Tischtennis spielen in Demmin


27
Feb

Ein volles Punktspielprogramm hatten die Talente des Leistungsst├╝tzpunkt TTV 03 Demmin am Wochenende in der Tischtennis- Landesliga zu bestreiten. Dabei mu├čten die A- Sch├╝lerinnen gleich dreimal ausw├Ąrts an die Tische. Zun├Ąchst hie├č es in Greifswald zu bestehen. Der Auftakt ging mit dem Verlust beider Doppel voll daneben. Dann k├Ąmpften sich die M├Ądchen mit gro├čem Kampfgeist heran. Beim 5:5 Zwischenstand war wieder alles offen. Nun gewannen nacheinander Anna Matth├Ąus, Pauline K├╝hl, die dem Spitzenmann der Gastgeber mit einer starken spielerischen Leistung die einzige Niderlage beibrachte und Johanna Salzmann und die G├Ąste f├╝hrten mit 8:5. Die Hausherren gaben nicht auf und schafften den Anschlu├č. Mit zwei weiteren Siegen und einer Niederlage von Laura Gladrow sicherten sich die TTV 03-Talente den knappen 10:8 Erfolg. Punkte erk├Ąmpften: Pauline K├╝hl 4; Anna Matth├Ąus und Johanna Salzmann je 3.

Nachmittags wurden die M├Ądchen dann vom SV Medizin Stralsund gepr├╝ft. Hier legten sie sofort vor. Beide Doppel und die ersten drei Einzel gingen an die G├Ąste. Dann lie├čen die Demminerinnen etwas in der Konzentration nach. Dies nutzten die Stralsunder und waren beim 4:6 aus ihrer Sicht wieder im Match. Nun legten die G├Ąste zu und erh├Âhten auf 9:6. Am Ende gingen sie mit 11:7 als verdiente Siegerinnen von den Tischen. Hier punkteten Anna Matth├Ąus 4,5; Johanna Salzmann 3,5; Puline K├╝hl 2,5 und Laura Gladrow 0,5.

Zum Abschlu├č mu├čten sie am Sonntagnachmittag in Ferdinandshof ihr K├Ânnen unter beweis stellen. Die Doppel gingen unentschieden aus, wobei Johanna Salzmann/ Anna Schmeichel unterlagen und Anna Matth├Ąus/ Pauline K├╝hl siegreich waren. Matth├Ąus, K├╝hl, Salzmann erh├Âhten auf 4:1. Die Gastgeber schafften postwendend den 3:4 Anschlu├č. Dann spielten die Demminerinnen die Gastgeber fast an die Wand und sorgten mit sechs Siegen und dem 10:3 f├╝r eine Vorentscheidung. Die Gastgeber konnten nur noch ein wenig Ergebniskosmetik betreiben und mu├čten bei der 6:12 Niederlage das K├Ânnen der TTV 03 Talente anerkennen. So punkteten die M├Ądchen Anna Matth├Ąus 4,5; Johanna Salzmann 4; Pauline K├╝hl 2,5 und Anna Schmeichel 1.

Bereits am vormittag ging es f├╝r die Fedinandshofer im Duell gegen die Demminer Sch├╝ler um die letzte Chance auf den zweiten Tabellenplatz. Die Doppel endeten 1:1, wobei Thomas Wagemann/ Philipp Hauptmann erst im Entscheidungssatz scheiterten und Christoph Wagler/ Paul Erik L├╝skow 3:1 siegten. Diesen Schwung nutzten nacheinander Wagemann, Wagler und L├╝skow zu klaren Siegen. Nur Hauptmann unterlag. Nun gewannen die TTV 03 Jungen sechs Partien in Folge und enteilten uneinholbar auf 10:2. Dann konnten die Hausherren die letzten Begegnungen ausgeglichen gestalten. Dennoch verspielten sie mit der 6:10 Heimniderlage die letzte Chance auf Rang zwei. Diesen k├Ânnen die Demminer kaum noch verlieren und stehen mit einem Bein in der Endrunde.

Am Sie waren die Spieler wie folgt beteiligt: Thomas Wagemann 4; Christoph Wagler 3,5; Paul Erik L├╝skow 3,5 und Philipp Hauptmann 1.

Die J├╝ngsten reisten zum VfL Schwerin und wollten die guten Trainingsleistungen untermauern. Beide Doppel gingen aber an die Gastgeber. Dann wogte das Match auf und ab. Die G├Ąste schafften den Ausgleich. Die Gastgeber legten wieder vor. So ging es bis zum Stand von 7:7. Dann gewannen Jenny Dehne und Kessrin G├Ârlich und brachten die TTV Talente erstmals nach vorne. Die Schweriner schafften den Anschlu├č, ehe Dennis Behrendt mit seinem Erfolg f├╝r den 10:8 Sieg der Hansest├Ądter sorgte. Am verdienten Sieg waren alle beteiligt. Punktverteilung: Jenny Dehne 4; Kessrin G├Ârlich 3: Daniel Bitjukow 1 und Dennis Behrendt 2.

Das B- Sch├╝ler/ innen Team des TTV 03 bestritt ihr Punktspiel beim SV Medizin Stralsund. Hier boten alle eingesetzten Spieler/ innen gute Leistungen. Erneut war Mathias Wagemann nicht zu schlagen und holte vier Einzelpunkte und gewann gemeinsam mit Tobias Hauptmann das Doppel. Hauptmann blieb ebenfalls ungeschlagen und holte vier Einzelsiege. Nick Felski steuerte zwei Punkte bei und Jenny Dehne ging beim 12:6 Erfolg des TTV 03 Demmin einmal als Siegerin vom Tisch. Damit sind die B- Sch├╝ler wieder im Rennen auf Rang zwei, der f├╝r die Teilnahme an der Endrunde zur Landesmeisterschaft berechtigt.

Category : Nachwuchs / Punktspiele Nachwuchs

One Response to “Alle Nachwuchsteams des TTV 03 erfolgreich”


volker Beguin 28. Februar 2011

Gl├╝ckwunsch zu den beiden Siegen .