Tischtennis spielen in Demmin


7
Mrz

Im Kampf um den Tischtennis- Kreismeistertitel trafen in der Werner- Seelenbinder- Halle die zweiten Vertretungen des TTV 03 Demmin und des Stavenhagener SV aufeinander. Oliver Lange/ Heiko Seidel brachten mit dem Doppelsieg die Hausherren nach vorne. Da René Blödow/ Jörg Burwitz unterlagen glichen die Gäste aus. Das erste Einzel ging an die Gäste. Nacheinander gingen Burwitz, Lange, Blödow und Poll erfolgreich vom Tisch und brachten die Gastgeber mit 5:2 in Front. Die Stavenhagener konterten und gewannen ihrerseits 4 Partien in Folge und lagen mit 6:5 vorne. Jetzt waren die Gastgeber wieder am Zug und sicherten sich durch den Gewinn von 5 Einzelpartien den verdienten 10:6 Gesamtsieg und haben gute Chancen auf den Kreismeistertitel.

Category : Mannschaften / Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.