Tischtennis spielen in Demmin


24
Feb

In der Tischtennis Bezirksklasse brachte das zur√ľckliegende Wochenende zwei Spitzenspiele, die vorentscheidend f√ľr den Staffelsieg waren. Ein schweres Ausw√§rtsspiel musste dabei die Zweite des TTV 03 Demmin bei der Ersten des ESV Lok Rostock bestreiten und es entwickelte sich ein spannendes und umk√§mpftes Match. Nach den Doppel stand es 1:1, wobei J√∂rg Burwitz/ Frank Mienert 3:2 f√ľr die G√§ste erfolgreich waren und Janine May/ Martin Mehlhorn den Gastgebern gratulierten. Dann ging es auf und ab und die Demminer lagen beim 7:6 vorne. Die Hausherren konterten mit drei Siegen und f√ľhrten 9:7. In den letzten beiden Partien versuchten die G√§ste noch alles, um den Ausgleich zu erk√§mpfen. Mit knappen Satzausg√§ngen sicherten dann Mehlhorn 3:0 und Burwitz 3:2 das verdiente 9:9 unentschieden. Die Einzelpunkte erk√§mpften Frank Mienert ( 2), J√∂rg Burwitz ( 3), Martin Mehlhorn ( 2), Janine May ( 1). Damit ist das TTV 03 Team weiter ungeschlagen und Spitzenreiter. Derweil schlug die Zweite des ESV Lok Rostock bei den Demminer Hanseaten auf. Mit dem Gewinn beider Doppel durch Lutz Simanowski/ Ralf Dettmann und Peter Sch√∂nfeld/ Roland Hein und dem Einzel von Simanowski lagen die Hausherren 3:0 vorne. Die Gastgeber schlugen weiter konzentriert auf und bauten den Vorsprung auf 8:4 aus. Dann gab es eine Flaute, die die G√§ste mit vier Siegen zum 8:8 Ausgleich nutzten. Die letzten beiden Einzel konnten die Hanseaten wieder auf ihrer Habenseite verbuchen und siegten mit 10:8. Die Zweite aus Altentreptow trat bei der favorisierten Zweiten in Blesewitz an und unterlag 5:10. Dieses Ergebnis t√§uscht √ľber den Spielverlauf. Die Altentreptower gestalteten die S√§tze offen. Es fehlte aber oft das Fortune f√ľr ein besseres Resultat. Es punkteten Karl- Heinz Mikschowsky/ Olaf Giesecke im Doppel und Mikschowsky, Giesecke, Frank Sprenger und Edward Klimczuk je einmal im Einzel.
In der Bezirksliga hatten die Stavenhagener ohne ihre Nummer eins Uwe G√ľnther bei der Greifswalder SG 01 keine Siegchance und traten mit einem 3:10 die Heimreise an. Erfolgreich waren Frank Kath ( 2) und Christian Knobbe.

Category : Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.