Tischtennis spielen in Demmin


23
Okt

Johanna Salzmann vom Tischtennis Leistungsst├╝tzpunkt TTV 03 Demmin trat als einzige Starterin des TTVMV die 900 Kilometer weite Reise nach Frickenhausen zum Bundesranglistenturnier TOP 48 an. Zun├Ąchst wurde in acht Sechsergruppen jeder gegen jeden gespielt. Dabei traf Salzmann zum Auftakt auf die Berlinerin Belana Gawolek. Beide begannen sehr nerv├Âs und der erste Satz blieb lange offen, ehe Salzmann knapp unterlag. Anschlie├čende spielte die Berlinerin freier auf und Salzmann erh├Âhte sich der Druck und sie unterlag 0:3. Im zweiten Match gegen Carolin Freude aus dem Saarland bewies sie Stehverm├Âgen und setzte sich dreimal in der Verl├Ąngerung durch. Gegen zwei Top Gesetzte war dann nichts zu holen. Vor der letzten Runde war in dieser Gruppe von Platz drei bis f├╝nf alles offen. Gegen Julia Krieghoff fehlte Salzmann die Lockerheit und sie mu├čte biem 0:3 die ├ťberlegenheit der Spielerin aus Sachsen anerkennen. Als Gruppenf├╝nfte traf sie in den Platzierungsspielen auf eine Spielerin aus Rheinhessen und scheiterte 0:3. Gegen Laura Sch├╝lbe aus Sachsenanhalt glich Salzmann ein 0:2 aus, konnte dies dennoch nicht nutzen und scheiterte in der Verl├Ąngerung des Entscheidungssatzes. Dann gewann sie gegen die Hamburgerin Nathalie Mocker mit 3:1, ehe sie im letzten Turnierspiel erneut auf die Saarl├Ąnderin Freude traf und diesmal beim 1:3 gratulieren musste. Als B-Sch├╝lerinnen erk├Ąmpfte sich Johanna Salzmann einen guten 42. Rang.

Category : Meisterschaften / Nachwuchs

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.