Tischtennis spielen in Demmin


28
Okt

Auch in den letzten Tischtennis Punktspielen spielten die Demminer Mannschaften erfolgreich. In der Bezirksliga tat sich die erste Herrenmannschaft des TTV 03 Demmin in Wolgast sehr schwer. Im Doppel scheiterten Christoph Zahn/ Anna MatthĂ€us und Dieter Schulz/ RenĂ© Blödow siegten. Schulz blieb im Einzel im oberen Paarkreuz ohne ZĂ€hlbares, so konnte sich kein Team bis zum 4:4 absetzen. Dann erhöhten MatthĂ€us, Blödow und Zahn, der viermal als Sieger vom Tisch ging auf 7:4 fĂŒr die Demminer. Der Gastgeber blieb dran und erst Schulz konnte im letzten Match den 10:8 Sieg fĂŒr den TTV 03 sichern. Die Zweite des TTV 03 hatte in der Bezirksklasse beim Bad Doberaner SV wenig MĂŒhe um mit einem 10:2 Erfolg die Heimreise anzutreten, wenn auch einige Partien knappe AusgĂ€nge hatten. Damit sind die Demminer weiter Spitzenreiter. An eigenen Tischen musste sich der Demminer Hanseat gegen Rövershagen mĂ€chtig strecken um mit einem 10:8 Sieg die Punkte in Demmin zu behalten. Beide Doppel gingen an die GĂ€ste und zunĂ€chst die Einzel und die GĂ€ste lagen 4:1 vorne. Der Gastgeber glich aus und die GĂ€ste gingen erneut in FĂŒhrung zum 6:4. Dann gewannen nacheinander fĂŒr die Hanseaten Roland Hein, Lutz Simanowski zweimal, Ralf Dettmann und Axel Dehn und die Hausherren lagen mit 9:6 vorne. Rövershagen verkĂŒrzte auf 8:9, ehe Hein den Sieg rettete.

Category : Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.