Tischtennis spielen in Demmin


5
Nov

Zum Kreisderby in der Tischtennis Bezirksliga standen sich in Altentreptow die ersten Vertretungen des Gastgebers und des TTV 03 Demmin gegen├╝ber. Hochmotiviert gingen beide Teams ins Match, wobei die Hausherren mit dem Gewinn beider Doppel den besseren Start hinlegten. Auch im weiterem Spielverlauf waren die Gastgeber bei durchweg knappen Satzausg├Ąngen einen Ball besser. Sie f├╝hrten 3:0. Beim 3:4 waren die Demminer dran und sch├Âpften Hoffnung, aber Dieter Schulz mu├čte die ├ťberlegenheit von Christoph Vogt anerkennen. Da auch Walter Kessel gegen den Altentreptower Ersatz Karl- Heinz Mikschowski nicht punkten konnte blieben die Gastgeber vorne. Beim 9:7 war noch lange nichts entschieden, aber Vogt konnte in einem umk├Ąmpften Match letzendlich gegen Christopher Studt mit einem 3:1 Satzsieg den zehnten Punkt f├╝r sein Team erk├Ąmpfen.

Tags darauf empfingen die Altentreptower den Spitzenreiter aus Penkun. Die Doppel endeten unentschieden, wobei Roman Staks/ Nico Hempel siegten und Christoph Vogt/ Rinaldo Kasch scheiterten. Mit zwei Siegen im oberen Paarkreuz legten die Penkuner nach. Hempel gewann und Kasch unterlag und die G├Ąste f├╝hrten 4:2. Dann drehten die Altentreptower auf und gewannen durch Staks, Vogt, Hempel und Kasch und lagen mit 6:4 vorne. Die Hausherren spielten weiter konzentriert und hielten dagegen und bauten den Vorsprung wie am Vortag auf 9:6 aus. Nun streckten sich die G├Ąste und schafften durch drei Siege noch den Ausgleich zum 9:9.

In der Bezirksklasse taten sich die Demminer Hanseaten an eigenen Tischen schwer. Beide Doppel mu├čten sie gegen die K├╝hlungsborner abegeben. Nach der ersten Einzelrunde glichen die Demminer aus und setzten sich in einer stark umk├Ąmpften Partie langsam ab und waren am Ende gl├╝cklich ├╝ber den 10:7 Erfolg. Es punkteten: Lutz Simanowski ( 4), Ralf Dettmann ( 2), Peter Sch├Ânfeld ( 2), Roland Hein ( 2). In einem vorgezogenem Ausw├Ąrtsspiel hatten sie beim SV Liessow/ Diekhof keine Chance und unterlagen deutlich 3:10. Erfolgreich waren nur Dettmann ( 2), Simanowski ( 1).

Altentreptows Zweite hatte den SV G├╝tzkow zu Gast und konnte durch einen 10:7 Sieg die ersten Punkte erk├Ąmpfen. Karl- Heinz Mikschowski/ Wolfgang K├╝ster gewannen ihr Doppel und Frank Sprenger/ Frank Peisker unterlagen. In den Einzel konnte sich kein Team entscheiddend absetzen. Die Hausherren legten vor und die G├Ąste blieben dran. So ging es bis 9:7 f├╝r die Altentreptower. Mit seinem vierten Einzelsieg sicherte dann Mikschowski den Siegpunkt f├╝r die Gastgeber. Weiter punkteten: Frank Sprenger ( 3), Edward Klinczuk ( 1), Frank Peisker ( 1).

Category : Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.