Tischtennis spielen in Demmin


8
Dez

In Schwerin fanden die Tischtennis Landeseinzelmeisterschaften der C- und A- Sch├╝ler/ innen statt. Den Auftakt bestritten dabei die J├╝ngsten bis 10 Jahre. In Vorrunden wurden die Endrundenteilnehmer ermittelt. Dabei spielte Nele Haupt aus T├╝tzpatz konzentriert auf und erreichte mit drei 3:0 Erfolgen als Gruppensiegerin das Viertelfinale, was sie ebenfalls mit 3:0 nach Hause brachte. Im Halbfinale wurde Haupt von der Rostockerin Maxi Langschwager gefordert, ehe sie mit einem 3:1 ins Finale einzog. Hier traf sie auf die Stralsunderin Emma Corinth, die mit einem gl├╝cklichem 3:2 Halbfinalsieg ├╝ber Josephine Heilck aus Parchim das Finale erreichte. Nele Haupt nutzte den Schwung aus dem Halbfinale und brachte mit zwei 11:9 Satzerfolgen die Stralsunderin an den Rand einer Niederlage. Im dritten scheiterte die T├╝tzpatzerin 9:11 und verlor den Spielrhythmus. Dies nutzte Corinth konsequent aus und gewann die n├Ąchste S├Ątze mit 6 und 4 und wurde so Landesmeister. Im Doppel taten sich beide gemeinsam im Finale gegen Sofie Boguslavska/ Weda Billich ( Schwerin/ Pinnow) beim knappen 3:2 Erfolg sehr schwer, ehe der Sieg feststand. F├╝r Hugo Brauner ( TTV 03 Demmin) als Gruppenvierter blieb nur die Erkenntnis, sein Trainingspensum zu intensivieren, um beim n├Ąchsten Einsatz erfolgreicher abzuschneiden.
Bei den A- Sch├╝lerinnen hatte die Demminerin Johanna Salzmann ( jetzt f├╝r den 1. TTC Greifswald spielend) kaum Gegenwehr von ihren Konkurrentinnen und wurde ├╝berlegen Landesmeisterin.

Category : Landeseinzelmeisterschaften / Nachwuchs

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.