Tischtennis spielen in Demmin


11
Nov

In Wolgast wollte die erste Manschaft des TTV 03 Demmin in der Tischtennis Bezirksliga wieder in die Erfolgsspur zurĂŒckfinden. Die vierzehnjĂ€hrige Anna MatthĂ€us mußte aushelfen und tat dies hervorragend und sicherte mit einer ausgezeichneten Leistung das Unentschieden fĂŒr die Demminer. Erneut starteten die Demminer durch den Verlust beider Doppel mit einem 0:2 RĂŒckstand. Walter Kessel/ Christoph Zahn scheiterten knapp 1:3, wobei alle SĂ€tze nur mit der Minimaldifferenz von zwei Punkten endeten. Dieter Schulz/ Anna MatthĂ€us lagen im Entscheidungssatz weit hinten, schafften den 10:10 Ausgleich und unterlagen unglĂŒcklich in der VerlĂ€ngerung. In den ersten Einzeln mußte Schulz nach einem knappen 2:3 gratulieren und Zahn gewann 3:2. Stark spielten dann MatthĂ€us und Kessel auf und glichen durch Siege fĂŒr die GĂ€ste aus. Schulz fehlte das Fortune und scheiterte erneut. Auch Kessel fand nicht zu seinem Spiel. Zahn setzte sich knapp durch und MatthĂ€us spielte weiter konzentriert und holte ihren zweiten Einzelpunkt und es stand 5:5. Auch den Materialspieler Siegfried Utes der Hausherren brachte MatthĂ€us mit ihrem schnellen Offensivspiel an den Rand einer Niederlage. Beim 7:7 im Entscheidungssatz war alles möglich. Durch seine Routine konnte Utes als glĂŒcklicher Sieger vom Tisch gehen. Spielstand vor der letzten Runde 7:7. Mit Siegen durch Zahn und Schulz konnten die Demminer mit dem 9:9 unentschieden einen Punkt mitnehmen. Punktverteilung des TTV 03 Teams: Christoph Zahn 4; Dieter Schulz 2; Walter Kessel 1; Anna MatthĂ€us 2.

In Wolgast traten die Demminer Nachwuchstalente mit Hartmut Kummerow aus der Vierten als Ersatz, der sich sehr wacker schlug, an. Beide Doppel durch Anna MatthĂ€us/ Hartmut Kummerow und Johanna Salzmann/ Janine May und die ersten vier Einzel gingen an die Gastgeber, wobei Kummerow ein Satzgewinn gelang. Dann setzte sich MatthĂ€us in der VerlĂ€ngerung des Entscheidungssatzes durch und Salzmann scheiterte erst im fĂŒnften Satz. May unterlag 1:3 und Kummerow 0:3. In ihrem dritten Einzel fehlte MatthĂ€us etwas GlĂŒck bei der 9:11 Niederlage im fĂŒnften Satz. So mußten die Talente des TTV 03 nach guter spielerischer Leistung mit 1:10 die Heimreise antreten.

Category : Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.