Tischtennis spielen in Demmin


20
Nov

In der Tischtennis- Landesliga der A- Sch├╝ler/ innen empfingen die Sch├╝ler des TTV 03 Demmin das Team des 1. TTC Greifswald zum Punktekampf. Der als Ersatz f├╝r den verletzten Kapit├Ąn Christoph Wagler aufgebotene Mathais Wagemann ├╝berraschte alle mit beherzten Spielen. Durch den Gewinn beider Doppel starteten die Demminer gut ins Match. In der ersten H├Ąlfte scheiterten nur Philipp Hauptmann zweimal und Paul Erik L├╝skow einmal und die Hausherren lagen sicher mit 7:3 vorne. Dann unterlag Mathias Wagemann dem Spitzenmann der G├Ąste 1:3. Nun lie├čen die Peenest├Ądter nichts mehr zu und gewannen sieben Partien in Folge, wobei Thomas Wagemann seine Partien durchweg sehr sicher gestaltete. Mit diesem deutlichem 14:4 Erfolg festigten die A- Sch├╝ler des TTV 03 Demmin den zweiten Tabellenrang. Die Punkte erspielten; Thomas Wagemann ( 4,5); Paul Erik L├╝skow ( 3,5); Philipp Hauptmann ( 2,5); Mathias Wagemann ( 3,5).
Zur gleichen Zeit trafen die A- Sch├╝lerinen auf den SV Medizin Stralsund. In den Doppeln trennten sich beide Teams unentschieden, wobei Johanna Salzmann/ Laura Gladrow sich in der Verl├Ąngerung des Entscheidungssatzes durchsetzten. Im ersten Einzel setzte dann Salzmann gleich ein Achtungszeichen indem sie sich gegen die Nummer eins der G├Ąste, Maxi Boldt mit 3:1 durchsetzte. Da sie auch im zweiten Einzel erfolgreich vom Tisch ging und Anna Matth├Ąus und Pauline K├╝hl punkteten lagen die Demminerinnen mit 5:2 vorne. Die G├Ąste k├Ąmpften aber weiter und gaben keinen Punkt leichtferig ab. Beim 6:5 f├╝r die Gastgeberinnen war das Match erneut offen. Dann konnten sich die Demminerinen ├╝ber die Zwischenst├Ąnde 8:5 zum vorentscheidenen 10:6 absetzen. Den G├Ąsten gelang nur eine Ergebniskosmetik. Letztendlich geht der knappe 10:8 f├╝r die Demminerinen in Ordnung, f├╝r den Anna Matth├Ąus ( 4); Johanna Salzmann ( 2,5); Pauline K├╝hl ( 3) und Laura Gladrow ( 0,5) sorgten.
Zu einer Kraftfrage entwickelte sich die anschlie├čende Partie gegen die Greifswalder. Knapp gingen die Doppel an die Demminerinen. Auch im weiterem Spielverlauf konnte sich kein Team absetzen. Die G├Ąste schafften immer wieder den Anschlu├č. Beim 7:6 aus Sicht der Gastgeberinnen war noch nicht zu ersehen wer als Sieger die Tische verl├Ą├čt. Nun motivierten sich Spielerinnen des TTV 03 noch einmal. Zweimal Salzmann und je einmal Matth├Ąus und K├╝hl sorgten mit dem 11:6 f├╝r eine Vorentscheidung. Gladrow scheiterte im letztem Einzel im Entscheidungssatz und so stand es 11:7 f├╝r die Sch├╝lerinnen. Hier punkteten Anna Matth├Ąus ( 4,5); Johanna Salzmann ( 3,5); Pauline K├╝hl ( 2,5), Laura Gladrow ( 0,5).

Category : Mannschaften / Nachwuchs / Punktspiele Nachwuchs

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.