Tischtennis spielen in Demmin


16
Dez

Bei den Tischtennis Landesmeisterschaften dominieren die weiblichen Talente des TTV 03 Demmin mit 5 Gold-, 3 Silber- und 5 Bronzemedaillen.

Der SV Medizin Stralsund war Gastgeber der zweiten Runde um die Tischtennis Landesmeistertitel. Zun√§chst traten die M√§dchen und Jungen bis 17 Jahre an die Tische. In den Einzeln setzten sich Anna Matth√§us und Johanna Salzmann vom TTV 03 in der Gruppenphase mit sicheren Siegen durch. Janine May ( TTV 03) schw√§chelte im letzten Gruppenspiel, wurde dennoch mit einem Satzvorsprung Erste. Annkatrin Lange, die in der gleichen Gruppe spielte erreichte als Dritte ddas Viertelfinale. Pauline K√ľhl konnte ein 2:0 gegen Wiebke Hoff ( Gnoien) nicht nutzen und schied aus. May setzte sich gegen Luise Tieglack ( Bergen) durch und stand im Halbfinale. Das gleiche schaffte Lange nach einem Sieg gegen Hoff. Im Halbfinale waren die Demminerinnen unter sich. Matth√§us gewann sicher 3:0 gegen May und Salzmann gewann mit gleichem Ergebnis gegen Lange. Im Finale sahen die Zuschauer zwischen Matth√§us und Salzmann tolle Ballwechsel, wobei am Ende Salzmann sich mit einem 3:2 den Titel sicherte.
Im Doppel setzten sich Anna Matth√§us/ Pauline K√ľhl sicher in den Gruppenspielen und auch im Halbfinale durch. In der anderen Gruppe gewannen Johanna Salzmann/ Janine May sicher. Auch im Halbfinale hatte die f√ľnfte Demminerin Annkatrin Lange mit Luise Tieglack ( Bergen) keine Chance. Das Finale gewannen dann Matth√§us/ K√ľhl mit 3:0.
In der Mixed Konkurrenz erreichten vier M√§dchen des TTV 03 mit ihren Partner das Halbfinale. Johanna Salzmann/ Til Puhlmann ( Rostock) siegten gegen Janine May/ Dennis T√ľrk ( Wismar) und Anna Matth√§us/ Max Schlutow ( Rostock) setzten sich gegen Annkatrin Lange/ Tom Piesker ( Parchim) durch. Den Mixed Titel sicherten sich dann mit einem 3:1 Sieg im Endspiel Matth√§us/ Schlutow.

Tags darauf bildeten die Wettk√§mpfe der B- Sch√ľler/ innen bis 12 Jahre den Abschluss. Die favorisierte Pauline K√ľhl ( TTV 03) lie√ü nichts anbrennen und gewann alle Einzel souver√§n und wurde Landesmeisterin. Kessrin G√∂rlich ( TTV 03) schied in der Gruppe aus. Die T√ľtzpatzer M√§dchen Zo√© Kirchner; Kristin Scheffler und Nele Haupt erreichten als Gruppenzweite das Viertelfinale, wo dann Endstation war. In den Doppeln kamen die T√ľtzpatzer Talente nach guten Leistungen nicht √ľber die Gruppenphase hinaus. Besser machten es K√ľhl/ G√∂rlich und wurden Landesmeister.

Mixed

Mixed

Mädchen Doppel

Mädchen Doppel

Einzel - Demminer Mädchen auf dem Podest

Einzel - Demminer Mädchen auf dem Podest

Jungen Doppel

Jungen Doppel

Einzel Jungen

Einzel Jungen

Category : Landeseinzelmeisterschaften / Nachwuchs

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.