Tischtennis spielen in Demmin


10
Nov

In der Tischtennis- Bezirksliga der Herren mu├čte die erste Mannachaft des SV Fortschritt Altentreptow in Wolgast an die Tische. Beim Aufsteiger wollten die G├Ąste endlich punkten. Dies gelang ihnen dann auch in ├╝berlegener Weise. Durch den Gewinn beider Doppel gewannen die Altentreptower Sicherheit. In den Einzeln setzten sie den Lauf fort und gaben nur zwei Einzel ab. Dieser deutliche 10:2 Sieg sollte den Altentreptowern Auftrieb f├╝r die n├Ąchsten Spiele gegen den Abstieg geben.

Die Herren des TTV 03 Demmin waren ersatzgeschw├Ącht beim Tabellenf├╝hrer und Aufstiegsaspiranten TSV R├Âbel chancenlos und fanden nie ins Match. Nur Christoph Zahn setzte sich einmal im Entscheidungssatz durch und erk├Ąmpfte bei der 1:10 Pleite den Ehrenpunkt.

Ebenfalls mehr ausgerechnet hatten sich die Stavenhagener auf der Insel Usedom. Die Heringsdorfer lie├čen an eigenen Tischen nicht viel zu. Beide Doppel gingen an die Hausherren. Christian Kaab und Christian Still konnten den Ausgleich herstellen. Dann gewannen die Gastgeber sechs Partien in Folge und gingen ihrerseits mit 8:6 in Front. Kaab ging noch einmal als Sieger vom Tisch, konnte aber auch die 3:10 Niederlage verhindern. Damit warten die Stavenhagener weiter auf den ersten Punktgewinn.

In der Bezirksklasse unterstrichen die Mannen des Demminer Hanseat einmal mehr ihre Favoritenstellung in der Staffel. Beim Tabellenzweiten, dem dritten Team des Kr├Âpeliner SV gelang ein klarer 10:2 Erfolg. Die Doppel konnten die Peenesta├Ądter, wenn auch erst im f├╝nften Satz f├╝r sich entscheiden. Auch in den Einzel dominierten die Demminer. Nur Roland Hein unterlag gegen die Nummer eins und zwei der Gastgeber. Mit diesem Sieg festigten die Hansest├Ądter ihre Tabellenf├╝hrung.

Category : Mannschaften / Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.