Tischtennis spielen in Demmin


19
Nov

In der 1. Runde im Landespokal auf Bezirksebene erreichten beide Herren- Teams die n├Ąchste Runde am 10. Dezember.┬á An eigenen Tischen hatte die 1. Vertretung zum Auftakt M├╝he um sich knapp mit 4:2 gegen Greifswald SG 01 durchzusetzen ( Zahn 13:11 im 5. Satz im letzten Einzel). Gegen Ribnitz II gab es ein sicheres 4:0. Im Halbfinale gegen TTA Gremmelin II gingen die ersten 3 Einzel an Demmin, dann lie├čen die Gastgeber nach und Gremmelin verk├╝rzte auf 2:3. Bl├Âdow sicherte mit seinem Sieg den Erfolg und das Weiterkommen. Im anderen Halbfinale setze sich Trinwillershagen knapp mit 4:3 gegen Greifswald durch. F├╝r die Erste des TTV 03 spielten: Christopher Studt, Christoph Zahn und Ren├ę Bl├Âdow.

Stark spielte die 2. Herren des TTV 03 in Ribntz auf. Zum Auftakt setzten sie sich kanpp mit 4:3 gegen W├Âpkendorf durch. Dann trafen sie auf den Turnierfavoriten, die 5. Mannschaft des┬áTSV Rostock S├╝d. Die ersten 3 Einzel wurden gewonnen, dann besannen sich die Rostocker und erk├Ąmpften sich das 3:3. Karl- Heinz Mikschowski gewann und die TTV 03 Herren standen mit dem knappen 4:3 Sieg im Halbfinale.┬á Hier ging es erneut knapp zu und erneut Mikschowski sicherte im letzten Einzel den 4:3 Sieg. Das andere Halbfinale gewann TSV Rostock S├╝d V┬áF├╝r die Zweite kamen zum Einsatz: Frank Mienert, Steffen Poll und Karl- Heinz Mikschowski.

Category : Pokal Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.