte Team des 1. TTC Greifswald. Am Sonntag um 10 Uhr treffen die Altentreptower zu Hause auf die SG 01 aus Greifswald.

Category : Punktspiele Herren | Blog
1
Mrz

Altentreptow deklassiert Demmin

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In einem Spitzenspiel der Tischtennis Bezirksliga empfing der TTV 03 Demmin den Spitzenreiter aus Altentreptow. Mit UnterstĂŒtzung zahlreicher Fans wollten die Gastgeber fĂŒr eine Überraschung sorgen. Dies ging voll daneben und der Favorit setzte sich deutlich mit 10:1 durch. Das Ergebnis widerspiegelt nicht ganz den Spielverlauf, wenn auch Christoph Vogt aus Altentreptow nicht zu stoppen war. Anna MatthĂ€us und Martin Mehlhorn ( TTV 03) scheiterten jeweils zweimal erst im Entscheidungssatz gegen Nico Hempel und Rinaldo Kasch. Bereits im Doppel unterlagen Christoph Zahn/ MatthĂ€us 2:3 gegen Hempel Kasch. Mit diesem deutlichen Sieg haben es die Altentreptower selbst in der Hand den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga zu erkĂ€mpfen.
Die Stavenhagener trumpften bei der SG 01 in Greifswald groß auf. Bereits beide Doppel durch Andreas Gensewich/ Frank Fahldieck und Frank Kath/ Uwe GĂŒnther gewannen sie im fĂŒnften Satz. In den Einzeln konnte nur die Nummer eins der Gastgeber Egbert Wendel dagegenhalten. Mit einem deutlichem 10:4 AuswĂ€rtserfolg traten die GĂ€ste die Heimreise an.

Category : Punktspiele Herren | Blog
21
Feb

TTV 03 hÀlt Titelkampf offen

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Die Herren des TTV 03 Demmin starteten an eigenen Tischen mit dem Spitzenspiel der Tischtennis Bezirksliga SĂŒdost in die RĂŒckrunde. Als Gast war kein geringerer als der ungeschlagene Spitzenreiter aus Penkun. Im Hinspiel scheiterten die Demminer auswĂ€rts knapp 7:10. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang ihnen zu Hause eine RiesenĂŒberraschung und sie gewannen 10:8. Alle eingesetzten Spieler kĂ€mpften um jeden Ball. Bereits die Eingangsdoppel waren umkĂ€mpft, wobei sich RenĂ© Blödow/ Dieter Schulz knapp im fĂŒnften Satz durchsetzten. Anna MatthĂ€us/ Christoph Zahn unterlagen 1:3. In den Einzeln trumpften Zahn und Schulz groß auf und gewannen jeweils alle vier Einzel. ZunĂ€chst hatten MatthĂ€us und Blödow unten wenig Fortune und mussten dreimal nach knappen SatzausgĂ€ngen gratulieren und es stand 7:7. Zahn gewann und Blödow unterlag dem Spitzenspieler der GĂ€ste 11:13 im Entscheidungssatz. Spielstand 8:8. Schulz legte mit einem 3:0 Erfolg vor und MatthĂ€us nutzte dies mit einer ganz starken spielerischen Leistung, gewann 3:0 und sicherte den 10:8 Sieg fĂŒr die Hausherren.
Tags darauf reisten die Demminer zum Kreisderby nach Stavenhagen. Die Gastgeber hatten sich viel vorgenommen und es entwickelte sich eine spannende Partie. Dieter Schulz/ Martin Mehlhorn fĂŒhrten im Doppel 2:0, konnten dies jedoch nicht nutzen und scheiterten 2:3. Besser machten es Christoph Zahn/ Anna MatthĂ€us und gewannen 3:1. Im ersten Einzel unterlag Schulz Uwe GĂŒnther 10:12 im fĂŒnften Satz. Zahn gewann gegen Frank Fahldieck und Mehlhorn und MatthĂ€us mussten Frank Kath und Andreas Gensewich gratulieren. Die zweite Runde ging komplett an die Demminer und sie lagen 6:4 vorne. MatthĂ€us unterlag unglĂŒcklich gegen GĂŒnther 2:3. Bei Erfolgen von Zahn und Schulz und einer Niederlage von Mehlhorn stand es 8:6 fĂŒr die GĂ€ste. FĂŒr den 10:6 der Demminer sorgten dann Mehlhorn 3:1 gegen GĂŒnther und Zahn 3:0 gegen Gensewich.
Die Altentreptower ließen an eigenen Tischen dem Aufsteiger, die Zweite aus Blesewitz keine Entfaltungsmöglichkeiten und gewannen 10:3. Nur Ersatzspieler Olaf Giesecke musste zweimal gratulieren und Kasch unterlag 2:3 dem GĂ€stespitzenspieler Stephan Albrecht.
Tabellenstand an der Spitze:
1. Altentreptow 22:2; 2. Penkun 19:3; 3. TTV 03 Demmin 18:4; 4. Neubrandenburg III 13:9

