Tischtennis spielen in Demmin


14
Mrz

Mit einer kleinen Mannschaft, bestehend aus vier M├Ądchen und zwei Jungen nahm der Tischtennis- Leistungsst├╝tzpunkt TTV 03 Demmin am internationalen EB- Cup in Eckernf├Ârde ( Schleswig- Holstein) teil. Insgesamt trugen sich 228 Sportler und Sportlerinnen in die Starterlisten f├╝r die einzelnen Konkurrenzen ein. Es wurden die Sieger in allen Nachwuchs-, Herren- und Damenklassen und im offenen Mixed ermittelt. Neben den Einzelsiegen ging es auch um den Pokal f├╝r den erfolgreichsten Verein. Gro├č spielten die Demminer Talente auf und verbuchten am Ende 87 Punkte auf dem Vereinskonto, dies waren mehr als der Zweit- und Drittplatzierte zusammen erspielten. So nahmen Anna Matth├Ąus, Johanna Salzmann, Pauline K├╝hl, Anna Schmeichel, Thomas und Mathias Wagemann gemeinsam mit ihren Trainer Dieter Schulz freudestrahlend nach 20 Stunden Tischen den Pokal f├╝r den erfolgreichsten Verein entgegen. Alle Demminer Talente hinterlie├čen w├Ąhrend der beiden Turniertage einen positiven Eindruck bei den anwesendenden Vereinen. Auch zum Ende spieten sie noch voll offensiv auf sicherten sich vordere Platzierungen. Ein gro├čes Programm mu├čten die J├╝ngsten, die C- Sch├╝lerinnen Pauline K├╝hl und Johanna Salzmann, absolvieren, denn sie gingen bei den C-, A-, B- Sch├╝lerinnen, sowie den M├Ądchen und im offenen Mixed an den Start. In drei Turnierklassen und dem Mixed trugen sich Anna Matth├Ąus, Anna Schmeichel und Mathias Wagemann in die Wettkampfliste ein. Thomas Wagemann spielte bei den A- Sch├╝lern, den Jungen und im Mixed.

Im Mixed, bei dem ├╝berwiegend Damen und Herren bis in hohe Leistungsklassen an den Start gingen spielten Anna Matth├Ąus/ Thomas Wagemann locker auf und zeigten ihre spielerischen F├Ąhigkeiten. Sie mu├čten sich mit gestandenen Damen und Herren, die ├╝berwiegend mit langen Noppen spielten, auseinendersetzen. Diese Aufgabe l├Âsten ausgezeichnet und scheiterten erst im Halbfinale an den sp├Ąteren Turniersiegern.

Die einzelnen Platzierungen der Demminer Tischtennis- Talente:

Anna Matth├Ąus: Jeweils Turniersiegerin im Einzel bei den B- und A- Sch├╝lerinnen und Zweite bei den M├Ądchen. Gemeinsam mit Pauline K├╝hl Doppelsiegerin der B- und A- Sch├╝lerinnen und Zweite┬áder M├Ądchen. Dritte mit Thomas Wagemann im offenen Mixed.

Anna Schmeichel: Drite der A- Sch├╝lerinnen und an der Seite von Johanna Salzmann jeweils Zweite im Doppel der B- und A- Sch├╝lerinnen und Dritte┬áder M├Ądchen.

Pauline K├╝hl: Zweite der C- und Dritte der B- Sch├╝lerinnen, Erste im Doppel der C- Sch├╝lerinnen mit Johanna Salzmann und mit Matth├Ąus jeweils Doppelsiegerin der B- und A- Sch├╝lerinnen und Dritte┬áder M├Ądchen.

Johanna Salzmann: Siegerin der C- Sch├╝lerinnen, Zweite der A- und Dritte der B- Sch├╝lerinnen und M├Ądchen. Doppelsiegerin mit K├╝hl der C- Sch├╝lerinnen, jeweils Zweite im Doppel bei den B- und A- Sch├╝lerinnen und Dritte┬áder M├Ądchen mit Schmeichel.

MathiasWagemann: Zweiter im Einzel der C- Sch├╝ler. Jeweils Doppelzweiter mit Til Puhlmann ( Ribnitz) der C- und B- Sch├╝ler und Doppeldritter der A- Sch├╝ler.

Thomas Wagemann: bei den A- Sch├╝lern knapp die Endrunde verpasst und Sieger der Trostrunde. Dritter im Jungendoppel mit Max Schlutow ( K├╝hlungsborn). Dritter im offenen Mixed mit Matth├Ąus.

Auch beim Zuschauen des Herren A Finales in der ersten Reihe

Demminer M├Ądels unter sich beim Doppelfinale

Pauline und Johanna im Doppel Sch├╝lerinnen C

Siegerehrung Sch├╝ler B

Siegerehrung Jungen

Category : Nachwuchs / Turniere

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.