Tischtennis spielen in Demmin


4
Jul

Die Sch├╝lerinnen des TTV 03 Demmin in der Besetzung Anna Matth├Ąus ( 14Jahre); Johanna Salzmann ( 12); Pauline K├╝hl ( 10); Kathleen Peter ( 14); Vivien Behrens ( 14); Jenny Dehne ( 11) starteten in der Saison 2011/12 in Punktspielen der Landesliga bei den A- Sch├╝lerinnen, den gemischten A-Sch├╝ler/ innen bis 14 Jahre und den M├Ądchen bis 17 Jahre. In allen Meisterschaftsspielen waren sie ihren Konkurrenten/ innen ├╝berlegen und gewannen sicher. Nur einmal scheiterten sie knapp in Schwerin gegen die M├Ądchen ( mit Ersatz spielend). Die Endspiele um den Titel in den drei Altersklassen gewannen die Demminer Talente sehr ├╝berlegen und sicherten sich drei Landesmannschaftsmeistertitel. Bei den Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften der A- Sch├╝lerinnen in Berlin stand nicht das st├Ąrkste Aufgebot zur Verf├╝gung. Dennoch waren sie gleichwertig und ├╝berzeugten mit guten spielerischen Leistungen. Bei etwas mehr Fortune w├Ąre Rang Drei m├Âglich gewesen. So belegten sie einen ausgezeichneten vierten Platz. Der Abstand zu den anderen Verb├Ąnden, wie Berlin, Brandenburg oder Hamburg konnte etwas verk├╝rzt werden. Auch bei ├╝berregionalen Eins├Ątzen in der TTVMV-Auswahl waren die Demminer Talente die S├Ąulen der Mannschaft. So erk├Ąmpften Johanna Salzmann und Pauline K├╝hl gemeinsam mit der Parchimerin Annkatrin Lange beim Future Cup bis 12 Jahre in Baden W├╝rttemberg ( jeder Verband Deutschlands stellte eine Auswahl) einen hervorragenden elften Rang. Beim L├Ąndervergleichskampf in Quickborn ( Schleswig- Holstein) wurde die Auswahl F├╝nfte von Zehn Teams. Bilanzen der TTV Talente: K├╝hl 6:1; Salzmann 5:2; Mathias Wagemann 2:5. Im Doppel blieben Salzmann/ K├╝hl ungeschlagen 7:0. Beim hoch eingesch├Ątzten Deutschland Pokal der A-Sch├╝lerinnen in Hamburg mit Auswahlmannschaften aus ganz Deutschland wurden sie Vierzehnte. ├ťberzeugen konnten hier wiederum Anna Matth├Ąus und Johanna Salzmann.

Die j├╝ngsten Talente des TTV 03 Demmin, die ihre Punktspiele bei den C-Sch├╝ler/ innen bis zehn Jahre absolvierten erk├Ąmpften die Bronzemedaille. Hier kamen zum Einsatz: Kessrin G├Ârlich, Sarah Kube, Dennis Behrendt, Dennis Hoffmann und Marten Olsowski.

Bei Meisterschaften und Ranglisten innerhalb des Landes Mecklenburg- Vorpommern dominierten die Talente des TTV 03 erneut. Bei den Landeseinzelmeisterschaften waren sie wiederum erfolgreichster Verein und erk├Ąmpften elfmal Gold und je sechsmal Silber und Bronze. Beim TOP Acht Turnier bei dem die Spitzenspielerinnen nicht in allen Altersklassen an den Start gingen belegten sie dreimal Platz Eins, zweimal Platz Zwei und einmal Platz Drei. Bei den LEM der Damen unterlag Anna Matth├Ąus erst im Viertelfinale. Bei der Norddeutschen Rangliste der B- Sch├╝lerinnen in F├╝rstenwalde erk├Ąmpfte sich Johanna Salzmann den zw├Âlften Platz. Bei den Norddeutschen Einzelmeisterschaften der A- Sch├╝lerinnen in Bremen entt├Ąuschten Matth├Ąus und Salzmann nicht, wenn auch beide knapp nicht ├╝ber die Gruppenphase hinaus kamen. Erfahrungen f├╝r ihre weitere sportliche Entwicklung konnte Matth├Ąus beim TOP 48 Turnier in Hessen sammeln.

Beim Weihnachtsturnier in Ahrensburg, das als Vorbereitung auf ├╝berregionale Eins├Ątze diente gewannen die Sch├╝lerinnen vier Titel und zwei Bronzemedaillen. Beim WM Trainings Camp im Tischtennis Zentrum D├╝sseldorf ernteten Salzmann und K├╝hl viel Lob von den Trainern der anderen Landesverb├Ąnde. Die Leistungstr├Ąger bei den Sch├╝lern waren Thomas und Mathias Wagemann. Beide konnten sich in ihren Altersklassen im Spitzenfeld des Landes etablieren. Bei noch mehr Ehrgeiz und intensiver Trainingseinstellung haben beide alle M├Âglichkeiten sich einen Stammplatz in den Herrenteams zu erarbeiten.

F├╝r den Leistungsst├╝tzpunkt TTV 03 Demmin war die vergangene Saison erneut eine ganz Erfolgreiche und die f├╝hrende Stellung in der Nachwuchsf├Ârderung konnte gefestigt werden.

Gro├čer Dank gilt allen ├ťbungsleitern und Helfern f├╝r ihr unerm├╝dliches Engagement. Nicht vergessen werden sollen die Eltern. Nur durch ihre stete Einsatzbereitschaft bei der Absicherung des Fahrproblems konnte die Teilnahme an den Ranglisten und Meisterschaften im Lande und Deutschland weit abgesichert werden. Wichtig f├╝r die sportliche Entwicklung des Nachwuchses und die Spitzenleistungen waren nicht zuletzt die zahlreichen Sponsoren und F├Ârderer. Auch Ihnen gilt der Dank der Tischtennis Talente.

Category : Nachwuchs / Verein

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.