Tischtennis spielen in Demmin


30
Jan

In einem Nachholespiel in der Tischtennis Bezirksliga standen sich in Stavenhagen der Stavenhagener SV und der SV Fortschritt Altentreptow gegen├╝ber. Die Doppel gingen durch Siege von Christoph Vogt/ Karl- Heinz Mikschowsky gegen Uwe G├╝nther/ Christian Still und von Roman Staks/ Rinaldo Kasch gegen Philipp Selker/ Frank Kath an die G├Ąste. Diesen Vorsprung konnten die G├Ąste bis zum 5:3 halten, dann gewannen die Hausherren drei Partien in Folge und gingen mit 6:5 in F├╝hrung. Diese gaben sie nicht mehr ab und gewannen am Ende, wenn auch ├╝berraschend, verdient mit 10:8. Mit dieser Altentreptower Niederlage ist der Kampf um Rang zwei in der Tabelle wieder offen, denn die Teams sind enger zusammen ger├╝ckt.

Die Einzelpunkte erspielten f├╝r Stavenhagen: Uwe G├╝nther ( 3); Frank Kath ( 2); Christian Still ( 4); Philipp Selker ( 1) und f├╝r Altentreptow waren Roman Staks ( 2); Christoph Vogt ( 2), Rinaldo Kasch ( 2) erfolgreich. Die Zweite des TTV 03 hatte die Zweite des SV Medizin Stralsund zu Gast. Die Doppel endeten unentschieden, wobei Frank Mienert/ J├Ârg Burwitz 3:2 gewannen und Steffen Poll/ Thomas Wagemann 1:3 scheiterten. Das erste Einzel konnte Wagemann mit 3:1 erfolgreich gestalten, dann lie├čen die G├Ąste nur noch einige Satzgewinne f├╝r die Hausherren zu und gewannen sicher mit 10:2.

In der Bezirksklasse empfing der Demminer Hanseat die Mannen aus Bad Doberan. Mit dem Sieg beider Doppel durch Lutz Simanowski/ Peter Sch├Ânfeld und Ralf Dettmann/ Roland Hein starteten die Hanseaten gut. Auch in den Einzel lie├čen sie nicht viel zu und gewannen am Ende sicher mit 10:3. Die Zweite aus Altentreptow m├╝hte sich in Rechlin um ein achtbares Ergebnis. Karl- Heinz Mikschowski/ Wolfgang K├╝ster gewannen ihr Doppel. In den Einzeln konnten nur jeweils Olaf Giesecke und Karl- Heinz Mikschowsky zweimal als Sieger vom Tisch gehen. So mu├čten die G├Ąste die Heimreise mit einem 5:10 antreten. Stavenhagens Zweite war gegen den Spitzenreiter, die Greifswalder SG 01 chancenlos und unterlagen 0:10.

Category : Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.