Tischtennis spielen in Demmin


1
Apr

In der Tischtennis Bezirksliga empfingen die Herren des Stavenhagener SV an eigenen Tischen die zweite Vertretung des TTA Gremmelin. Durch den Verlust beider Doppel von Uwe G├╝nther/ Philipp Selker, Christian Kaab/ Christian Still und dem ersten Einzel von Kaab lagen die Gastgber mit 0:3 hinten. G├╝nther und Still mit jeweils 3:0 Satzsiegen schafften den Anschlu├č. Zur H├Ąlfte der Partien waren die Stavenhagener beim 5:5 wieder voll im Match. Der weitere Spielverlauf blieb offen und spannend. Erstmals gingen die Hausherren beim 7:6 in Front, mu├čten den Ausgleich hinnehmen und f├╝hrten durch einen Sieg von Kaab erneut 8:7. Selker scheiterte und die letzten beiden Partien mu├čten die Entscheidung ├╝ber den Ausgang bringen. G├╝nther und Still k├Ąmpften mit letztem Einsatz und waren kurz vor dem Erfolg, scheiterten aber jeweils knapp im Entscheidungssatz und so konnten sich die G├Ąste ├╝ber einen gl├╝cklichen 10:8 Sieg freuen.

Die Einzelpunkte der Stavenhagener erk├Ąmpften: Christian Kaab 3; Uwe G├╝nther 2; Christian Still 2; Philipp Selker 1.

Zur gleichen Zeit war das zweite Stavenhagener Team an eigenen Tischen chancenlos gegen die vierte Vertretung des 1.TTC Greifswald und unterlagen 2:10. Die Punkte f├╝r die Gastgeber erspielten Sebastian Ritter und Rick-Maurice Perleberg.

Die zweite Altentreptower absolvierte ein Match in Krien und mu├čte die ├ťberlegenheit der Gastgeber anerkennen. Nur das Doppel Olaf Giesecke/ Frank Sprenger und im Einzel einmal Giesecke punkteten. So traten die Altentreptower die Heimreise mit einer 2:10 Schlappe an.

Category : Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.