Tischtennis spielen in Demmin


2
Feb

Mit Spannung fieberten die Demminer dem R├╝ckrundenstart in der Tischtennis Verbandsoberliga entgegen und feuerten dann die Damen lautstark an. Herzlichen Dank daf├╝r an die Fans. Dazu empfingen die jungen Damen des TTV 03 Demmin das Team des FC Voran Ohe. F├╝r beide Mannschaften war diese Partie gegen den Abstieg von emenser Bedeutung und so k├Ąmpften alle mit letztem Einsatz um jeden Ball und die Partie blieb bis zum Ende v├Âllig offen, wobei die Gastgeberinnen verdient mit 8:5 die Oberhand behielten.
Diana H├Âffer/ Johanna Salzmann gewannen ihr Doppel 3:0. Anna Matth├Ąus/ Janine May gaben den ersten Satz in der Verl├Ąngerung ab und mussten beim 0:3 gratulieren. H├Âffer setzte sich nach 0:1 R├╝ckstand mit 3:1 durch. Salzmann lag 2:0 vorne und f├╝hrte lange im vierten und f├╝nften Satz, ehe sie beide noch in der Verl├Ąngerung ungl├╝cklich abgab und so 2:3 scheiterte. Matth├Ąus Gegnerin glich ein 0:2 aus, ehe sie dann der Demminerin gratulieren musste. May scheiterte und es stand 4:4. H├Âffer legte erneut vor und Salzmann drehte in einem spannenden Fight ein 1:2 in einen 3:2 Erfolg. Matth├Ąus unterlag und May k├Ąmpfte sich nach R├╝ckstand zur├╝ck ins Match, unterlag dennoch knapp 9:11 im Entscheidungssatz. Angestachelt von der Niederlage lief Matth├Ąus gegen die G├Ąstenummer eins zur H├Âchstform auf, zeigte ausgezeichnetes Tischtennis und verlie├č freudestrahlend nach dem 13:11 im f├╝nften Satz als Siegerin den Tisch. Mit weiteren Siegen von H├Âffer, die damit ungeschlagen blieb und Salzmann sicherten sich die Demminerinnen mit dem 8:5 Erfolg zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf und verlie├čen den letzten Rang.

Category : Punktspiele Damen

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.