Tischtennis spielen in Demmin


10
Jan

Zu einem Nachholspiel in der Tischtennis Bezirksliga empfing der TTV 03 Demmin das Team des Greifswalder SG 01. Beide Doppel konnten die GĂ€ste auf der Habenseite verbuchen, wobei Dieter Schulz/ Martin Mehlhorn denkbar knapp mit 13 im Entscheidungssatz scheiterten und die Hausherren waren sofort unter Zugzwang. Anna MatthĂ€us begann im ersten Einzel stark, dann riss der Faden und sie musste gratulieren. Sie ließ sich davon nicht beeindrucken und gewann das zweite Einzel. Christoph Zahn und Martin Mehlhorn setzten sich in den ersten beiden Runden durch und so glichen die Gastgeber zum 5:5 aus. Dann gewannen je zweimal Zahn und Schulz und Mehlhorn scheiterte in der dritten Runde erst knapp im fĂŒnften Satz und so lagen die Demminer vor dem letzten Einzel mit 9:8 vorne. Das Finalspiel bestritt Anna MatthĂ€us. Den ersten Satz verlor sie, dann konnte sie die taktische Vorgabe umsetzen, glich aus und ließ in den SĂ€tzen drei und vier ihrem GegenĂŒber keine Siegeschance. Mit dem glanzvollen Sieg sicherte sie beim 10:8 Erfolg zwei wichtige Punkte im Titelkampf.

Stavenhagen empfing die Zweite aus Anklam und hatte nicht das nötige Fortune. In einer spannenden und abwechslungsreichen Partie behielten die GĂ€ste mit 10:6 die Oberhand. Die Hausherren kĂ€mpften mit UnterstĂŒtzung der Fans um jeden Ball, nur das GlĂŒck war ihnen nicht hold. Alleine sieben Partien gingen ĂŒber die volle Distanz von fĂŒnf SĂ€tzen mit einem Makel, Sieger waren die GĂ€ste und entfĂŒhrten glĂŒcklich beide Punkte.

Category : Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.