Tischtennis spielen in Demmin


13
Dez

In der zweiten Runde um den Tischtennis- Landespokal f├╝r Bezirksligamannschaften mu├čten die Teams der Region ausw├Ąrts an die Tische. Die Mannen des TTV 03 Demmin trafen in Stralsund in der Vorrunde zun├Ąchst auf den TSV Gr├╝n- Wei├č Bergen und setzten sich dabei ├╝berlegen mit 4:0 durch. Anschlie├čend standen sie dem Favoriten der zweiten Mannschaft des SV Medizin Stralsund gegen├╝ber. Die ersten drei Einzel gingen an die Gastgeber. Das Doppel Zahn/ Bl├Âdow und Zahn im Spitzeneinzel konnten mit Siegen den Anschlu├č herstellen. Doch dabei blieb es und die Demminer unterlagen 2:4. Im Halbfinale trafen die Hansest├Ądter auf den SV Samtens. Hier trumpften sie wieder auf und schickten die Samtener mit einer 1:4 Niederlage von den Tischen. Damit sind die Herren des TTV 03 Demmin im Lostopf f├╝r die n├Ąchste Runde.

Die Stavenhagener setzten sich in R├Âbel gegen die zweite Mannschaft des TTA Gremmelin und den L├╝bzer SV durch. Gegen den Gastgeber, den TSV R├Âbel zogen die Stavenhagener den K├╝rzeren, sind dennoch als Gruppenzweiter in der dritten Pokalrunde.

Die Altentreptower gewannen in Greifswald in der Gruppe sicher mit 4:0 gegen Gnoien. Anschlie├čend mu├čten sie sich m├Ąchtig strecken um gegen die Wolgaster einen knappen 4:3 Erfolg zu sichern. Im Halbfinale trafen sie auf den Gastgeber, die zweite Vertretung des 1. TTC Greifswald. Sie k├Ąmpften mit gro├čem Einsatz, konnten aber eine ├ťberraschung nicht erspielen und schieden durch die 2:4 Niederlage aus.

Category : Mannschaften / Pokal Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.