Tischtennis spielen in Demmin


26
Feb

In der Tischtennis Bezirksliga empfingen die Herren des SV Fortschritt Altentreptow die zweite Mannschaft der TTA Gremmelin. Mit dem Gewinn beider Doppel durch Roman Staks/ Nico Hempel und Christoph Vogt/ Olaf Giesecke legten die Hausherren gleich vor. Staks hatte nicht seinen Besten Tag, gab die ersten beiden Partien ab, so dass das Match zun├Ąchst offen blieb. Auch Ersatzmann Giesecke konnte nicht punkten. Vogt und Hempel spielten konstant und so setzten sich die Gastgeber nach und nach ab und gewannen verdient deutlich mit 10:5 und sind weiter im Titelrennen. F├╝r Altentreptow spielten: Roman Staks (2,5); Christoph Vogt ( 3,5); Nico Hempel 3,5); Olaf Giesecke ( 0,5).

Die Stavenhagener lie├čen an eigenen Tischen den Neubukowern wenig Entfaltungsm├Âglichkeiten und gewannen mit 10:2. Beide Doppel wurden durch Frank Kath/ Uwe G├╝nther und Christian Still/ Philipp Selker gewonnen. Dann gewannen G├╝nther, Still, Kath und Selker unterlag 2:3. Nun erh├Âhten G├╝nther, Still, Kath und Selker. Anschlie├čend mu├čt Kath gratulieren. Den Siegpunkt f├╝r die Stavenhagener erk├Ąmpfte anschlie├čend Uwe G├╝nther.

In der Bezirksklasse mu├čte die zweite Garnitur des TTV 03 Demmi reisen. In Rostock trafen sie auf starke Spieler des ESV Lok Rostock und es entwickelte sich ein spannender Fight. Kein Team konnte sich entscheidend absetzen. Frank Mienert/ Steffen Poll siegten im Doppel und Ren├ę Bl├Âdow/ J├Ârg Burwitz mu├čten gratulieren. In den Einzeln legten die Demminer vor, aber die Rostocker lie├čen sich nicht absch├╝tteln und blieben dran. Selbst beim 9:6 der Demminer gaben sie nicht auf und schafften den Anschlu├č zum 8:9. Im letzten Match setzte sich Mienert durch und holte den Siegpunkt zum 10:8 Erfolg und Verteidigung der Tabellenf├╝hrung. F├╝r den TTV 03 spielten: Ren├ę Bl├Âdow ( 2); Frank Mienert ( 3,5); Steffen Poll ( 3,5); J├Ârg Burwitz ( 1).

Category : Punktspiele Herren

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.