Tischtennis spielen in Demmin


9
Dez

In der Adventszeit verwandelte der Tischtennisverein 03 Demmin seine Spielst├Ątte, die Werner- Seelenbinder- Halle f├╝r jung und alt und Menschen aller Kulturen in ein riesiges Spielparadies. ├ťber f├╝nfzig Einheimische und Ausl├Ąnder trafen sich zu Spiel, Spa├č und Begegnungen in der Halle. Anziehungspunkt f├╝r die Kleinsten war selbstverst├Ąndlich die gesponserte gro├če H├╝pfburg, die bis an die Hallendecke reichte. Alle anderen Sportger├Ąte wurden ebenfalls aktiv genutzt. Die Kleinsten krochen durch die Kriechschl├Ąuche, stapelten die gro├čen Eimer zu T├╝rmen auf, versuchten sich beim B├╝chsen werfen und Sandsack Zielwurf. Begehrt war wiederum bei jung und alt das Spielen gegen den Tischtennis Roboter und das freie Spielen. Achtbare Ergebnisse erzielten die Kids bei den ersten Versuchen den Ball auf einem TT- Schl├Ąger zu tippen. So richtig kamen dann die Kinder und auch Erwachsene auf der Fl├Ąche beim Hockeyspielen ins Schwitzen, wobei der Umgang mit Schl├Ąger und Puck nicht so einfach war. Zur St├Ąrkung gab es selbstgebackenen Kuchen und zahlreiche Getr├Ąnke. F├╝r die Kinder bereiteten die Ehrenamtlichen des Integrationsst├╝tzpunktes TTV 03 Demmin kleine Beutel mit S├╝├čigkeiten vor. Bei der ├ťbergabe an die Kids sah man nur in strahlende Augen.

Die Kleinsten waren unerm├╝dlich

Die Kleinsten waren unerm├╝dlich

Volle Begeisterung bei Spielfest

Volle Begeisterung bei Spielfest

Category : Projekte / Volkssport

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.