Tischtennis spielen in Demmin


7
Okt

In der Tischtennis Landesliga mussten sich die Altentreptower Mannen an eigenen Tischen mit Greifswalder Teams messen. In einem spannenden Fight gegen die Zweite des 1. TTC Greifswald hatten die Hausherren beim 10:8 Erfolg das bessere Ende f├╝r sich. Bis zum 8:7 lagen die G├Ąste stets vorne. Dann setzten sich jeweils knapp mit 3:2 Rinaldo Kasch gegen David Kuty und Nico Hempel gegen Johanna Salzmann durch. Noch spannender verlief das letzte Match. Roman Staks gewann 3:1 gegen Enrico H├╝bner, wobei alle S├Ątze mit der Minimaldifferenz von zwei B├Ąllen endeten, und sicherte so den wichtigen Heimsieg. Anschlie├čend gegen die Dritte des 1. TTC Greifswald setzten sich die Altentreptower mit 10:4 durch, wobei der Spielverlauf sehr eng war, denn vier Partien konnten die Hausherren erst im Entscheidungssatz nach Hause bringen.
Im Kreisderby der Bezirksliga mussten die Stavenhagener in eigner Halle die starke Ausgeglichenheit des TTV 03 Demmin anerkennen. Nur Dieter Schulz musste gegen Uwe G├╝nther im ersten Einzel in den f├╝nften Satz, ehe er als Sieger vom Tisch gehen konnte. In den weiteren Partien gab es deutliche Siege der G├Ąste. Beim 10:1 Derbysieg des TTV 03 musste nur Ren├ę Bl├Âdow Frank Kath gratulieren. Neben Christoph Zahn ├╝berzeugte wiederum Anna Matth├Ąus mit konzentrierten Leistungen.

Category : Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.