Tischtennis spielen in Demmin


22
Mai

Zum Ende einer Tischtennis- Saison treffen sich die Tischtennis Freunde der Kelle in Demmin. Bereits zum zw√∂lften Mal richtete der TTV 03 Demmin das Pokalturnier um die Pokale des B√ľrgermeisters der Hansestadt Demmin aus. Herr Dr. Michael Koch er√∂ffnete das Turnier und w√ľnschte allen Teilnehmern eine gute Kelle. Gespielt wird in diesem Turnier mit ganz einfachen Holzschl√§gern und Noppen au√üen ohne Schwammunterlage. Diese werden stets vom Veranstalter bereit gestellt. So hat kein Teilnehmer einen Materialvorteil. Allein der Einsatz und das spielerische K√∂nnen im Umgang mit dem Brettchen entscheiden √ľber Sieg und Niederlage. Bereits in der Gruppenphase gab es sehenswerte und lange Ballwechsel. Die jeweils drei Besten der Gruppen qualifizierten sich f√ľr die Endrunde. Die anderen spielten in der Trostrunde weiter. Hier setzte sich der Oldi Klaus Hensch aus Anklam vor den Demminer Frank Mienert und Ren√© Bl√∂dow durch. In der Hauptrunde trafen in den Halbfinals Jan Wienholz ( Wolgast) auf den Anklamer Jungster Jonas Beck und scheiterte 1:3. Im zweiten Halbfinale bezwang Dieter Schulz ( TTV 03) Ralf Dettmann ( Demminer Hanseat) 3:1. Im klienen Finale unterlag Dettmann Wienholz 0:3. Im Finale gewann Beck gegen Schulz den ersten Satz, musste sich dann der Routine beugen und unterlag 1:3. Somit bleibt der Pokal des B√ľrgermeisters wieder mal in Demmin. In der Doppelkonkurrenz setzten sich die Wolgaster Jan Wienholz/ Jens Mitzlaff gegen die Anklamer Andr√© Parlow/ Jonas Beck durch. Dritter wurden Bj√∂rn Seidel/ Dieter Schulz.

Er√∂ffnung mit B√ľrgermeister

Sieger des 12. Brettchen Turnier v.l. Dieter Schulz, Jonas Beck, Jan Wienholz

Sieger des 12. Brettchen Turnier v.l. Dieter Schulz, Jonas Beck, Jan Wienholz

Beste der Trostrunde

Platzierte im Doppel

René Blödow kämpft

René Blödow kämpft

Brettchen Spieler in der Gruppephase

Category : Turniere

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.