Tischtennis spielen in Demmin


1
Nov

F├╝r den Kreisfachverband f├╝hrte der TTV 03 Demmin in der Werner- Seelenbinder- Halle die diesj├Ąhrigen Tischtennis- Kreiseinzelmeisterschaften der Herren und Senioren durch. In die Meldelisten trugen sich nur 17 Herren und 7 Senioren aus den Vereinen Stavenhagener SV ( 9); TTV 03 Demmin ( 6); SV Fortschritt Altentreptow ( 3); SV Fortuna T├╝tzpatz ( 3); Demminer Hanseat ( 2) und SV Traktor Sarow ( 1) ein. Die Herren ermittelten in Gruppenspielen die Endrundenteilnehmer. Im Viertelfinale standen dann f├╝nf Stavenhagener und 3 Spieler des TTV 03. In den Halbfinals trafen dann Christian Kaab und Uwe G├╝nther ( Stavenhagen) sowie Ren├ę Bl├Âdow und Sebastian Bremer ( TTV 03) aufeinander. Im Finale begann dann Bl├Âdow gegen Kaab sehr furios, konnte dennoch den ersten Satz nicht nach Hause bringen. Dann drehte Kaab richtig auf und konnte mit dem erneuten Titelgewinn seinen Vorjahressieg wiederholen. In den Doppel gab es in den Halbfinals erneut die Auseinandersetzung zwischen Stavenhagen und TTV 03. In spannenden Partien hatten die Stavenhagener das bessere Ende f├╝r sich und im Finale setzten sich Christian Kaab/ Sebastian Ritter mit 3:0 gegen Sebastian Still/ Uwe G├╝nther durch. Ren├ę Bl├Âdow/ J├Ârg Burwitz und Sebastian Bremer/ Frank Mienert wurden Dritte.

Die Senioren ermittelten die Platzierung im System jeder gegen jeden, wobei durch wenige Teilnehmer die Altersklassen ├╝ber 50 und ├╝ber 60 Jahre zusammengelegt wurden und die ├älteren bei den J├╝ngeren an den Start gehen mu├čten. Dabei spielte Karl- Heinz Mikschowsky ( Altentreptow) am stabilsten und wurde ohne Niederlage Kreismeister vor seinem Vereinskameraden Wolfgang K├╝ster, der es auf 5:1 brachte. Dahinter wurde es eng, den drei Sportsfreunde erspielten je 3:3 Punkte, so entschied das Satzverh├Ąltnis ├╝ber den f├╝nften Rang, den Axel Dehn ( Hanseat) belegte. Noch enger ging es um den dritten Rang zu. Dietmar Schneider ( Sarow) und Edward Klimczuk ( Altentreptow) hatten die gleiche Satzdifferenz. So entschied der direkte Vergleich beider f├╝r Schneider, der damit Rang drei vor Klimczuk belegte. Sechster wurde Burkhard Gatze ( Hanseat) vor Norbert Juch ( TTV 03).

In den Doppeln setzten sich Schneider / Klimczuk vor K├╝ster/ Mikschowsky und Dehn/ Gatzke durch.

Ergebnisse und Bilder der KEM der Erwachsenen findet ihr hier:

2010_10_30_KEM_Ergebnis_Erwachsene

Category : Meisterschaften

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.