Tischtennis spielen in Demmin


11
Dez

In der zweiten Runde um den Tischtennis Landespokal auf Bezirksebene war die erste Herrenmannschaft des TTV 03 Demmin Gastgeber. In der Gruppenphase trafen die Demminer auf die f├╝nfte Vertretung des TSV Rostock S├╝d und setzten sich sicher mit 4:1 durch, wobei nur Sebastian Bremer knapp mit 1:3 unterlag. Im anschlie├čenden Halbfinale bezwangen sie die zweite Garnitur des TTC Gr├╝n- Wei├č Waren mit 4:0. Hier mu├čten sich Christopher Studt und Christoph Zahn strecken, um ihre Partien im Entscheidungssatz f├╝r sich zu entscheiden. Damit sind sie im Lostopf f├╝r die Vorschlu├črunde um den Landespokal. Die Stavenhagener gewannen in Demmin ihre Vorrundenspiele gegen gegen SV Motor Wolgast und Waren sicher mit 4:1 und trafen im zweiten Halbfinale auf das Rostocker Team. Hier konnten sie nicht zulegen und schieden durch eine 1:4 Niederlage aus dem Pokal aus. Die zweite Mannschaft des TTV 03 Demmin reiste nach Kr├Âpelin und hatte keine Chance. Sie verlor gegen die zweite Mannschaft des FSV R├╝hn und gegen Gnoien jeweils mit 1:4 und ist nicht mehr im Lostopf. Besser machten es die Mannen des SV Fortschritt Altentreptow in Binz. Zun├Ąchst setzten sie sich denkbar knapp mit jeweils 4:3 Siegen gegen den TSV Gr├╝n- Wei├č Bergen und SV Rot- Wei├č Trinnwillershagen durch, ehe sie gegen die Gastgeber mit 1:4 unterlagen. Als Gruppenzweiter sind sie weiter im Pokal.

Nachholspiel Bezirksklasse

Zu einem Nachholspiel in der Tischtennis Bezirksklasse empfing die zweite Altentreptower Mannschaft das zweite Team des TTSV Anklam. Das Match verlief sehr spannend. Allein Sechs Partien gingen ├╝ber die volle Distanz von f├╝nf S├Ątzen, leider durchweg gegen die Hausherren. So mu├čten sich die Gastgeber am Ende mit einer 5:10 Niederlage abfinden.

Category : Pokal Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.