Tischtennis spielen in Demmin


22
Sep

In der Tischtennis Bezirksliga lie├č sich der Absteiger aus der Landesliga, die Herren des SV Fortschritt Altentreptow auch nicht vom Aufsteiger, Blesewitz Zweite ├╝berraschen. An eigenen Tischen hielt der Aufsteiger aber stark dagegen und gestaltete das Match mit vielen knappen Satzausg├Ąngen offen. Am Ende traten die Altentreptower mit einem 10:6 die Heimreise an. Erfolgreichster auf G├Ąsteseite war Christoph Vogt mit viere Einzelsiegen und dem Doppelerfolg an der Seite von Roman Staks, der zwei Einzelsiege beisteuerte. Frank Sprenger ( 2) und Rinaldo Kasch ( 1) erk├Ąmpften die weiteren Altentreptower Punkte.
In der Bezirksklasse bekam die dritte Mannschaft aus Anklam beim Team des Demminer Hanseat keine Entfaltungsm├Âglichkeit und musste mit einer deutlichen 1:10 Pleite die Heimreise antreten. Stavenhagens Zweite konnte ihren Siegeszug nicht fortsetzen und unterlag bei der vierten Vertretung in Neubrandenburg mit 3:10. Das Doppel Karl- Heinz Mikschowski/ Hans Kaminski gewann 3:2 und Toni- Alexander Kluth/ Max Burmeister scheiterten 2:3. In den Einzel konnten nur jeweils einmal Mikschowski und Kaminski als Sieger vom Tisch gehen.

TTV 03 Herren vor ersten Heimspiel

Am Sonntag, 27. September empf├Ąngt die erste des TTV 03 Demmin in der Bezirksliga mit der dritten aus Neubrandenburg einen Absteiger aus der Landesliga. Mit Unterst├╝tzung der Fans sollten die Demminer die Partie offen gestalten k├Ânnen. Erster Aufschlag in der Werner- Seelenbinder- Halle ist um 10 Uhr.

Category : Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.