Tischtennis spielen in Demmin


9
Jan

Zum Start ins Jahr 2012 lud der TTV 03 Demmin alle Tischtennisbegeisterten in die Demminer Werner- Seelenbinder- Halle ein. In die Starterlisten des 2. Tischtennis Neujahrsturniers trugen sich dann 38 Sportler und 4 Sportlerinnen aus 16 Vereinen von der Kreisliga bis zur Bezirksliga in die Starterlisten ein. In acht Vorrundengruppen wurden im System jeder gegen jeden die Endrundenteilnehmer ermittelt, wobei Platz eins und zwei weiter kamen. Die Dritt- und Viertplatzierten spielten in der Trostrunde weiter. In den Viertelfinals setzte sich Christoph Zahn ( TTV 03) gegen Uwe G├╝nther ( Stavenhagen) knapp mit 3:2 durch. Oliver Graewer ( Rostock) kam mit einem 3:1 Erfolg ├╝ber Frank Kath ( Stavenhagen) weiter. Stafan Lauterbach ( Rostock) besiegte Nico Hempel aus Altentreptow hauchd├╝nn mit 3:2. Witt-K├Âppen von der TTG S├╝d Storman erreichte mit einem klaren 3:0 gegen Rainer Kloth ( G├╝tzkow) das Halbfinale. Hier setzten sich Zahn 3:0 gegen Graewer und Witt-K├Âppen 3:0 gegen Lauterbach durch und standen sich im Finale gegen├╝ber. Auch hier lie├č Witt-K├Âppen seinem Gegen├╝ber keine Entfaltungsm├Âglichkeiten und wurde durch den 3:0 Sieg gegen Zahn Pokalgewinner. Im kleinen Finale setzte sich Graewer knapp 3:2 gegen Lauterbach durch. Die Trostrunde gewann Robert Burr ( Gnoien) vor Lars Kruse ( T├╝tzpatz) und Katja Lehmann ( Pasewalk). Die Doppelsieger wurde im KO-System ermittelt. Die TTV 03 Paarungen Christoph Zahn/ J├Ârg Burwitz und Sebastian Bremer/ Frank Mienert scheiterten im Viertelfinale gegen Uwe G├╝nther/ Witt-K├Âppen ( 2:3) und Lauterbach/ Graewer ( 1:3). Durch einen Sieg im Finale ├╝ber Lauterbach/ Graewer wurden G├╝nther/ Witt-K├Âppen Pokalsieger. Dritte wurden Christoph Vogt/ Roman Staks ( Altentreptow). F├╝r alle Teilnehmer war es ein willkommenes Turnier nach den vielen Festtagen.

Category : Turniere

One Response to “42 Teilnehmer beim 2. Tischtennis- Neujahrsturnier”


Gudrun Krause 9. Januar 2012

hallo ihr fleissigen ausrichter! ich war als “groupie” dabei und habe die athmosph├Ąre als echt gut empfunden. die youngstars am organisationstisch haben es wirklich gut gemacht. weiter so, dann komme ich auch wieder (grinssss).
reingehauen
gurun