Tischtennis spielen in Demmin


10
Sep

Zur weiteren St├Ąrkung der Wettkampfh├Ąrte starten die jungen weiblichen Talente des Leistungsst├╝tzpunktes TTV 03 Demmin in der Saison 2012/ 13 in der Bezirksliga der Herren. Gleich zum Auftakt mu├čten sie dreimal an die Tische. Die Herren waren sehr ├╝berrascht vom Leistungsverm├Âgen der Talente Anna Matth├Ąus, Johanna Salzmann, Pauline K├╝hl und Janine May und mu├čten ihre ganze Routine ausspielen um erfolgreich zu sein. Dabei sparten sie nicht mit Lob. Im Vereinsduell mu├čten sich die Mannen des ersten Teams strecken um die Partie nach Hause zu bringen. Beide Doppel gingen knapp an die Herren, wobei Dieter Schulz/ Steffen Poll nach einem 0:2 erst mit 17:15 im Entscheidungssatz gegen Johanna Salzmann/ Janine May siegten. Die Einzel hatten durchweg knappe Ausg├Ąnge. Mit guten Aufschl├Ągen und folgenden Top Spin gewann Matth├Ąus gegen Christoph Zahn und sorgte bei 10:1 der Ersten f├╝r den Ehrenpunkt der Talente. F├╝r den kurzfristigen Ausfall von Matth├Ąus sprang in den beiden Partien am Wochenende Ren├ę Bl├Âdow ein. In Penkun gewannen Bl├Âdow/ K├╝hl ihr Doppel und Salzmann/ May scheiterten knapp. Auch hier konnten die Demminerinnen die S├Ątze offen gestalten. Am Ende fehlte noch die ├ťbersicht, um einige S├Ątze mehr zu gewinnen. So blieb es nur Bl├Âdow vorbehalten einen Einzelpunkt bei der 2:10 Ausw├Ąrtsniederlage bei zusteuern. Im folgenden Heimspiel brachten sie die Altentreptower richtig in Schwitzen und zeigten dabei sehenswerte Ballwechsel. Im Spitzen- Paarkreuz spielte K├╝hl ganz stark auf und unterlag ganz knapp gegen Roman Staks ( 2:3) und gegen Christoph Vogt ( 1:3, letzter Satz 10:12). Salzmann unterlag zun├Ąchst Vogt 0:3, bezwang dann mit einer konzentrierten Vorstellung Staks mit 3:1, ehe sie beim 0:3 Nico Hempel gratulieren mu├čte. Janine May schlug in allen Partien gut auf, konnte einige S├Ątze gewinnen und ihre Formkurve zeigt weiter nach oben. Der deutliche 10:2 Erfolg der Altentreptower t├Ąuscht ├╝ber den engen Spielverlauf. Die erste Herrenmannschaft des TTV 03 traf an eigenen Tischen auf die starke zweite Vertretung des TTC Gr├╝n- Wei├č Waren und mu├čte alles zeigen um die Punkte in den Demmin zu behalten. Allein acht Partien wurden erst im Entscheidungssatz entschieden, wobei f├╝nf an die G├Ąste gingen. Die Eingangsdoppel konnten Dieter Schulz/ Christopher Studt und Walter Kessel/ Christoph Zahn gl├╝cklich im F├╝nften nach Hause bringen. Alle Einzel waren hart umk├Ąmpft und es blieb spannend. Am letztendlich verdienten 10: 5 Sieg der Gastgeber waren in den Einzel wie folgt beteiligt: Christoph Zahn ( 3), Dieter Schulz ( 1), Christopher Studt ( 2), Walter Kessel ( 2).

Die zweite Garnitur des TTV 03, Aufsteiger in die Bezirksliga, traf an eigenen Tischen auf die sechste Vertretung des TSV Rostock S├╝d und hatte sich sehr viel vorgenommen f├╝r den Start in die neue Liga. Das die Hauherren nicht klein bei gaben zeigte dann der Spielverlauf. Sieben Partien gingen ├╝ber die volle Distanz. Leider waren nur einmal die Demminer die Gl├╝cklichen. So gewannen die Rostock mit 10:3 entsprechend des Spielverlaufs zu hoch. Sebastian Bremer ging dreimal ├╝ber die volle Distanz, nur einmal erfolgreich. Steffen Poll scheiterte zweimal im F├╝nften. Frank Mienert blieb unter seinen M├Âglichkeiten und mu├čte dreimal gratulieren. Thomas Wagemann gewann zun├Ąchst mit Poll das Doppel, gewann eine Partie und unterlag zweimal.

B-Sch├╝ler/ innen unterliegen knapp 8:10 gegen Stralsund

In der Landesliga der B- Sch├╝ler/ innen empfingen die Demminer das Team des SV Medizin Stralsund. Beide Doppel gingen an die G├Ąste. In den Einzel ging es dann hin und her. Bei einer besseren Vorbereitung durch Trainingseinstellung h├Ątten die TTV 03 Talente einen Punkt in Demmin behalten k├Ânnen. Die Punkte f├╝r die Demminer erk├Ąmpften: Jenny Dehne ( 3), Dennis Hoffmann ( 3), Kessrin G├Ârlich ( 1), Ole Dehne ( 1).

Category : Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.