Category : Punktspiele Herren | Blog
10
Jan

TTV 03 Herren zeigen NervenstÀrke

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Zu einem Nachholspiel in der Tischtennis Bezirksliga empfing der TTV 03 Demmin das Team des Greifswalder SG 01. Beide Doppel konnten die GĂ€ste auf der Habenseite verbuchen, wobei Dieter Schulz/ Martin Mehlhorn denkbar knapp mit 13 im Entscheidungssatz scheiterten und die Hausherren waren sofort unter Zugzwang. Anna MatthĂ€us begann im ersten Einzel stark, dann riss der Faden und sie musste gratulieren. Sie ließ sich davon nicht beeindrucken und gewann das zweite Einzel. Christoph Zahn und Martin Mehlhorn setzten sich in den ersten beiden Runden durch und so glichen die Gastgeber zum 5:5 aus. Dann gewannen je zweimal Zahn und Schulz und Mehlhorn scheiterte in der dritten Runde erst knapp im fĂŒnften Satz und so lagen die Demminer vor dem letzten Einzel mit 9:8 vorne. Das Finalspiel bestritt Anna MatthĂ€us. Den ersten Satz verlor sie, dann konnte sie die taktische Vorgabe umsetzen, glich aus und ließ in den SĂ€tzen drei und vier ihrem GegenĂŒber keine Siegeschance. Mit dem glanzvollen Sieg sicherte sie beim 10:8 Erfolg zwei wichtige Punkte im Titelkampf.

continue

Category : Punktspiele Herren | Blog
4
Jan

Tischtennis Punktspiele und 2. Runde Pokal

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

FĂŒr die Tischtennis Spieler der Demminer Region steht ein heißes Wochenende bevor. Am Sonnabend, 9. Januar erfolgt der Punktspielauftakt fĂŒr die RĂŒckrunde der Saison 2015/ 16 und am Sonntag wird die zweite Runde um den Bezirkspokal ausgespielt.
Am Sonnabend ab 10 Uhr empfangen die Altentreptower in der Bezirksliga die Wolgaster und die Stavenhagener gastieren bei der Zweiten in Anklam. In der Bezirksklasse starten die Zweiten aus Stavenhagen und Altentreptow im Kreisduell bereits am Freitag, 8. Januar um 19 Uhr und die Demminer Hanseaten reisen zur gleichen Zeit zum Team der Uni Greifswald.

continue

Category : Pokal Herren | Punktspiele Herren | Blog
8
Dez

TTV 03 Demmin mit Zittersieg

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

In der Tischtennis Bezirksliga wurde die Erste des TTV 03 Demmin auswĂ€rts gefordert. Bei der Dritten des 1. TTC Greifwald entwickelte sich das Match zur Zitterpartie fĂŒr die GĂ€ste. Christoph Zahn/ Anna MatthĂ€us unterlagen im Doppel mit 12 im Entscheidungssatz. In den Einzeln blieb es ebenfalls eng und spannend. Dieter Schulz und Christoph Zahn mussten der Nummer eins gratulieren und auch Anna MatthĂ€us scheiterte knapp im fĂŒnften Satz. So hatten es bis zum 8:8 Zwischenstand beide Teams in der Hand zu gewinnen. Mit einer weiteren Leistungssteigerung und starken Topspin setzte sich MatthĂ€us knapp 3:2 durch. Den Siegpunkt erkĂ€mpfte Schulz. Mit diesen 10:8 Zittersieg festigte der TTV 03 seinen dritten Platz.
Im Kreisderby hatten die Stavenhagener an eigenen Tischen gegen Altentreptow keine Siegchance, wenn auch vier Partien ĂŒber die volle Distanz gingen. Mit einem 10:1 traten die GĂ€ste die Heimfahrt an.
Beim TabellenfĂŒhrer in Zinnowitz unterlag Stavenhagens Zweite in der Bezirksklasse 3:10. Nur das Doppel Karl- Heinz Mikschowsky/ Christian Knobbe und zweimal Mikschowsky erkĂ€mpften die GĂ€stepunkte.

continue

Category : Meisterschaften | Punktspiele Herren | Blog
4
Dez

Zweite des TTV 03 Demmin Herbstmeister

Posted by DiS Kommentare deaktiviert

Auch im Spitzenspiel bei der Ersten in TĂŒtzpatz ließ die Zweite des TTV 03 Demmin kein Zweifel an der Favoritenrolle aufkommen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung bezwangen sie die Gastgeber mit 10:4.

Category : Punktspiele Herren | Blog