Tischtennis spielen in Demmin


29
Sep

Vor keinem gutem Omen stand der Auftakt in die Tischtennispunktspielsaison der Damenverbandsoberliga f√ľr die Talente des TTV 03 Demmin. Kurzfristig mu√üten Spielerinnen durch eine Grippeerkrankung absagen, und somit traten nur drei Spielerinnen zun√§chst die Reise nach Kiel an. Dies konnte die Stimmung im Team nicht tr√ľben und die M√§dchen k√§mpften noch mehr, spielten bravour√∂s und gaben alles f√ľr ein achtbares Ergebnis. Im Doppel spielten Johanna Salzmann und der Neuzugang Diana H√∂ffer zusammen. Gaben gegen die Damen des SV Friedrichsort zun√§chst zwei S√§tze knapp ab, kamen zur√ľck und unterlagen denkbar knapp in der Verl√§ngerung des Entscheidungssatzes. In den Einzel forderten Beide, sowie Annkatrin Lange, als Dritte im Team, ihre Gegnerinnen voll, wobei nur H√∂ffer mit 3:2 die Oberhand behielt. Auch im zweiten Durchgang wieder umk√§mpfte Partien. H√∂ffer scheitert im F√ľnften, Salzmann siegt im f√ľnften Satz und Lange verliert das Spiel mit knappen Satzausg√§ngen. Der Spielverlauf war knapper, als es die 2:8 Niederlage aussagt. Gut ausgeruht ging es dann tags darauf vom Hotel zum Team des FC Voran Ohe bei Reinbek ( Hamburg). In einem wiederum spannenden Eingangsdoppel behielten diesmal H√∂ffer/ Salzmann im f√ľnften Satz die Oberhand. In einem berauschenden Fight lie√ü Salzmann der Nummer eins der Gastgeberinnen keine Siegchance und gewann 3:0. H√∂ffer drehte anschlie√üend ein 1:2 zum 3:2 Erfolg. Davon motiviert spielte Lange frech auf und brachte mit einem 3:1 Sieg die Demminerinnen mit 4:2 in Front. Diese Spiellaune der Demminerinnen ri√ü auch in der zweiten Runde nicht ab und wiederum mu√üten die Gastgeberinnen gratulieren. Spielstand 7:3, wobei die drei Punkte kampflos an die Einheimischen gingen. Im dritten Durchgang tat sich zun√§chst H√∂ffer sehr schwer, ehe sie mit einem 3:1 Satzsieg den Siegpunkt zum 8:3 Endstand f√ľr die jungen TTV 03 Demmin Talente erk√§mpfte. In beiden Partien zeigten die jungen Demminerinnen, dass sie bei weiterem intensiven Training, sich gegen die folgenden Gegnerinnen nicht verstecken m√ľssen und mithalten k√∂nnen.

Category : Punktspiele Damen

One Response to “Ausw√§rtssieg zum Verbandsoberliga Auftakt”


uli 7. Oktober 2013

Herzlichen Gl√ľckwunsch zum gelungenen Saisonauftakt. So kann’s weitergehen.

S√ľdliche Gr√ľ√üe aus Rostock.