Tischtennis spielen in Demmin


19
Mrz

In der Tischtennis Bezirksliga kam es in Stavenhagen zu einem spannendem und erstklassigem Match zwischen den Mannen des Stavenhagener SV und des SV Fortschritt Altentreptow, das die Hausherren knapp mit 10:7 f├╝r sich entschieden. Den besseren Start hatten die G├Ąste, denn beide Doppel durch Roman Staks/ Nico Hempel gegen Frank Kath/ Uwe G├╝nther und Christoph Vogt/ Frank Sprenger gegen Christian Kaab/ Christian Still konnten sie auf der Habenseite verbuchen. Vogt und Staks legten mit zwei weiteren Erfolgen gegen Kaab und G├╝nther nach und erh├Âhten auf 4:0. Die Stavenhagener gaben nicht klein bei und besannen sich auf ihr K├Ânnen und boten den zahlreichen Zuschauern eine furiose Aufholjagd. Nacheinander gingen Still, Kath, Kaab und G├╝nther jeweils als knapper 3:2 Sieger vom Tisch und schafften den Ausgleich zum 4:4. Befl├╝gelt davon legten Still ( 3:0 gegen Hempel) und Kath ( knapp 3:2 gegen Sprenger) nach und brachten Stavenhagen mit 6:4 nach vorne. Staks verk├╝rzte, ehe Kaab und G├╝nther mit Siegen auf 8:5 erh├Âhten. In den n├Ąchsten vier Partien gewann jedes Team zwei Begegnungen, wobei G├╝nther erneut knapp 3:2 gegen Hempel gewann und den Siegpunkt zum 10:7 Erfolg erk├Ąmpfte.

Die Herren des TTV 03 Demmin setzten sich an eigenen Tischen gegen die zweite Mannschaft des FSV R├╝hn mit 10:0 durch.

In der Bezirksklasse empfing das zweite Team des TTV 03 Demmin die Mannschaft des SV Empor K├╝hlungsborn. Beide Doppel durch Ren├ę Bl├Âdow/ J├Ârg Burwitz und Steffen Poll/ Frank Mienert gingen an die Hausherren. In den Einzeln konnte nur die Nummer eins der G├Ąste den Demminern Paroli bieten und gewann seine drei Partien. In allen anderen Begegnungen gingen die Demminer als Sieger vom Tisch und gewannen so verdient sicher mit 10:3. Die Demminer Einzelpunkte erk├Ąmpften: Ren├ę Bl├Âdow ( 2), Frank Mienert ( 2), Steffen Poll ( 2), J├Ârg Burwitz ( 2).

Category : Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.